Rathausneubau in Walzbachtal: Grußwort von Bürgermeister Karl-Heinz Burgey

Karl-Heinz Burgey, Bürgermeister der Gemeinde Walzbachtal
  • Karl-Heinz Burgey, Bürgermeister der Gemeinde Walzbachtal
  • Foto: Gemeinde Walzbachtal
  • hochgeladen von Chris Heinemann

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner von Walzbachtal,
liebe Gäste der Gemeinde,

das Rathaus hat für jede Gemeinde eine zentrale Bedeutung: Es dient der Gemeinde, ihren Einwohnern, Gästen und Partnern als zentrale Anlaufstelle, als Mittelpunkt für Verwaltung und kommunalpolitische Entscheidungen.

Bereits im Jahr 2000 hatte der Gemeinderat festgestellt: „Das Rathaus entspricht in keinster Weise den heutigen Anforderungen“; doch es sollte noch einige Jahre dauern. Einen neuen Anlauf für das Projekt „Sanierung / Neubau Rathaus“ haben wir im Jahr 2010 genommen. Recht bald waren Bestandsanalysen und Lösungsalternativen erarbeitet und bewertet. Bereits 2012 hat der Gemeinderat dann entschieden: Neubau – am bisherigen Standort.

Das waren zwei mutige und weitsichtige Entscheidungen:
- Ein Neubau ermöglicht die Schaffung eines Verwaltungsgebäudes, das alle heutigen Anforderungen aus Sicht von Funktionalität, Wirtschaftlichkeit und Ökologie erfüllt. Serviceorientierung für Besucher, Barrierefreiheit, moderne Arbeitsorganisation, sparsamer Energieverbrauch sind ebenso gewährleistet wie moderne und sichere Gebäudetechnik, Arbeitsschutz und vorbeugender Brandschutz.
- Der Verbleib in der Ortsmitte wertet den Ortskern spürbar auf, er schafft eine neue funktionale Ortsmitte für Wössingen – mit Rathaus und Vorplatz, Wössinger Hof, Sporthalle, katholischer und evangelischer Pfarrkirche.

Die weitere Realisierung ging erfreulich zügig voran, so dass der Neubau im Sommer 2017 bezogen werden konnte. Das neue Rathaus schafft attraktive Arbeitsplätze für Mitarbeiter, ist transparent und servicefreundlich für Besucher, der neue Vorplatz ermöglicht vielfältige Veranstaltungen, die für das Leben im Dorf bereichernd sind. Das Rathaus hat auch einen deutlich spürbaren repräsentativen Charakter und steht für eine lebendige und zukunftsorientierte Gemeinde.

Im Namen der Gemeinde danke ich allen, die an Planung und Realisierung des Projektes beteiligt waren; dem Gemeinderat danke ich für die konstruktiven Diskussionen und die konsequenten Entscheidungen. Ein besonderes „Dankeschön“ geht an die Nachbarn für ihr großes Verständnis für alle Behinderungen im Laufe der Bautätigkeit!

Für die Zukunft wünsche ich uns, dass alle Einwohnerinnen und Einwohner das Rathaus als leistungs- und serviceorientierte Dienstleistungseinrichtung erleben und sich damit identifizieren.


Karl-Heinz Burgey, Bürgermeister

Mehr zum Rathaus Walzbachtal lesen Sie auf unserer Themenseite

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.