Bauen

Beiträge zum Thema Bauen

Politik & Wirtschaft
FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung beschäftigt sich als Verkehrspolitiker seit Jahren mit Bauoptimierungs-Planungen.

FDP zu Verkehrschaos in Bruchsal
Optimierte und durchdachte Baustellenplanung sollte mehr angewandt werden

Bruchsal/Bretten. Seit Tagen herrscht in Bruchsal durch die beiden Baustellen der begonnenen Sanierung rund um und an der Büchenauer Brücke (B35) und die Bauarbeiten am sogenannten Südstadt-Kreisels ein absolutes Verkehrschaos. Dies hat Auswirkungen auf die gesamte Region. „Das aktuelle Beispiel zeigt einmal wieder, wie wichtig eine Umgehung der B35 mit einer Tunnellösung unter Einbindung von Ubstadt-Weiher und Kraichtal wäre“, sagte FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung am Samstag in...

  • Bretten
  • 16.05.21
Politik & Wirtschaft
In Neibsheim sind laut Bürgermeister Michael Nöltner noch wenige Bauplätze erhältlich.

Naturnahes Tiny House-Gebiet durch Gartenschau?
Wohnraum ist in Bretten Mangelware

Bretten (bea) In Bretten ist Wohnraum, ob zur Miete oder zum Kauf, knapp und heiß begehrt. Das bestätigt Bürgermeister Michael Nöltner auf Anfrage. Die städtische Wohnungsbau erhalte in jedem Jahr zwischen 250 und 300 Anfragen. Beim Wohneigentum belief sich die Anzahl der Bauanträge der vergangenen 15 Jahre auf 2.271, teilt die stellvertretende Bauamtsleiterin Cornelia Hausner mit. Derzeit seien fünf Baugebiete mit einer Fläche von etwa 29 Hektar in Planung. Fünf befänden sich in oder kurz vor...

  • Bretten
  • 10.03.21
Politik & Wirtschaft

Umsatzplus für Baubranche
Mehr Neubauwohnungen im Südwesten genehmigt

Stuttgart (dpa/lsw) In Baden-Württemberg sind im vergangenen Jahr mehr Neubauwohnungen zum Bau freigegeben worden als in den Jahren zuvor. Die Zahl der erteilten Baugenehmigungen 2020 stieg im Vorjahresvergleich um fünf Prozent auf 43.990 Wohneinheiten, wie das Statistische Landesamt am Freitag in Stuttgart mitteilte. Zweifamilienhäuser gefragt Bei den Zweifamilienhäusern registrierten die Statistiker das stärkste Plus (27 Prozent). Bei den Mehrfamilienhäusern - darunter fallen Häuser mit drei...

  • Bretten
  • 26.02.21
Politik & Wirtschaft
Susanne Eisenmann trägt sich in das Goldene Buch der Gemeinde Oberderdingen ein. Darüber freuen sich Bürgermeister Thomas Nowitzki (rechts) und Ansgar Mayr, Landtagskandidat der CDU.

CDU-Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann zu Besuch in Oberderdingen
„Man muss um jeden Quadratmeter kämpfen“

Oberderdingen (hk) Kultusministerin und Spitzenkandidatin der CDU in Baden-Württemberg, Susanne Eisenmann, besuchte am gestrigen Donnerstagnachmittag die Gemeinde Oberderdingen. Diese war auf Einladung von Ansgar Mayr, CDU-Landtagskandidat für den Wahlkreis Bretten, in das Rathaus im Amthof gekommen, wo sie von Bürgermeister Thomas Nowitzki und Oberderdinger Gemeinderätinnen und -räten herzlich in Empfang genommen wurde. Themen des Wahlkampftermins waren Wohnungsbau sowie die Frage, was Land...

  • Region
  • 29.01.21
Bauen & WohnenAnzeige
Wer ungenutzte Flachdächer begrünt, hilft nicht nur der Umwelt, sondern steigert den Wert der Immobilie. Da ein Gründach im Sommer und im Winter die Temperaturen abpuffert, verbessert es zudem das Wohnklima in den darunter liegenden Räumen. Foto: Dörken/txn

Pflegeleicht und ökologisch wertvoll
Extensive Dachbegrünung

txn. Ob Bungalow oder Garage – Eigenheimbesitzer, die sich und ihrem Flachdach etwas Gutes tun wollen, sollten es begrünen lassen. Denn die Bepflanzung ist nicht nur gut für die Natur, sondern schützt die empfindliche Dachhaut vor Wind und Wetter. Meist wird eine naturnahe extensive Dachbegrünung umgesetzt. Hier wachsen widerstandsfähige Pflanzen, die nur selten bewässert werden müssen und auch hohen Temperaturen standhalten. Das sind vor allem Moose und Gräser, aber auch eine Bepflanzung mit...

  • Bretten
  • 29.05.20
Bauen & WohnenAnzeige
Barrierefreiheit im Bad, etwa mit einem bodenebenen Duschbereich, schafft nicht erst im Alter mehr Komfort. Foto: djd/Bauherren-Schutzbund
3 Bilder

Schritt für Schritt zu mehr Wohnkomfort

Neun Tipps für barrierearmes Bauen und Modernisieren (djd). Aktuellen Schätzungen zufolge sind nur zwei bis drei Prozent der Wohnungen in Deutschland barrierearm oder barrierefrei. Das erstaunt, da dieser Komfort nicht nur älteren oder bewegungseingeschränkten Menschen zu Gute kommt. Wer sein Haus entsprechend umgestalten möchte, dem gibt Florian Becker, Geschäftsführer der Verbraucherschutzorganisation Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB), neun Tipps mit auf den Weg. 1. Begriffe wie "barrierearm",...

  • Bretten
  • 01.06.18
Politik & Wirtschaft
Baubeginn auf Mellert-Fibron-Gelände: Im Oktober war der Spatenstich für das geplante Dienstleistungszentrum.

Das war 2017: Bauprojekte für Wohnen und Arbeiten gestartet

Große Bauprojekte sind dieses Jahr in Bretten ins Rollen gekommen. BRETTEN (ch) Große Bauprojekte sind dieses Jahr in Bretten ins Rollen gekommen. Im Oktober war Spatenstich für das neue Dienstleistungszentrum auf dem Mellert-Fibron-Areal (Foto). Seit September wird der für Wohnen und Gewerbe vorgesehene Steinzeugpark der Firma Harsch auf der Diedelsheimer Höhe erschlossen, und bereits im Juli begann der Wohnungsbau auf dem ehemaligen Cola-Blusch-Gelände. Außerdem präsentierte im September das...

  • Bretten
  • 27.12.17
Politik & Wirtschaft
Richtfest für das neue Feuerwehrhaus in Bauerbach.
8 Bilder

Bretten: Richtfest für das neue Feuerwehrhaus in Bauerbach

Mit einem Richtfest feierten die Feuerwehrabteilung Bauerbach und zahlreiche geladene Gäste die Fertigstellung des Rohbaus für das neue Feuerwehrhaus. Mit der Fertigstellung wird in der ersten Hälfte des nächsten Jahres gerechnet. Bretten (wh) Das alte Feuerwehrhaus in Bauerbach sei nicht mehr zeitgemäß gewesen, darin sind sich Oberbürgermeister Martin Wolff und Volker Dautermann, Abteilungskommandant der Feuerwehr Bauerbach, einig. „Wir haben uns quasi im Freien umziehen müssen“, begründet...

  • Bretten
  • 13.10.17
Bauen & WohnenAnzeige
Dipl. Ing. Kolja Winkler

Dicht dran: Städte und Gemeinden benötigen druckwasserdichte Keller

Dipl. Ing. Kolja Winkler, Geschäftsführer der ABG Abdichtungen, Boden- und Gewässerschutz GmbH, ist als Gutachter im Bereich von Feuchtigkeitsschäden tätig. In seiner Kolumne „Dicht Dran“ beleuchtet Winkler aktuelle Trends und Besonderheiten und gibt Bauherren und Eigenheimbesitzern Tipps, Ideen und Lösungen an die Hand. Mehr von "Dicht dran" finden Sie auf unserer Themenseite. Wieso stehen bei starkem Regen auch in Neubaugebieten Straßen unter Wasser? Regenwassersiele und Abwasserleitungen...

  • Bretten
  • 08.10.17
Bauen & WohnenAnzeige
Der Ratgeber „Ideen und Lösungen für Ihr Zuhause“ ist ein wertvoller Begleiter in der Bauphase und macht fit für das Gespräch mit Bauexperten.
3 Bilder

Bauen oder modernisieren

Ratgeber-Klassiker beantwortet alle wichtigen Baufragen (akz-o) Wenn der langersehnte Traum vom Eigenheim wahr wird, beginnt eine aufregende Zeit, in der aber auch viele Fragen zum geplanten Bauprojekt aufkommen. Der Ratgeber „Ideen und Lösungen für Ihr Zuhause“ unterstützt Bauherren und Modernisierer seit mehr als 55 Jahren bei den wichtigsten Fragen zum Bauen und Modernisieren. Verständliche Tipps zu allen Phasen des Bauens und Modernisierens Auf über 400 Seiten hält das moderne...

  • Bretten
  • 02.08.17
Bauen & WohnenAnzeige
Dipl. Ing. Kolja Winkler

Dicht Dran: Ein Haus in Hanglage ist wie ein Haus im Fluss nach einem Regenereignis

Dipl. Ing. Kolja Winkler, Geschäftsführer der ABG Abdichtungen, Boden- und Gewässerschutz GmbH, ist als Gutachter im Bereich von Feuchtigkeitsschäden tätig. In seiner Kolumne „Dicht Dran“ beleuchtet Winkler aktuelle Trends und Besonderheiten und gibt Bauherren und Eigenheimbesitzern Tipps, Ideen und Lösungen an die Hand. Mehr von "Dicht dran" finden Sie auf unserer Themenseite. Welche Möglichkeiten bietet ein Hanggrundstück? Hanghäuser bieten tolle architektonische Möglichkeiten, spektakuläre...

  • Bretten
  • 12.07.17
Bauen & WohnenAnzeige
Dipl. Ing. Kolja Winkler

Dicht dran: Bauherren sollten das WHG kennen

Dipl. Ing. Kolja Winkler, Geschäftsführer der ABG Abdichtungen, Boden- und Gewässerschutz GmbH, ist als Gutachter im Bereich von Feuchtigkeitsschäden tätig. In seiner Kolumne „Dicht Dran“ beleuchtet Winkler aktuelle Trends und Besonderheiten und gibt Bauherren und Eigenheimbesitzern Tipps, Ideen und Lösungen an die Hand. Mehr von "Dicht dran" finden Sie auf unserer Themenseite. Warum sollten Bauherren das Wasserhaushaltsgesetz (WHG) kennen? Winkler: § 18 a Abs. 2 Wasserhaushaltsgesetz (WHG)...

  • Bretten
  • 25.01.17
Soziales & Bildung
Engagement bei der Umgestaltung des Platzes um die Kreuzanlage Frühlingstraße-Hügellandstraße.
6 Bilder

Büchig: Neuer Platz in der Ortsmitte

Seit Anfang Oktober wird in Büchig der Platz um die Kreuzanlage Frühlingstraße - Hügellandstraße komplett umgestaltet. Büchig (uv) In Büchig wird der Platz um die Kreuzanlage Frühlingstraße-Hügellandstraße komplett umgestaltet. Schon im Frühjahr hatte der Ortschaftsrat beschlossen, seine zur Verfügung stehenden Sonderhaushaltsmittel in dieses Vorhaben zu investieren. Leider reichten für eine entsprechende Umgestaltung des Platzes die vorhandenen Geldmittel nicht ganz aus. Kurzum einigte man...

  • Bretten
  • 18.11.16
Bauen & WohnenAnzeige
Dipl. Ing. Kolja Winkler ist Geschäftsführer der ABG Abdichtungen, Boden- und Gewässerschutz GmbH.

Dicht dran: Regen beim Eigenheimbau einplanen

Dipl. Ing. Kolja Winkler, Geschäftsführer der ABG Abdichtungen, Boden- und Gewässerschutz GmbH, ist als Gutachter im Bereich von Feuchtigkeitsschäden tätig. In seiner Kolumne „Dicht Dran“ beleuchtet Winkler aktuelle Trends und Besonderheiten und gibt Bauherren und Eigenheimbesitzern Tipps, Ideen und Lösungen an die Hand. Mehr von "Dicht dran" finden Sie auf unserer Themenseite. Welche Auswirkungen hat Regen auf den Hausbau? Regen kann zu einem Grundwasseranstieg führen. Starkregen wird auf...

  • Bretten
  • 06.10.16
Politik & Wirtschaft
Das Pfarrhaus und das Jugendheim in Untergrombach werden saniert.
2 Bilder

Untergrombacher Pfarrhaus und Jugendheim werden saniert

Für die Instandsetzung der beiden Gebäude ist ein Kostenrahmen von 1,6 Millionen Euro vorgesehen. Das Jugendheim erhält zudem noch einen Anbau mit sanitären Anlagen. Untergrombach (kk) Wenn es um Sanierungen geht, dann sind die Bruchsaler Stadtteile Ober- und Untergrombach derzeit der Mittelpunkt der Region. Denn an Projekten mangelt es dort wahrlich nicht. So haben zum Beispiel nach der Sanierung der Michaelsbergschule in Untergrombach der Kindergarten Sankt Elisabeth und die Verwaltungsstelle...

  • Region
  • 31.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.