Kredit online vergleichen - Ratenkredite vom Experten erklärt

2Bilder

Häufig gibt es im Leben Situationen, die unerwartet eintreffen. Das Auto oder ein größeres Haushaltsgerät werden plötzlich defekt. Oder es gibt für eine größere Anschaffung ein tolles Schnäppchen. Mit einem Ratenkredit kann zusätzlicher finanzieller Spielraum geschaffen werden. Außerdem sind Ratenkredite aufgrund der festen monatlichen Ratenhöhe gut planbar und zinsgünstiger als die Inanspruchnahme des Dispolimits beim Girokonto. Die aufgenommene Darlehenssumme wird in gleichen monatlichen Raten über die Laufzeit an den Kreditgeber zurück gezahlt. Grundsätzlich sind Ratenkredite frei verwendbar und nicht an einen bestimmten Zweck gebunden.

Bei den meisten Anbietern hängt der Zinssatz von der persönlichen Bonität und den Einkommensverhältnissen ab. Erst nach Anfrage bei der Bank werden Konditionen auf Basis der persönlichen Angaben übermittelt. Es gibt daneben allerdings auch Anbieter, die einen festen Zins unabhängig von der Bonität anbieten.

Kredite online vergleichen und sparen

Kredit zu vergleichen lohnt sich und hilft bares Geld zu sparen. Die Konditionen der Banken sind sehr unterschiedlich. Je nach Laufzeit und Kreditsumme kann die Differenz zwischen den einzelnen Angeboten im vierstelligen Euro-Bereich liegen. Bereits geringe Zinsunterschiede reichen aus, dass bei einer Bank eine höhere Monatsrate fällig wird als bei einer anderen. Entscheidend ist für einen ein unabhängige Kreditvergleichder Effektivzins. Darauf sollte das Augenmerk gelegt werden, nicht auf den Sollzins. Der Effektivzins drückt die jährlichen Gesamtkosten des Kredites aus. Die Berechnungsmethode ist durch eine Verbraucherkreditrichtlinie einheitlich definiert. Der Sollzins steht lediglich für die Höhe der Verzinsung, weitere Faktoren werden nicht einbezogen.

Über einen umfassenden Marktvergleich können Verbraucher sicher stellen, dass Sie einen Kredit zu günstigen Konditionen erhalten. Ein unabhängiger Kreditvergleich kann online einfach und transparent durchgeführt werden. Mit wenigen Angaben zur gewünschten Geldsumme sowie der Laufzeit oder Rate wird ein Überblick zu aktuellen Angeboten angezeigt. Viele Plattformen bieten im Internet Kreditrechner mit zahlreichen Partnerbanken an. Je nach Summe und Laufzeit ändern sich die Zinssätze bei den einzelnen Banken.

Innerhalb des Vergleiches können auch wichtigen Kriterien für die eigene Person selektiert werden. Dazu kann die Möglichkeit einer kostenlosen Sondertilgung zählen oder die Auswahl von ausschließlich bonitätsunabhängigen Zinsen.

Eine unverbindliche Anfrage starten

Nach dem Vergleich kann in den meisten Fällen direkt online eine Beantragung des Kredite erfolgen. Ganz wichtig dabei ist, dass die Anfrage bei den Banken schufaneutral erfolgt. Ohne, dass ein Eintrag in der Schufa erfolgt, wird ein persönliches Angebot übermittelt. Vor allem bei bonitätsabhängigen Krediten ist die Anfrage notwendig, um den persönlichen Zins auf Basis der Daten und Bonität zu bekommen. Bei der Bank werden die Konditionen unverbindlich dazu abgefragt. In dem Zusammenspiel gibt es eine vorläufige Darlehenszusage.

Wer Probleme aufgrund der eigenen Bonität fürchtet oder noch bessere Konditionen haben will, sollte einen zweiten Kreditnehmer mit aufnehmen. Dessen Einkommen wird mit angerechnet und die Wahrscheinlichkeit der Annahme steigt, aber auch die Wahrscheinlichkeit auf einen günstigeren Effektivzins. Interessant wird es vor allem bei Selbstständigen und Freiberuflern, deren Einkommen in aller Regel monatlich schwankend sind.

Im nächsten Schritt kann ein verbindlicher Vertrag angefordert werden. Die Kreditanträgewerden dem Kunden per Mail oder Post zugestellt. Diese unterschreibt er und sendet sie mit den erforderlichen Unterlagen wie Gehaltsnachweisen, Kontoauszügen etc. zurück. Da der komplette Prozess nline abläuft, muss noch eine Legitimation des Antragstellers erfolgen. Dies geht zum Beispiel ganz klassisch bei der Deutschen Post oder moderner über Webcam als Online-Legitimation.

Zusatzversicherungen oft überflüssig

Bei manchen Kreditangeboten wird dem Antragsteller eine sogenannte Restschuld- oder Restkreditversicherung mit angeboten. Dies ist ein freiwilliges Angebot, bei dem der Versicherer bei Tod, Arbeitslosigkeit oder Erwerbsunfähigkeit die ausstehenden Raten weiter zahlt. Dafür wird eine zusätzliche Versicherungsprämie fällig. Die Bewilligung des Darlehens an den Abschluß einer solchen Versicherung zu koppeln ist unzulässig. Eine gute Absicherung des Kreditnehmers ist wichtig, allerdings enthalten die Bedingungen bei Ratenschutzversicherungen ooft Fallstricke oder sind sehr teuer. Daher sollte genau geprüft werden, welche Absicherung sinnvoll ist. Eine vorhandene Risikolebensversicherung ist zum Beispiel die bessere Wahl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen