Hochschule Pforzheim

Beiträge zum Thema Hochschule Pforzheim

Politik & Wirtschaft
Auch für Windräder werden Seltene-Erden-Magnete benötigt.

Automatisierte Trennung von Magneten aus Elektroschrott
Pilotprojekt zum Recycling von E-Schrott in Pforzheim

Pforzheim (dpa/lsw) Wie lassen sich Seltene-Erden-Magnete aus Elektroschrott recyceln? Das untersucht ein von der EU gefördertes Projekt unter Federführung der Hochschule Pforzheim. Wie Professor Carlo Burkhardt, der Leiter des Instituts für Strategische Technologie- und Edelmetalle, am Dienstag am Beispiel von PC-Festplatten erläuterte, werden diese bislang komplett geschreddert. «Damit ist der Magnet verloren für ein Recycling.» Ziel des EU-Pilotprojekts «Susmagpro» ist es,...

  • Bretten
  • 02.11.21
Soziales & Bildung
Studieren in Corona-Zeiten: Dr. Rainer Drath, Professor für Mechatronische Systementwicklung (oben links), unterrichtet seine Studenten derzeit im virtuellen Hörsaal.
2 Bilder

Hochschule Pforzheim stellt auf digitale Lehre um
Binnen weniger Tage 200 virtuelle Hörsäle eröffnet

PFORZHEIM (kn) Die Hochschule Pforzheim hat zu Beginn des Sommersemesters auf die Ausbreitung des Coronavirus reagiert und ihre Lehrangebote digital in 200 virtuelle Hörsäle verlegt. Nach der Verlegung des Semesterstarts auf den 20. April 2020 und des Verbots aller Präsenzveranstaltungen stellte die Hochschule innerhalb weniger Tage auf digitale Lehrformate um. Seit dem eigentlich offiziellen Vorlesungsstart am Montag, 16. März, lehren die Professorinnen und Professoren an der Hochschule online...

  • Region
  • 19.03.20
Soziales & Bildung
Einmaliger Maschinenbau-Standort: An der Hochschule Pforzheim lassen sich Berufsausbildung und Studium in den Bereichen Maschinenbau oder Mechatronik kombinieren.
2 Bilder

Maschinenbau an der Hochschule Pforzheim im Vollzeitstudium oder in Kooperation mit beruflicher Ausbildung
Zukunftsorientiert, industrienah, jobsicher

PFORZHEIM (ab) Digitalisierung, Elektromobilität, Industrie ohne CO2-Ausstoß – welcher Ingenieurszweig kann in Zeiten von Industrie 4.0 und Klimawandel die erforderlichen technischen Megatrends entsprechend umsetzen? Ganz klar der Maschinenbau, so der Pforzheimer Professor Jürgen Wrede. Berufsausbildung und Studium kombinieren „Ob intelligent vernetzte Produktionsanlagen, Gasturbinen oder Solar- und Windkraftwerke – der Maschinenbau ist eine der Schlüsselindustrien zur Umsetzung des...

  • Region
  • 18.03.20
Soziales & Bildung
Hilfe von "Vector": Pforzheimer Studierende haben einen Mini-Roboter entwickelt, der häusliche Notfälle erkennen und an Rettungsdienste weiterleiten kann.
Video

Studierende der Hochschule Pforzheim entwickeln Mini-Notfall-Roboter
Kleiner Sturzhelfer für zuhause

PFORZHEIM (kn) Die Robotik ist auf dem Vormarsch. Laut einer Prognose der International Federation of Robotics (IFR) werden 2020 allein in der Industrie weltweit rund drei Millionen Roboter zum Einsatz kommen. Aber nicht nur in der Industrie, auch für Privatleute gewinnen die technischen Helfer immer mehr an Bedeutung. Wie diese Hilfe konkret aussehen kann, darüber haben sich Studierende des Bachelor-Studiengangs Mechatronik der Hochschule Pforzheim erfolgreich Gedanken gemacht. Intelligentes...

  • Region
  • 05.02.20
Soziales & Bildung
Neues Angebot der Hochschule Pforzheim: StudiumPLUS Maschinenbau und StudiumPLUS Mechatronik. Im Rahmen des neuen kooperativen Studienmodells der Fakultät für Technik können in nur fünf Jahren zwei berufsqualifizierende Abschlüsse erworben werden.
3 Bilder

Hochschule und Firmen kombinieren Berufsausbildung und Ingenieurstudium
Neues Angebot StudiumPLUS

PFORZHEIM (kn) Schneller mehr erreichen: Im Rahmen des neuen kooperativen Angebots StudiumPLUS der Fakultät für Technik der Hochschule Pforzheim können in nur fünf Jahren zwei berufsqualifizierende Abschlüsse erworben werden. Angehende Industriemechaniker/Feinwerkmechaniker können ihre Berufsausbildung mit dem Bachelor-Studium „Maschinenbau/Produktionstechnik und -management“ oder „Maschinenbau/Produktentwicklung“, angehende Mechatroniker ihre Berufsausbildung mit dem Bachelor-Studium...

  • Region
  • 22.01.20
Soziales & Bildung
Wissenstransfer: Designer der Pforzheimer Hochschule führten Design-Studierende der chinesischen Partner-Uni in Changsha in den Gebrauch von VR-Brillen ein.

Workshop von Pforzheimer Designern an chinesischer Partnerhochschule
Virtual Reality in China

PFORZHEIM (kn) Digitale Zahlung am kleinsten Kiosk, flächendeckende Elektromobilität und ein inspirierender kultureller Austausch zwischen zwei Designschulen: Stefan Barth und Professorin Cosima Striepe vom Studiengang Industrial Design an der Hochschule Pforzheim reisten nach China an die Partner-Hochschule School of Design Hunan in Changsha. Für chinesische Design-Studierende realisierten die Pforzheimer einen Virtual Reality-Workshop. Schon Mao studierte dort Die Hunan University mit rund...

  • Region
  • 17.12.19
Soziales & Bildung
Jährlich ein neuer Rennwagen: Das Team der Studierendeninitiative Rennschmiede Pforzheim e.V.

Studierende der Hochschule Pforzheim stellen ersten Rennwagen mit Elektromotor vor
Erster E-Bolide soll im Juli 2020 starten

PFORZHEIM (kn) Dieselskandal, schärfere CO₂-Vorgaben im Rahmen der EU-Klimaziele, Diskussionen über den Bau der ersten europäischen Gigafabrik für Elektroautos eines amerikanischen Herstellers in Berlin – zwar tun sich die Deutschen mit der Anschaffung von Elektroautos weiterhin schwer, nach Angaben des Statistischen Bundesamts hatten 2017 hierzulande nur 0,7 Prozent bzw. 25 056 von insgesamt 3. 441.262 neu zugelassenen Pkw einen Elektroantrieb, dennoch ist die Elektromobilität in aller Munde....

  • Region
  • 19.11.19
Politik & Wirtschaft
Dr. Sibylle Kessal-Wulf, Richterin am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe, sprach in Pforzheim über das judikative Modell Europa.
2 Bilder

Richterin am Bundesverfassungsgericht spricht an der Hochschule Pforzheim über Europa aus rechtlicher Sicht
„Europa ist eine Erfolgsgeschichte!“

PFORZHEIM (kn) „Ich möchte heute versuchen, ein positives Bild von Europa zu vermitteln und das Modell am Beispiel der Rechtsprechung vorzustellen“, begrüßte Dr. Sibylle Kessal-Wulf, Richterin am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe, die Zuhörer an der Hochschule Pforzheim. „Zugleich möchte ich Sie darin bestärken, dass wir Europa und seine Grundsätze brauchen, um unsere demokratischen Strukturen zu stärken und nachhaltig zu sichern.“ Kessal-Wulf sprach im Studium Generale zum Thema „Europa...

  • Region
  • 11.11.19
Soziales & Bildung
Bundeskanzlerin Angela Merkel testet den „Biofeedback-Analyzer“, eine interdisziplinäre Projektarbeit der Hochschule Pforzheim, die von den Pforzheimer Technik-Studentinnen Anna Bauer (l.) und Katrin Bott (2.v.l.) im Rahmen des Auftakts des Girls’Days in Berlin vorgestellt wurde.

„Chill mal, Frau Merkel!“: Hochschule Pforzheim präsentierte Technik-Projekte im Bundeskanzleramt

Die Bundeskanzlerin zur Entspannung einladen – diese Chance bot sich zwei Studentinnen der Fakultät für Technik der Hochschule Pforzheim. Im Rahmen des Girls‘Day präsentierten Anna Bauer und Katrin Bott im Berliner Bundeskanzleramt das Technik-Projekt „Biofeedback-Analyzer“ – vor Schülerinnen und Bundeskanzlerin Angela Merkel höchstpersönlich. PFORZHEIM/BERLIN (pm) Die Bundeskanzlerin zur Entspannung einladen – diese Chance bot sich zwei Studentinnen der Fakultät für Technik der Hochschule...

  • Region
  • 27.04.18
Soziales & Bildung
Präsentation in China: Professor Karlheinz Blankenbach stellte die neue Technik auf einer internationalen Display-Konferenz vor.
6 Bilder

Pforzheimer Student entwickelt Zeichensprache für Außendisplays autonomer Fahrzeuge

Der Pforzheimer Student Marcel Krause hat sich mit der Kommunikation von autonomen Fahrzeugen mit der Außenwelt befasst. Krauses Forschungsergebnisse hat sein Professor Karlheinz Blankenbach in China vorgestellt. PFORZHEIM (pm) Man stelle sich vor, ein Fußgänger möchte die Straße überqueren und ein autonomes Fahrzeug nähert sich. Woher weiß der Fußgänger nun, wie dieses Fahrzeug reagieren wird? Wird es anhalten und den Fußgänger passieren lassen oder fährt es weiter? Wie nehmen andere ein...

  • Region
  • 26.04.18
Soziales & Bildung
Internationale Auszeichnung: Der Campus der Hochschule Pforzheim.

"Juwel" in der Bildungslandschaft: Internationales Ranking bestätigt Hochschule Pforzheim exzellente Studienbedingungen

(pm) Die Hochschule Pforzheim gehört bei Qualität von Lehre und Forschung zur Spitzengruppe der europäischen Hochschulen. Das bescheinigen die Ergebnisse des neuen internationalen Rankings „U-Multirank“. Das Ranking der Europäischen Kommission bewertet und vergleicht rund 1.500 Universitäten und Hochschulen auf Grundlage von Kennzahlen und Studierendenbefragung. In der offiziellen Pressemitteilung von „U-Multirank“ wird die Hochschule Pforzheim als Juwel unter den bewerteten Hochschulen...

  • Region
  • 05.04.17
Politik & Wirtschaft
Professor Dr. Hendrik Lambrecht

Pforzheimer Professor begleitet die Suche nach dem atomaren Endlager

(sl) Wo wird der Atommüll künftig entsorgt? Diese hochspannende Frage treibt Professor Dr. Hendrik Lambrecht um. Der Pforzheimer Professor wurde im November 2016 von der Bundesumweltministerin ins Nationale Begleitgremium zur Standortwahl eines Endlagers für hochradioaktiven Abfall berufen. Gleich im darauffolgenden Dezember nahm das derzeit neunköpfige unabhängige Gremium, seine Arbeit auf. Die Mitglieder haben die Aufgabe, zwischen den Bürgern, der Betreibergesellschaft, dem Gesetzgeber und...

  • Region
  • 02.02.17
Soziales & Bildung
Professor Dr. Hanno Weber und Dr. Mare van den Eeden stellte das neue Vorstudium KATAPULT an der Hochschule Pforzheim vor.

Bewerbungsphase für Vorstudium "Katapult" an Hochschule Pforzheim gestartet

(pm) Die Entscheidung für das „richtige“ Studienfach fällt nicht leicht, ist aber für den beruflichen Erfolg entscheidend. Derzeit werden mehrere tausend Bachelorstudiengänge bundesweit angeboten, doch welcher entspricht den persönlichen Erwartungen und Eignungen? Mit "Katapult" bietet die Hochschule Pforzheim ab dem kommenden Semester ein kostenfreies einsemestriges Vorstudium zur Orientierung. Das interdisziplinäre Programm umfasst beispielsweise spezielle Kompetenztrainings, Mathekurse und...

  • Region
  • 18.12.16
MarktplatzAnzeige
Verleihung Heinrich-Blanc-Preis: (von links) Marc Stoffel (Beirat Heinrich-Blanc-Stiftung), Frank Straub (Vorsitzender Heinrich-Blanc Stiftung), Preisträger Marius Fassbender, Franziska Koerner (Zweiter Platz) und Manuel Blanc (Vorstand Heinrich Blanc Stiftung).

Heinrich-Blanc-Förderpreis 2016 verliehen

Marius Faßbender aus Stutensee gewinnt den mit 5000 Euro dotierten Förderpreis der Heinrich-Blanc-Stiftung. Der Absolvent der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft entwickelte in seiner Bachelor-Thesis eine Applikation, mit der auch kleine und mittlere Unternehmen die Vorzüge der Kano-Methode bei vertretbarem Aufwand nutzen können. Es handelt sich dabei um eine multidimensionale Analyse der Kundenzufriedenheit, auf deren Basis die Produkt- und Service-Qualität marktgerecht optimiert...

  • Region
  • 14.10.16
Soziales & Bildung
Professor Martin Pfeiffer (links) informierte die LeserInnen über sein Forschungsprojekt "Bike-Safe".
16 Bilder

Wie fährt eigentlich ein Crashtest-Dummy auf einem E-Bike?

Interessanter Auftakt des Ferienprogramms der Brettener Woche: "Dem Ingeniör ist nichts zu schwör" Pforzheim (ger) Im Windfang des Gebäudes T1 der Hochschule Pforzheim steht ein kleiner Rennwagen. Eine erste Gelegenheit für Professor Martin Pfeiffer den Teilnehmern des Brettener Woche-Ferienprogramms zu erläutern, dass an der Hochschule Wert auf die Praxis gelegt wird. Studierende haben die einsitzige Rennmaschine gebaut und sie nehmen mit ihr auch an Rennen teil. Der Campus liegt im Grünen...

  • Region
  • 02.08.16
Soziales & Bildung
Angela Merkel war sichtlich angetan von der "intelligenten Jacke" der Hochschülerinnen aus Pforzheim.

Der Bundeskanzlerin in die Jacke geholfen

(SL) Zwei Studentinnen der Fakultät für Technik der Hochschule Pforzheim hatten kürzlich die Gelegenheit, der Bundeskanzlerin in die Jacke zu helfen. Im Rahmen des Girls' Day präsentierten Alexandra Göhring und Anna-Carina Spindler im Berliner Bundeskanzleramt das Technik-Projekt „Intelligente Jacke“ – vor Schülerinnen und Bundeskanzlerin Angela Merkel. Sichtlich interessiert ließ sich Angela Merkel die technischen Funktionen der Jacke erklären. Nach Meinung der Bundeskanzlerin werde...

  • Region
  • 06.05.16
MarktplatzAnzeige
Übergabe des E.G.O. Förderpreises Technik: (von links) Markus Krause, Niklas Haase, Jan
Ziegler und Santina Panzer.

Tolle Idee mit E.G.O. Förderpreis Technik ausgezeichnet

Die E.G.O. Elektro-Geräte GmbH & Co. Holding KG in Oberderdingen lobte bereits zum zweiten Mal einen Preis für eine herausragende Projekt- oder Seminararbeit von Studenten der Fakultät für Technik an der Hochschule Pforzheim aus. Dieser wurde nun im Rahmen der Akademischen Jahresfeier an Jan Ziegler und Niklas Haase überreicht. Voraussetzung für die Einreichung einer Arbeit zum E.G.O. Förderpreis Technik ist ein Ansatz, der sich mit der E.G.O. Unternehmensvision „den Menschen das tägliche Leben...

  • Region
  • 25.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.