Cathrin Wöhrle

Beiträge zum Thema Cathrin Wöhrle

Politik & Wirtschaft
Für die Hauptstraße in Zaisenhausen fordert der Gemeinderat Tempo 30.

Tempo-Begrenzung für Zaisenhausen gefordert
Gemeinderat fordert Tempo 30 in der Hauptstraße

Zaisenhausen (kn) Die Hauptstraße ist die mit großem Abstand verkehrsreichste Straße der Gemeinde Zaisenhausen. Für Fußgänger und Radfahrer, insbesondere für Kinder und ältere Mitbürger, sei der starke Autoverkehr wegen der oft hohen Geschwindigkeit der Fahrzeuge sehr gefährlich, betont die Gemeinde in einer Mitteilung. Ebenso sei die Unfallgefahr durch die schnelle Fahrweise hoch. Auch für Autofahrer aus den Nebenstraßen sei das Einbiegen in die Hauptstraße oft ein gefährliches Unterfangen, so...

  • Region
  • 12.12.19
Politik & Wirtschaft
Spatenstich für den achten Bauabschnitt (von links): Karsten Freckmann, Firma Ezel, Ortsvorsteher Klaus Hilpp, Alexander Gerst, Gerst Ingenieure, Bürgermeisterin Sarina Pfründer, Bürgermeister Thomas Nowitzki, Bürgermeisterin Cathrin Wöhrle sowie Bürgermeister Armin Ebhart und Siegfried Gerst, Gerst Ingenieure, Wirtschaftsförderer Heiko De Vita und Ortsbaumeister Michael Häffele.

Flehingen: Spatenstich für 21 Gewerbegrundstücke

Wirtschaftsfördergesellschaft eröffnet den achten Bauabschnitt  des interkommunalen Industriegebiets „Kreuzgarten“. Oberderdingen-Flehingen (cb) Bis zu 39 Hektar umfasst das im Oberderdinger Ortsteil Flehingen gelegene interkommunale Industriegebiet „Kreuzgarten“ der Gemeinden Oberderdingen, Sulzfeld, Kürnbach und Zaisenhausen. Zu einem symbolischen Spatenstich für den achten Bauabschnitt mit weiteren 53.000 Quadratmetern Nettobaulandfläche begrüßte Oberderdingens Bürgermeister Thomas Nowitzki...

  • Region
  • 01.12.17
Politik & Wirtschaft

Zaisenhausen macht sich frisch: Bürgermeisterin Cathrin Wöhrle hat viele Sanierungsprogramme angestoßen

Wenn es um das Thema „Sanierung“ geht, ist Zaisenhausen derzeit ganz vorne mit dabei. Ein großer Teil der Maßnahmen entfällt dabei auf die Neugestaltung der Ortsmitte, die Teil des Entwicklungskonzeptes „Zaisenhausen 2030“ ist. Zaisenhausen (swiz) Wenn es um das Thema „Sanierung“ geht, ist Zaisenhausen derzeit ganz vorne mit dabei. Ein großer Teil der Maßnahmen entfällt dabei auf die Neugestaltung der Ortsmitte, die Teil des Entwicklungskonzeptes „Zaisenhausen 2030“ ist. Der Neugestaltung geht...

  • Region
  • 29.06.17
Politik & Wirtschaft
Der Bereich vom ehemaligen Farrenstallgelände hinter der Kirche bis zum Rathaus (im Hintergrund) soll neu gestaltet werden.
3 Bilder

Der Weg für einen Planungswettbewerb zur neuen Ortsmitte von Zaisenhausen ist frei

(ch) Zur Neugestaltung der Ortsmitte von Zaisenhausen wird im kommenden Jahr ein Planungswettbewerb ausgeschrieben. Mit entsprechenden Beschlüssen hatte der Gemeinderat in seinen letzten beiden Sitzungen den Weg für die Neugestaltung des Bereichs vom ehemaligen Farrenstallgelände bis einschließlich Rathaus frei gemacht. In diesem Zusammenhang wurde auch die Sanierung des Rathauses beschlossen. Diese würde nach einem Kostenvergleich mit etwa 1,25 Millionen Euro nur ungefähr halb so viel kosten...

  • Region
  • 09.11.16
Politik & Wirtschaft
Gemeinsamer Spatenstich: Bis Juni 29017 wird die Brunnenstraße in Zaisenhausen saniert und neu gestaltet.
2 Bilder

„Durchbrausen“ unerwünscht: Spatenstich für Sanierung der Brunnenstraße in Zaisenhausen

(ch) Mit dem ersten Spatenstich am 6. Oktober hat offiziell die Sanierung der Brunnenstraße in Zaisenhausen begonnen. „Durch die neue Gestaltung erhält die Brunnenstraße das Gesicht einer Wohnstraße“, sagte Bürgermeisterin Cathrin Wöhrle. Die neue Fahrbahn werde wesentlich schmaler wirken als bisher. Geänderte Verkehrssituation Nach ihren Worten wird die Brunnenstraße künftig nicht mehr zum „Durchbrausen“ einladen. Dazu werde auch die geänderte Verkehrssituation beitragen. Gleichwohl ist laut...

  • Region
  • 07.10.16
Freizeit & Kultur
Das Strahlende Brautpaar nach Verlassen des Standesamtssaals im Kögelhaus in Zaisenhausen.
21 Bilder

Zaisenhausener Bürgermeisterin traut sich

(ch) Den schönsten Tag im Leben hatte sie als „kleine Veranstaltung“ geplant. Doch als Zaisenhausens Bürgermeisterin am vergangenen Freitag mit ihrem Angetrauten den Standesamtssaal im Kögelhaus verließ, wurde sie von einer großen Menschenmenge mit herzlichem Applaus empfangen. „Damit haben wir nicht gerechnet“, sagt Cathrin Rübenacker, die mit der Eheschließung den Familiennamen ihres Mannes Manuel Wöhrle angenommen hat. Schlauchgirlande, Badnerlied und Kindergesang Mit strahlendem Lächeln...

  • Region
  • 17.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.