Der Kraichgau – Location für den Spitzensport 

Sanftes Erlebnisland mit viel Kultur und Genuss – der Kraichgau.

Das Land der 1.000 Hügel ist zum 14. Mal Austragungsort des Triathlonrennens

Kraichgau (pm) Die Begeisterung bei den Athleten für das Hügelland ist groß – das zeigt sich jedes Jahr aufs Neue. In diesem Jahr ist erstmalig der Star der Szene, der Olympiasieger und Ironman-Doppelweltmeister Jan Frodeno beim Ironman 70.3 Kraichgau dabei. Auf seiner Facebook-Seite schreibt der Champion dazu: "See you @ Kraichgau! Freue mich auf das Rennen - es soll was ganz Besonderes sein!“
Und das ist es in der Tat, wurde doch gerade der Hardtsee in Ubstadt-Weiher, Austragungsort für das Schwimmen, zum zweitbesten Schwimmerlebnis beim Ironman 70.3 europaweit gekürt. Insgesamt ist die Region Kraichgau unter den zehn bestplatzierten Austragungsorten der 70.3 Rennen weltweit und auf Platz eins bei den Triathlon Awards 2017 – noch vor Frankfurt und dem Allgäu. Das alles hat auch mit dem unglaublichen Einsatz der Helfer und Vereine vor Ort zu tun. Aber natürlich auch mit der großartigen Landschaft, die ein Teilnehmer jüngst mit dem Barolo oder dem Barbaresco im Piemont verglich.
Die Teilnehmerin Stefanie Dickgiesser aus Sindelfingen, die bereits 2013, 2014 und 2015 im Kraichgau gestartet ist, lobt ihn als einen ihrer Lieblingsaustragungsorte: „Als passionierte Triathletin habe ich schon an vielen kleineren und größeren Wettkämpfen teilgenommen. So freundlich, professionell und mit offenen Armen wie im Kraichgau wurde ich allerdings noch bei keiner anderen Veranstaltung empfangen. Sowohl die Organisation, begonnen bei der Ausschilderung der Parkplätze, der Startnummernausgabe bis hin zur Wettkampfbesprechung, als auch die Durchführung der Veranstaltung ist toll. Ich habe mich dort sehr wohl und aufgehoben gefühlt. Ich bekomme immer wieder Gänsehaut, wenn ich das Lied Hells Bells von AC/DC höre – das erinnert mich nämlich an den Start im Hardtsee. Die Radstrecke hat es in sich, aber ich genieße es jedes Mal aufs Neue, denn sie ist sehr abwechslungsreich. Und wenn man dann endlich in Bad Schönborn angekommen ist, um zu laufen, „fliegt“ man die ersten Kilometer, denn man wird sprichwörtlich vom Publikum getragen. Alles in allem eine tolle und runde Veranstaltung und nicht umsonst immer schnellstens ausgebucht!“
Aber nicht nur Spitzensportler treffen in der Aktivregion Kraichgau auf beste Bedingungen für ihre Leidenschaft. „Auch der Freizeit-Wanderer, -Radler und -Schwimmer findet hier seinen Lieblingsort“, so Christina Lennhof, Geschäftsführerin des Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V. Denn in der sonnenverwöhnten Wein- und Wald-Region trifft der Gast zwischen Rhein und Neckar auf herzliche Gastlichkeit und ein sanftes Erlebnisland mit viel Kultur und Genuss.

Alles zum Sparkasse IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie finden Sie auch auf unserer großen Themenseite

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.