Gedenken

Beiträge zum Thema Gedenken

Soziales & Bildung
5 Bilder

Reminiszenz an Corona–Erkrankte und -Opfer
Walzbachtal-Logo aus bemalten Steinen

Walzbachtal (wb) An vielen Orten quer durch die Republik ließ man sich einiges einfallen, um den Zusammenhalt der Menschen während der Corona-Pandemie kundzutun. Auch die Wössinger und Jöhlinger starteten eine Aktion, mit der sie beide Gemeinden symbolisch zusammenschließen wollten. Mit bemalten Steinen am Heckerweg wurde von beiden Orten aus die Aktion gestartet. Unzählige Künstler legten bemalte Steine an den Wegrand. Zu einem Zusammenschluss wollte es zwar nicht ganz reichen. Doch wurde von...

  • Region
  • 19.06.21
Soziales & Bildung
 Lucias Sarg in San Geremia Venedig
4 Bilder

Brauchtum heute
Zwei Heilige - Barbara und Lucia (2)

Region. Es ist eher der Nikolaus von dem zurzeit die Rede ist. Doch es gibt auch weibliche Heilige im Dezember. Wie schon an anderer Stelle bereits berichtet, finden sich im katholischen Heiligenkalender in diesen Tagen zwei heilige Frauen – was eher selten ist. Auf die Beiden gehen, obwohl sie längst verstorben sind, bis heute viele Traditionen zurück. Der heiligen Barbara von Nikomedien und der heiligen Lucia von Syrakus war in der Frühzeit des Christentums ein ähnliches Schicksal beschieden....

  • Region
  • 05.12.20
Politik & Wirtschaft
Das Gedenken fällt nicht aus! Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick und Dr. Rüdiger Czolk legen einen Strauß Blumen zum Gedenken an die Pogromnacht nieder.

Gedenken an Pogromnacht
Absage des alternativen Stadtrundgangs am 8. November

Bruchsal (kn)  Ein alternativer Stadtrundgang mit Dr. Rüdiger Czolk von der Friedensinitiative Bruchsal hätte am kommenden Sonntag, 8. November, stattfinden sollen. Bei einem Gang zu den örtlichen Schauplätzen des Nationalsozialismus und einer Gedenkstunde vor dem früheren Standort der jüdischen Synagoge in der Friedrichstraße sollte an die Verbrechen des NS-Regimes erinnert werden. Vorgesehen waren Beiträge von Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick sowie des Vorsitzenden des...

  • Region
  • 07.11.20
Freizeit & Kultur
Bruchsal in Ruinen: Mit einer Veranstaltungsreihe erinnert die Stadt an ihre Zerstörung durch einen Bombenangriff am 1. März 1945.

Gedenkveranstaltungen in Bruchsal zum 75. Jahrestag der Kriegszerstörung
Ausstellungen, Filme, Theater, Konzerte und mehr

BRUCHSAL (kn) Am 1. März 1945 erlebte Bruchsal den tiefsten Einschnitt seiner neueren Geschichte. Bei einem schweren Bombenangriff, der über 80 Prozent der Innenstadt zerstörte, starben binnen 40 Minuten rund 1000 Menschen. Wie viele andere Städte in ganz Europa wurde auch das alte Bruchsal innerhalb kürzester Zeit weitgehend ausgelöscht.Am Jahrestag der Kriegszerstörung erinnert Bruchsal mit einer umfangreichen Veranstaltungsreihe an die Ereignisse vor 75 Jahren. Ausstellungen zu Krieg und...

  • Region
  • 21.02.20
Soziales & Bildung
15 Bilder

Stolperstein-Verlegung in Bretten und Flehingen
„Verbeugung vor den Opfern“

Bretten (hk) Wer war Oskar Tretter aus Bretten? Und was passierte mit der Familie Schlessinger aus Flehingen? Der Leistungskurs Geschichte des Melanchthon-Gymnasium Bretten (MGB) unter der Leitung von Lehrer Dirk Lundberg hat den Lebensweg dieser Opfer des nationalsozialistischen Terrors nachverfolgt und Licht ins Dunkel dieser Zeit gebracht. Ihre bewegenden Schicksale wurden am  Dienstag, 11. Februar, in Bretten und Flehingen verewigt. Das Programm mit Vorträgen gestalteten in der Aula des MGB...

  • Bretten
  • 11.02.20
Freizeit & Kultur
Gedenkfeier zum Volkstrauertag auf dem Brettener Friedhof
2 Bilder

„Zeichen für den Frieden" - Berufliche Schulen Bretten gestalten Gedenkfeier zum Volkstrauertag mit

Die Beruflichen Schulen Bretten gestalten in diesem Jahr die städtische Gedenkfeier zum Volkstrauertag sehr persönlich und ergreifend mit.  62 Jahre nach Kriegsende stellten sich Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte die Frage: Was hat das mit uns zu tun? Bretten (BSB) „Wir wollen mit dieser heutigen Gedenkstunde nicht nur erinnern, sondern auch ein Zeichen für den Frieden setzen“, rief Schulleiterin Barbara Sellin bei der städtischen Gedenkfeier auf dem Friedhof der Melanchthonstadt den...

  • Bretten
  • 28.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.