Erlebe Bretten
Anzeige

Heinrich-Blanc-Förderpreis 2016 verliehen

Verleihung Heinrich-Blanc-Preis: (von links) Marc Stoffel (Beirat Heinrich-Blanc-Stiftung), Frank Straub (Vorsitzender Heinrich-Blanc Stiftung), Preisträger Marius Fassbender, Franziska Koerner (Zweiter Platz) und Manuel Blanc (Vorstand Heinrich Blanc Stiftung).
  • Verleihung Heinrich-Blanc-Preis: (von links) Marc Stoffel (Beirat Heinrich-Blanc-Stiftung), Frank Straub (Vorsitzender Heinrich-Blanc Stiftung), Preisträger Marius Fassbender, Franziska Koerner (Zweiter Platz) und Manuel Blanc (Vorstand Heinrich Blanc Stiftung).
  • Foto: Blanco
  • hochgeladen von Chris Heinemann

Marius Faßbender aus Stutensee gewinnt den mit 5000 Euro dotierten Förderpreis der Heinrich-Blanc-Stiftung.

Der Absolvent der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft entwickelte in seiner Bachelor-Thesis eine Applikation, mit der auch kleine und mittlere Unternehmen die Vorzüge der Kano-Methode bei vertretbarem Aufwand nutzen können. Es handelt sich dabei um eine multidimensionale Analyse der Kundenzufriedenheit, auf deren Basis die Produkt- und Service-Qualität marktgerecht optimiert werden kann.

Schnellere und kostengünstigere Kundenbefragungen

Seine Applikation ist ein Ansatz, der die aufwändige Fragetechnik in vereinfachter Form auf mobile Endgeräte überträgt - und damit eine schnellere und kostengünstigere Befragung ermöglicht. Im Rahmen der feierlichen Preisverleihung in Oberderdingen stellte Marius Faßbender seine Arbeit vor und erläuterte die Erkenntnisse den zahlreichen Gästen.

Zweiter Preis für Franziska Körner

Der mit 2500 Euro dotierte zweite Platz geht an Franziska Körner von der Hochschule Pforzheim für ihre Masterthesis „Business Wargaming im strategischen Produktmanagement“. Sie stellte im Rahmen ihrer Abschlussarbeit fest, das Unternehmen die Entwicklung ihres Marktumfeldes mit dem Business Wargaming realitätsnah simulieren könnten.

Preis für innovative Herangehensweise und ökonomische Relevanz

Der Förderpreis der Heinrich-Blanc-Stiftung wird seit 2007 verliehen. Die Stiftung, initiiert durch Nachkommen von Heinrich Blanc, Gründer des Unternehmens Blanco und Mitbegründer von E.G.O. Blanc und Fischer in Oberderdingen, honoriert mit dem Preis herausragende Abschlussarbeiten, die sich durch innovative Herangehensweise und ökonomische Relevanz auszeichnen.

Festrede zum Thema Familienunternehmen

Als Festredner referierte Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Brun-Hagen Hennerkes, Gründer und Vorsitzender des Vorstands der Stiftung Familienunternehmen, zum Thema „Familienunternehmen – Auslaufmodell oder Hoffnungsträger für die Zukunft?“Nähere Informationen zum Heinrich-Blanc-Förderpreis unter
www.heinrich-blanc-stiftung.de.

Kontakt
BLANCO GmbH + Co KG
Flehinger Str. 59
75038 Oberderdingen
Telefon 70045/44-0
www.blanco-germany.com

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen