IronGirl-Lauf: Nass, aber herzlich

Siegerin des IronGirl 2018: Lara Tonak (rechts). Links die Zweitplatzierte Alica Späth.
76Bilder
  • Siegerin des IronGirl 2018: Lara Tonak (rechts). Links die Zweitplatzierte Alica Späth.
  • hochgeladen von Katrin Gerweck

Die erst 15jährige Lara Tonak aus Brannenburg bei München gewinnt in 24 Minuten

Bad Schönborn-Mingolsheim (ger) Ziemlich nass, aber dafür umso herzlicher verlief der dritte IronGirl-Lauf im Vorfeld des Sparkasse IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie. Kurz vor 18 Uhr öffnete der Himmel seine Schleusen und machte den Lauf über sechs Kilometer für Frauen und Mädchen ab zwölf Jahren zu einer ziemlich nassen Angelegenheit. Vor dem Start freute sich Monika mit der Startnummer 34 noch über ihren Gewinn: Einen Gutschein im Wert von 300 Euro des Schmuck- und Trauringstudios MK aus Bretten. "Das gibt es sonst nirgends, dass man schon vor dem Start etwas gewinnt", schmunzelte der Moderator.  

Bayerische Kader-Triathletin am schnellsten

Nach nur 24 Minuten kam die Siegerin ins Ziel. Die 15jährige Lara Tonak aus Brannenburg bei München, hoffnungsvolles Triathlon-Talent und Mitglied des Bayerischen D1/D2-Kader, nahm den IronGirl-Lauf auf der Rückfahrt vom Urlaub mal so mit und gewann. Nicht mal der Regen störte sie, nur "dass ich nicht so gut gesehen habe, ich trage nämlich eigentlich eine Brille", gab sie gutgelaunt zu Protokoll.
Als alle rund 230 Ladys wohlbehalten und glücklich im Ziel waren, hatte sich die Sonne wieder hinter den Wolken hervorgekämpft. Die Damen freuten sich über ihre Medaillen, viele stießen mit einem Gläschen Prosecco an, spendiert und ausgeschenkt von der Brettener Woche / kraichgau.news, und feierten nach der Siegerehrung noch zur Live-Musik der Coverband "Mama Lauda".

Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen