Kirchen-Neubau mit Festakt gefeiert

36Bilder

Die neuapostolische Kirchengemeinde Maulbronn hatte am vergangenen Wochenende zum Festakt für die neuerbaute und einen Monat zuvor geweihte Kirche eingeladen.

Maulbronn (pm) Die neuapostolische Kirchengemeinde Maulbronn hatte am vergangenen Wochenende zum Festakt für die neuerbaute und einen Monat zuvor geweihte Kirche eingeladen. Zu Beginn stellte der Leiter des Apostelbereichs Karlsruhe, Apostel Herbert Bansbach, das Kreuz als das alle Christen verbindende Symbol in den Mittelpunkt. Der Bürgermeister der Stadt Maulbronn, Andreas Felchle, verwies auf die Seltenheit eines Kirchenneubaus und die Inbetriebnahme einer neuen Orgel in der Geschichte einer Kommune.

„Soli Deo gloria – dem alleinigen Gott die Ehre

Unter dem Grundsatz „Soli Deo gloria – dem alleinigen Gott die Ehre“ wünschte er der Gemeinde Glück beim interkommunalen Zusammenwachsen. Die drei Geistlichen, Pfarrer Ernst-Dietrich Egerer der evangelischen Kirchengemeinde Maulbronn, Pater Tadeusz Mazur SCJ der katholischen Kirchengemeinde Maulbronn und Pfarrer Hans Veit der evangelischen Kirchengemeinde Knittlingen, richteten ihre Grußworte mit viel Herz und auch Humor an die Gemeinde. Als Vertreter der türkisch-islamischen Gemeinde überbrachte Yonuz Altintas herzliche Glückwünsche.

Auch der Diplomingenieur Martin Dürr als geschäftsführender Partner der Architekten baurmann.dürr erinnerte an den Ausgangspunkt der Überlegungen, den Weg vom Parkplatz über den Kirchenvorplatz in den Kirchenraum schneckenförmig anzulegen, um auf dem Weg den Alltag hinter sich lassen zu können. Er freute sich, dass es gelungen ist, mit natürlichen, hellen Materialien im Zusammenspiel mit Licht die gewünschte Atmosphäre zu schaffen.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.