„Kraichtaler Christkind“: Weihnachtspäckchen für bedürftige Kinder

Von links: Die beiden Familienbetreuerinnen von SopHiE, Ulla Opitz von der AG Weihnachtsmarkt, Bürgermeister Ulrich Hintermayer und Martina Schäufele von der EMK Kraichtal freuen sich über jeden gesammelten Cent für das „Kraichtaler Christkinder“.
  • Von links: Die beiden Familienbetreuerinnen von SopHiE, Ulla Opitz von der AG Weihnachtsmarkt, Bürgermeister Ulrich Hintermayer und Martina Schäufele von der EMK Kraichtal freuen sich über jeden gesammelten Cent für das „Kraichtaler Christkinder“.
  • Foto: sn
  • hochgeladen von Havva Keskin

„Kraichtaler Christkind“ bringt Freude in die Familien zur Weihnachtszeit: Auf dem Kraichtaler Weihnachtsmarkt wurden 1.175,23 Euro für den guten Zweck gesammelt.

Kraichtal (sn) Für die Aktion „Kraichtaler Christkind“ der Evangelisch-methodistischen Kirche Kraichtal (EmK) wurden auf dem 25. Kraichtaler Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr wieder fleißig Spenden gesammelt. Gemeinsam mit der Stadt Kraichtal unterstützt die Arbeitsgemeinschaft Weihnachtsmarkt die Aktion für Kinder, deren Eltern wenig Geld haben – und davon gibt es immer mehr. Bestätigen können dies neben Martina Schäufele von der EMK Kraichtal auch engagierte Familienbetreuerinnen von SopHiE in Bruchsal (Sozialpädagogische Hilfen für Familien): „Die Anfragen häufen sich. Die Armut nimmt zu; insbesondere ist ein Mangel an bezahlbaren Wohnungen zu verzeichnen.“

Polizeiautos und Puppen stehen hoch im Kurs

„Umso mehr freuen wir uns, dass auch in diesem Jahr wieder so viele Menschen gespendet haben“, bedankt sich Bürgermeister Ulrich Hintermayer im Namen aller Verantwortlichen bei den Spendern, darunter auch Kraichtaler Firmen, Einrichtungen und Vereine. Insgesamt 1.175,23 Euro konnte Ulla Opitz von der AG Weihnachtsmarkt an das „Kraichtaler Christkind“ weitergeben. 156 Päckchen - so viele Geschenke wie noch nie – wurden in den vergangenen Tagen für die bedürftigen Kinder in Handarbeit von 15 Geschenke-Packerinnen und -Packern zunächst eingekauft und anschließend liebevoll verpackt. Dabei stehen Präsente wie Polizeiautos, Fußbälle, Puppen, Bastelsachen oder Winterstiefel bei den Kleinen hoch im Kurs.

Spendenkonto weiterhin geöffnet

„Viele Kinderwünsche haben uns auch heuer wieder im Vorfeld über die Familienbetreuerinnen von SopHiE in Bruchsal erreicht, die regelmäßig in Kraichtal unterwegs sind, weiß Martina Schäufele.“ Auch im „depot 25“ im Kraichtaler Stadtteil Menzingen wurde so mancher von Kinderhand ausgefüllte Wunschzettel abgegeben. „Wenn man die kunterbunt und mit viel Liebe zum Detail verpackten Geschenke sieht, wäre man schon gerne dabei, wenn die Kinder sie auspacken und sich freuen“, so Bürgermeister Ulrich Hintermayer. Da die Kinder nicht nur an „Heilig Abend“ beschenkt werden sollen, sondern auch unter dem Jahr beispielsweise Gelder für die Teilnahme an einer schulischen Nachmittagsbetreuung benötigt werden, ist das Spendenkonto weiterhin geöffnet: IBAN: DE36663912000024913317 BIC: GENODE61BTT (Spendenkonto Weihnachtsmarkt Kraichtal bei der Volksbank Bruchsal-Bretten eG).

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.