Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

„Durchbrausen“ unerwünscht: Spatenstich für Sanierung der Brunnenstraße in Zaisenhausen

Gemeinsamer Spatenstich: Bis Juni 29017 wird die Brunnenstraße in Zaisenhausen saniert und neu gestaltet.
2Bilder
  • Gemeinsamer Spatenstich: Bis Juni 29017 wird die Brunnenstraße in Zaisenhausen saniert und neu gestaltet.
  • Foto: Gemeinde Zaisenhausen
  • hochgeladen von Chris Heinemann
Jetzt Leserreporter werden

(ch) Mit dem ersten Spatenstich am 6. Oktober hat offiziell die Sanierung der Brunnenstraße in Zaisenhausen begonnen.

„Durch die neue Gestaltung erhält die Brunnenstraße das Gesicht einer Wohnstraße“, sagte Bürgermeisterin Cathrin Wöhrle. Die neue Fahrbahn werde wesentlich schmaler wirken als bisher.

Geänderte Verkehrssituation

Nach ihren Worten wird die Brunnenstraße künftig nicht mehr zum „Durchbrausen“ einladen. Dazu werde auch die geänderte Verkehrssituation beitragen. Gleichwohl ist laut Bürgermeisterin ein Begegnungsverkehr von zwei Lkw weiterhin möglich.

Verkehr soll verlangsamt werden

Die in zwei Bauabschnitten vorgesehene Umgestaltung soll bis Juni 2017 abgeschlossen sein. Fahrbahn und Gehwege sowie Parkplätze sind künftig höhengleich. Um den Verkehr zu verlangsamen, wird außerdem die Fahrbahn im Kreuzungsbereich Südweg und bei der Brücke gepflastert.

Anwohner wurden in die Planung einbezogen

Wie die Bürgermeisterin weiter berichtete, wurden die Anwohner in die Planung einbezogen und stehen dem Bauprojekt positiv gegenüber. Trotzdem werde es gerade für sie in der Bauphase zu Einschränkungen kommen. Bei einem Anliegergespräch mit den planenden und ausführenden Unternehmen wurden die verschiedenen Punkte behandelt. „Kurze Wege bei Fragen zwischen den Anwohnern, den Baufirmen und der Verwaltung sollen den Ablauf so reibungsfrei wie möglich gestalten“, betonte Cathrin Wöhrle.

Auch Glasfaserkabel werden verlegt

Die Gesamtkosten für die Straßensanierung belaufen sich nach ihren Angaben auf knapp eine Million Euro. Dazu gehören auch die Erneuerung der Versorgungsleitungen, die Verlegung von Glasfaser-Kabeln für schnelles Internet und eine neue Straßenbeleuchtung.

Alle aktuellen Artikel zum Thema Verkehrsentlastung finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Verkehrsentlastung“.

Gemeinsamer Spatenstich: Bis Juni 29017 wird die Brunnenstraße in Zaisenhausen saniert und neu gestaltet.
Künftig Wohnstraße: Bürgermeisterin Cathrin Wöhrle (rechts) erläuterte vor dem Spatenstich die geplanten Straßenbauarbeiten.
Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.