Erlebe Bretten

Getrennt proben, vereint musizieren

3Bilder

Vier Musikvereine planen Gemeinschaftsprojekt für den Musik-Nachwuchs. Ziel ist ein gemeinsames Konzert im Oktober.

Obergrombach (kk) In der „Villa Eintracht“, dem Vereinsheim des MV Obergrombach setzen die Bläser die Instrumente an die Lippen, die Schlagwerker umfassen ihre Trommelstöcke und warten auf ihren Einsatz. Bruno Czemmel steht vor über 40 jugendlichen Musikern, die auf sein Zeichen warten. Der Jugendleiter beim Musikverein Eintracht Obergrombach steht normalerweise vor der 16-köpfigen Jugendkapelle des MVO – dieses Mal aber nicht und das aus einem ganz besonderen Grund. Denn die Musikvereine Obergrombach, Untergrombach, Büchenau und Helmsheim können dem demografischen Wandel nicht entgegenwirken. Bestes Beispiel ist das Jugendorchester Obergrombach mit nur 16 Nachwuchs-Musikern. „1974 waren wir 35 Nachwuchs-Aspiranten“, erinnert sich Egbert Kehrwecker, Mitglied der MVO-Verwaltung. In den Reihen des Musikvereins Harmonie Untergrombach reifte daher eine Idee: „Warum lassen wir unseren Nachwuchs nicht zusammen mit dem Nachwuchs anderer Vereine zusammen auftreten?“ Und die Idee fand großen Anklang.

Jetzt fand im MVO-Heim die erste gemeinsame Probe der Jugend-Kapellen statt. Ziel ist ein gemeinsames Konzert am 22. Oktober in der Aula der Joß-Fritz-Schule in Untergrombach unter dem Motto „4-Future“.

Auch Kinder oder Jugendliche, die keinem Musikverein angehören, sich aber dennoch für das Projekt-Orchester und das Konzert interessieren, haben die Möglichkeit bei den Proben dabei zu sein. Auskunft geben die einzelnen Musikvereine.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen