Gerichtsverhandlung statt Unterricht

Einen interessanten Schultag erlebten die Schülerinnen und Schüler Klasse 8II der Gondelsheimer Gemeinschaftsschule. Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Sarah Bachayov und Martina Eisler besuchten sie das Amtsgericht in Karlsruhe. Dass sie zu früh da waren war ihr Glück, denn so durften sie direkt mit in eine Verhandlung, in der der Richter das Urteil „schuldig“ aussprach. Der Angeklagte wurde dann direkt von der Polizei mitgenommen und verhaftet. Es handelte sich um einen Mann, der schon 111 Mal verurteilt worden ist, meistens wie auch diesmal, wegen Diebstahl.
Danach erlebten sie noch zwei weitere Verhandlungen. Die eine handelte von "Beleidigung" zweier Türsteher einer Diskothek in Karlsruhe. Da der Angeklagte die Tat gestand, wurde er zu einer Geldstrafe in Höhe von 1300 Euro verurteilt. Die dritte Verhandlung handelte von einer fahrlässigen Körperverletzung. Dabei kam ein junger Fahrer eines Autos von seiner Spur ab und raste in ein entgegenkommendes Auto. Fazit des Unfalls: die Eltern leichtverletzt und die beiden Kinder schwer verletzt, wobei man nicht weiß, ob eines der beiden Kinder Folgeschäden davon tragen wird. Der Angeklagte wurde zu einer Geldstrafe in Höhe von 80 Tagessätzen zu je 60 Euro verklagt.
Nach dem aufschlussreichen und sehr interessanten Gerichtsvormittag sind die Jugendlichen gemeinsam mit ihren Lehrerinnen zum Mittagessen gegangen. Bevor sie am Nachmittag die Heimreise nach Gondelsheim antraten, wurde natürlich in Karlsruhe auch noch geshoppt.

Autor:

Nicole Westermann aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.