Landesliga Mittelbaden FC Flehingen – ATSV Mutschelbach 0:3 (0:2) Niederlage gegen Aufstiegsaspirant

Landesliga Mittelbaden
FC Flehingen – ATSV Mutschelbach 0:3 (0:2)
Niederlage gegen Aufstiegsaspirant
Zum zweiten Heimspiel in Folge war der Favorit auf die Meisterschaft der Landesliga Mittelba-den in den Seegärten. Die Mannschaft von Trainer Andreas Schmidt stand von Anfang an sehr tief und versuchte die top besetzte Offensive der Waldenser in Schach zu halten. Doch nach 17. gespielten Minuten konnte Gästeakteuer Markovic nur durch ein Foul im Strafraum des FCF gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Benjamin Dauenhauer zum 1:0 für die Gäste. Zehn Minuten später verwandelte Tobias Hohmeister einen Freistoß aus 20 Metern direkt zur 2:0 Führung. Andreas Vogel im Kasten des FC Flehingen war auch hier machtlos. Mit diesem Rückstand wurden die Seiten gewechselt. Nach dem Seitenwechsel dasselbe Spiel. Der ATSV Mutschelbach war spielerisch überlegen, aber der FCF versuchte nun mehr für Offensive zu tun. Es wurden mehrere klare Chancen erarbeitet. Diese blieben jedoch ungenutzt. In der 64. Minute dann die Entscheidung. Erich Strobel erzielte aus kurzer Distanz den 3:0 Endstand. Am nächsten Sonntag findet das Flehinger Oktoberfest statt. Zum Derby kommt der FC Heidelsheim in die Seegärten. Anpfiff ist um 15 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.