Alles zum Thema Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

Freizeit & Kultur
3 Bilder

Abteilung Kunstschule an der JMS Bretten mehrfach ausgezeichnet
Abteilung Kunstschule an der JMS Bretten mehrfach ausgezeichnet

Unter dem Motto „Musik bewegt“ startete im Oktober vergangenen Jahres der 49. internationale Kunstwettbewerb der Volksbank Bruchsal-Bretten für Kinder und Jugendliche im Schulalter bis max. 20 Jahre. Gesucht waren wieder kreative Ideen aus den künstlerischen Bereichen Malen, Zeichnen, Collagieren, Fotografieren und Filmen u.v.m. – kurzum, alle Stile und Techniken waren erlaubt. Die Kinder und Jugendlichen starteten in unterschiedlichen Altersgruppen und präsentierten ihre Werke einer...

  • Bretten
  • 15.05.19
Soziales & Bildung
Die ESG-Schülerinnen und Schüler vor ihren Werken: Kunstlehrerin Christiane Weber (Zweite von links), Rektorin Annelie Richter (Zweite von rechts) und Marktgebietsleiterin Elena Eberle (rechts) sind beeindruckt von der Umsetzung des Themas.

Sparkasse am Engelsberg zeigt Schülerwerke des Kunstprofils
Edith-Stein-Gymnasium Bretten gewährt „Einblicke – Ausblicke“

BRETTEN (kn) Klassische Bleistiftzeichnung, experimentelle Fotografie oder Tusche auf Transparentpapier. Aquarell- und Acrylmalerei, Mischtechnik aus Zeichnung und Druck oder Combine painting: Dies sind nur einige Techniken, mit denen die Schülerinnen und Schüler des Kunstprofils am Edith-Stein-Gymnasium Bretten das Thema „Einblicke-Ausblicke“ interpretiert haben. Dabei sind in sechsmonatiger Arbeit ungefähr 50 aussagekräftige Kunstwerke entstanden, die mit einer Vernissage mit den beteiligten...

  • Bretten
  • 09.05.19
Freizeit & Kultur
Heinz Rupp mit seiner Bronzeplastik "Diomedes" vor der Bildplastik "Stier". Foto: ch

Noch bis Ende April: Kleinplastiken von Heinz Rupp bei der Brettener Woche

Noch bis Ende April ist die Ausstellung mit Werken des Bildhauers und Malers Heinz Rupp in den Räumen der Brettener Woche zu sehen. BRETTEN (ch) Der Stier in der antiken europäischen Mythologie ist eines der Themen, mit denen sich der Bildhauer und Maler Heinz Rupp beschäftigt. Ausgewählte Werke des 78-jährigen Künstlers aus Keltern im Enzkreis sind noch bis Ende April in den Geschäftsräumen der Brettener Woche im Kraichgau-Center, Pforzheimer Straße 46 in Bretten, zu besichtigen. Die...

  • Bretten
  • 09.04.19
Freizeit & Kultur
Zwischen Bildern, Skulpturen und kaltem Buffet: Nach der Einführung in Leben und Werk von Heinz Rupp war ausreichend Zeit für inspirierende Gespräche.
16 Bilder

Archaische Stiere und Trojanische Pferde: Vernissage bei der Brettener Woche mit Werken von Heinz Rupp

Mit einer gelungenen Vernissage wurde am Donnerstag, 21. März, die Ausstellung des Kelterner Bildhauers und Malers Heinz Rupp in den Räumen der Brettener Woche im Kraichgau-Center eröffnet. BRETTEN (ch) Leserinnen und Lesern des im selben Verlag wie die Brettener Woche erscheinenden Magazins „LebensArt“ ist Heinz Rupp schon seit Längerem ein Begriff. Rund 30 Bilder und dazu mehrere ausdrucksstarke Kleinplastiken des Kelterner Bildhauers und Malers sind jetzt erstmals in den Geschäftsräumen...

  • Bretten
  • 22.03.19
Freizeit & Kultur
2 Bilder

Einladung zur Vernissage bei der Brettener Woche mit Künstler Heinz Rupp

Die Eröffnung der Ausstellung mit Werken des Niebelsbacher Künstlers Heinz Rupp findet am Donnerstag, 21. März, in den Räumen der Brettener Woche/Kraichgauer Bote im Kraichgau-Center statt. Alle interessierten Leserinnen und Leser sind herzlich eingeladen. Bretten (kn) Es ist schon fast Tradition, dass das Team der Brettener Woche/Kraichgauer Bote und kraichgau.news mit einer Vernissage alle Leserinnen und Leser einlädt, um gemeinsam bei Häppchen und Sekt einen geselligen Abend zu...

  • Bretten
  • 08.03.19
Freizeit & Kultur
Mit Schrubber und flüssigem Teer: Der Essener Maler Ralf Koenemann gibt gerne Auskunft über die rustikale Entstehungsgeschichte seiner monumentalen Dickhäuter. Foto: ch
20 Bilder

Künstler hautnah: Auf der Art Karlsruhe kann man den Menschen hinter den Werken begegnen

Sie geben sich nicht immer gleich zu erkennen. Aber wer fragt, kann Glück haben. Noch bis Sonntag, 24. Februar, sind an vielen Messeständen der art KARLSRUHE 2019 auch die Schöpfer/innen der ausgestellten Werke anzutreffen – und in den allermeisten Fällen haben sie gegen ein nettes, persönliches Gespräch über ihre Kunst nichts einzuwenden. RHEINSTETTEN/KARLSRUHE (ch) „Was will uns der Künstler damit sagen?“ Diese Frage stellen sich viele Kunstbetrachter/innen in Museen, Ausstellungen und...

  • Bretten
  • 25.02.19
Politik & Wirtschaft

Badische Landesbühne unterzeichnet die "Erklärung der Vielen"

Gemeinsam mit Kulturinstitutionen aus dem ganzen Bundesland hat die Badische Landesbühne die "Erklärung der Vielen" für das Land Baden-Württemberg unterzeichnet. Stellvertretend für die Landesbühne stehen Intendant Carsten Ramm und Joerg Bitterich, der Leiter der jungen BLB, nach eigenen Angaben ein für die Freiheit der Kunst, die Räume schafft zur Veränderung der Welt. Bruchsal (kn) Gemeinsam mit Kulturinstitutionen aus dem ganzen Bundesland hat die Badische Landesbühne die "Erklärung der...

  • Region
  • 08.02.19
Wellness & Lifestyle
kraichgau.news und die Brettener Woche/Kraichgauer Bote verlosen 3x1 Buch „Ein Stadtspaziergang durch Karlsruhe mit Hebel und Weinbrenner“ von Franz Littmann, erschienen im Verlagshaus J.S. Klotz.

Buchtipp: „Ein Stadtspaziergang durch Karlsruhe mit Hebel und Weinbrenner“ von Franz Littmann

kraichgau.news und die Brettener Woche/Kraichgauer Bote verlosen 3x1 Buch „Ein Stadtspaziergang durch Karlsruhe mit Hebel und Weinbrenner“ von Franz Littmann, erschienen im Verlagshaus J.S. Klotz. Beantworten Sie einfach folgende Frage: Wie heißt das Karlsruher Gymnasium illustre heute? Mit einem Anruf unter der Telefonnummer 0137/8222765 sind Sie dann ganz einfach bei der Verlosung dabei*. Teilnahmeschluss Montag, 11. Februar 2019. Die GewinnerInnen wurden auf kraichgau.news bekannt...

  • Bretten
  • 06.02.19
Freizeit & Kultur
Die Ausstellung „Vom Staunen und Schmunzeln“ des Karlsruher Künstlers Axel Birgin hat Bürgermeister Thomas Nowitzki (links) jüngst im Aschingerhaus eröffnet.

Vom Staunen und Schmunzeln:Highspeed-Fotografie und Vogelwelt im Aschingerhaus

Die Ausstellung „Vom Staunen und Schmunzeln“ des Karlsruher Künstlers Axel Birgin hat Bürgermeister Thomas Nowitzki jüngst im Aschingerhaus eröffnet. Oberderdingen (bl) Die Ausstellung „Vom Staunen und Schmunzeln“ des Karlsruher Künstlers Axel Birgin hat Bürgermeister Thomas Nowitzki jüngst im Aschingerhaus eröffnet. Der Kurator des Rathauses in Philippsburg, Rudolph Scheurer, führte mit seiner Laudatio in das Thema der Ausstellung ein. Die musikalische Umrahmung der Vernissage übernahm...

  • Region
  • 29.01.19
Freizeit & Kultur

Staatsgalerie holt geschreddertes Banksy-Bild nach Stuttgart

Das geschredderte Werk des Street-Art-Künstlers Banksy, das für viel Aufsehen gesorgt hatte, wird bald in Stuttgart zu sehen sein. Stuttgart (dpa/lsw) Die Staatsgalerie nimmt das Bild «Love is in the Bin» ab dem 7. März für mindestens ein Jahr in seine Sammlung auf. «Wir sind erfreut aber auch überrascht von der großen Resonanz bisher und hoffen, dass sich das auch bei den Besucherzahlen bemerkbar machen wird«, sagte eine Sprecherin des Kunstmuseums am Donnerstag. Werk zerstörte sich...

  • Bretten
  • 24.01.19
Soziales & Bildung
2 Bilder

MGB: Preise für junge "Architekten"

Erfolgreiche Teilnahme am Architekturwettbewerb „Hoch(hin)haus“ vom europäischen Architekturhaus Oberrhein Welche Konstruktionsweise eignet sich besonders gut, um ein möglichst hohes Gebäude zu bauen? Welches äußere Erscheinungsbild ist besonders einprägsam? Welche Bauweise ist ökologisch besonders sinnvoll? Diese Fragen und viele mehr stellten sich Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6, 8 und 10 des MGB, welche sich in den vergangenen Wochen in Gruppenarbeit intensiv mit dem Thema...

  • Bretten
  • 18.01.19
Freizeit & Kultur

100 Jahre Bauhaus: 15 Orte im Südwesten ausgewählt

Zum 100-jährigen Bauhaus-Jubiläum können Design- und Architekturfans deutschlandweit 100 Stätten bei einer «Grand Tour der Moderne» entdecken - 15 davon im Südwesten. Das teilte das baden-württembergische Wissenschaftsministerium zum Auftakt der Jubiläumsfeierlichkeiten am Mittwochabend in Berlin mit. Stuttgart (dpa/lsw) Für die Tour seien herausragende Orte des Bauhauses und der Moderne ausgewählt worden, darunter die Weissenhofsiedlung in Stuttgart mit den beiden Le Corbusier-Häusern, das...

  • Bretten
  • 16.01.19
Bauen & Wohnen
Die Buga aus der Luft.

Kunst auf der Bundesgartenschau in Heilbronn

Kunst auf der BUGA: 24 Skulpturen greifen den Wandel des Fruchtschuppenareals auf – Acht Leihgaben der Sammlung Würth. Heilbronn (kn) Mit ihrem neuen Format als Garten- und Stadtausstellung ist die Bundesgartenschau Heilbronn 2019 auch ein Erlebnisort für zeitgenössische Kunst. Den Besuchern werden auf ihrem Rundgang über die BUGA 24 Skulpturen begegnen, die den Wandel des 40 Hektar großen Geländes zum Landschaftspark und neuen Stadtquartier Neckarbogen künstlerisch aufgreifen. „Transformation...

  • Bretten
  • 12.12.18
Soziales & Bildung
Die Kinder der 2a bauten sich ihr Traumhaus in einer Dose, angelehnt an das Röhrenkunstwerk auf der documenta  in Kassel.

Mein Traumhaus

Die Kommunalbau GmbH - Gesellschaft für Stadterneuerung und Stadtentwicklung feiert ihr 10-jähriges Bestehen mit einem spannenden Wettbewerb: Zur Feier des Jubiläums animierten sie Kindergärten und Schulen ihr Traumhaus zu malen oder zu bauen. Auch die Strombergschule ist diesem Aufruf gefolgt. In den letzten Wochen haben die Kinder fleißig gemalt, geklebt und gebastelt. So entstanden wunderschöne Bilder und mehrstöckige Traumhäuser. Die Kunstwerke werden ab dem 10.12.2018 im Rathaus im...

  • Region
  • 02.12.18
Freizeit & Kultur
"Identitäre 1 - Martin Sellner, Österreich" (2017, Öl auf Baumwolle, 160 x 200 cm)
9 Bilder

Zwischen Aktualität der Zeit und Historienmalerei 2.0 

Poetik und Politik passen wohl doch sehr gut zusammen. Genauso wie Flucht und Vertreibung. Vergangenen Freitag wurden diese kontroverse Punkte zur gesprochenen beziehungsweise dargestellten Materie in der Vernissage "Fluchtkorridor 2", welche in der Sparkasse am Engelsberg, Bretten, stattfand. Bretten (ng) "Fluchtkorridor 2" beschäftigt sich Thematisch mit Macht und Vertreibung, mit Männern in Krawatten und DA-DA-artigen Ausschnitten aus diversen Zeitschriften. Sie beschäftigt sich mit...

  • Bretten
  • 25.10.18
Freizeit & Kultur

Pfinztaler Kunsttage als Bühne für das Kunstschaffen

Die Ausdrucksformen der Kunst sind vielfältig. Fotografie, Grafik, Malerei und Skulptur gehören dazu. Sie zu bündeln gelingt bei den Pfinztaler Kunsttagen trefflich und wirkungsvoll. Pfinztal (pm) Mit einer großen Vielfalt haben bei der 22. Auflage dieser regional bedeutsamen Veranstaltung 14 Künstlerinnen und Künstler ihr Schaffen präsentiert. Aufmerksamkeit und Interesse waren groß an den acht Ausstellungsorten in Berghausen, Kleinsteinbach und Söllingen. Auf diese Weise wird mit dieser...

  • Region
  • 25.10.18
Freizeit & Kultur
36 Bilder

Ferienaktion der Brettener Woche: Die eigene Kreativität entdecken

Künstlerin Antje Bohnstedt führte elf Teilnehmer der Ferienaktion der Brettener Woche in die Welt des Töpferns und des Zeichnens ein. Ganz nach ihrem Motto: "Kunst befreit und macht wirklich leicht." Bretten-Sprantal (drav) "In der Kunst ist alles erlaubt." So begrüßte die Künstlerin Antje Bohnstedt die elf Teilnehmer des Ferienprogramms der Brettener Woche in ihrem Atelier in Sprantal. Nach einer kleinen Erfrischung, bestehend aus Kaffee, Sekt, Säften und Gebäck, tauchten die Teilnehmer in...

  • Bretten
  • 01.09.18
Freizeit & Kultur
Das Melkkiwwelreider-Denkmal am Heidelsheimer Marktplatz. Foto: ch
2 Bilder

Dehom in Heidelsheim und Helmsheim: Melkkiwwelreider-Denkmal erinnert an Heidelsheimer Neckname

Seit 2015 steht es am Rande des Heidelsheimer Marktplatzes und erinnert an den überlieferten Necknamen der Heidelheimer: Das Melkkiwwelreider-Denkmal wurde vom einheimischen Maler und Bildhauer David Mcheidse geschaffen. BRUCHSAL-HEIDELSHEIM (ch) Seit 2015 steht es am Rande des Heidelsheimer Marktplatzes und erinnert an den überlieferten Necknamen der Heidelheimer: Das Melkkiwwelreider-Denkmal wurde vom einheimischen Maler und Bildhauer David Mcheidse geschaffen. Die Bronze-Skulptur...

  • Region
  • 31.08.18
Freizeit & Kultur
17 Bilder

Ferienaktion: Atelierbesuch bei der Restauratorin und Malerin Judith Fritz in Bretten

Das Ferienprogramm der Brettener Woche lud zu einem Atelierbesuch bei der Restauratorin und Malerin Judith Fritz ein. Unter fachkundiger Anleitung durften die Teilnehmer sogar selbst zum Pinsel greifen. Bretten (hk) Von einem schattigen Hinterhof im Herzen von Bretten ist ein Gemurmel zu vernehmen. Ab und zu ist ein Lachen zu hören oder ein aufrichtiges Lob: „Wirkt wie moderne Kunst!“, lautet ein Urteil. Folgt man den Stimmen, gelangt man in eine angenehm kühle Werkstatt – und findet sich auf...

  • Region
  • 03.08.18
Soziales & Bildung
2 Bilder

Graffiti-Aktion am Melanchthon-Gymnasium

Im Innenhof des MGB mischen sich Lachen, Musik aus dem Ghettoblaster, der Geruch von Farben. Riesige Leinwände lehnen an den Wänden des Altbaus und der Sporthalle, davor Sessel, Stühle, ganze Batterien von Farbdosen und Menschen mit guter Laune. Nathan Grant Kitch (nate G) berät, hilft aus, gibt Anregungen, hat für jede und jeden Zeit und wertvolle Tipps. Dabei ist er hochkonzentriert, offen für die Fragen der Workshopteilnehmerinnen und -teilnehmer und hat trotz des immensen Arbeitspensums...

  • Bretten
  • 10.06.18
Freizeit & Kultur

Staatsgalerie feiert 175. Geburtstag: «#meinmuseum»

Die Staatsgalerie Stuttgart feiert am Dienstag ihren 175. Geburtstag. Stuttgart (dpa/lsw) Baden-Württembergs heute wichtigstes Kunstmuseum wurde am 1. Mai 1843 von König Wilhelm I. von Württemberg als «Museum der bildenden Künste» eröffnet. Zur Feier des Jubiläums zeigt die Staatsgalerie die Ausstellung «#meinmuseum» bis 26. August kostenlos. Erstmals werde die wechselvolle Geschichte des Hauses und seiner wertvollen Sammlung dabei anhand wichtiger Wegmarken und Zäsuren im Überblick...

  • Bretten
  • 01.05.18
Soziales & Bildung
Die Preisträger der Max-Planck-Realschule

Kreative Schülerlösungen im Bereich Architektur und Mode ausgezeichnet/ Schüler der Max-Planck-Realschule erhalten fünf Preise beim Design Contest

Es rattert und hämmert und dampft in den Kunsträumen der Max-Planck-Realschule (MPR). Einige Schüler sitzen an der Nähmaschine, andere klopfen und hämmern an einigen Stücken Holz, biegen Spaghetti oder verbinden Haushaltsgummis mit Zahnstochern. Doch wozu das Ganze? Die Hochschule für Kommunikation (AfK) Pforzheim rief diesen Winter bereits zum neunten Mal alle Realschüler der Umgebung auf, kreativ zu werden. In insgesamt drei Kategorien konnten die Teilnehmer ihr Können beweisen und...

  • Bretten
  • 19.04.18
Freizeit & Kultur
Das Tanzensemble "Addicted"
2 Bilder

Kulturwerk Kraichgau HIP-HOP Lehrer gewinnt 1. Platz bei Bundesliga

HIP-HOP Workshops am 21. April für Kinder und Teenies Gerade mal 18 Jahre alt und schon so erfolgreich! Das junge Ausnahmetalent Gianluca Lipolla hat schon als kleiner Junge davon geträumt, so zu tanzen wie sein großes Vorbild Michael Jackson. Während seine Schulkameraden beim Fußball spielen waren, verbrachte Gianluca seine Zeit damit, sich die Moves seines großen Idols haargenau abzuschauen und sich nicht vorher damit zufrieden zu geben, bis dann auch der berühmte "Moon Walk" sicher von...

  • Region
  • 10.04.18
Freizeit & Kultur
Die Wendeltreppe säumt ein Geländer aus den Seitenteilen der alten Kirchenbänke.
4 Bilder

Neiguggt in Büchig: Der Künstler Benedikt Forster 

Leben und Arbeiten in der alten Kirche Büchig (ger) Seit rund 30 Jahren lebt und arbeitet der Künstler Benedikt Forster in der alten Kirche in Büchig. Sie stand leer, nachdem die Gemeinde sich für einen Neubau entschieden hatte. Forster sanierte, renovierte und baute sie mithilfe seines Bruders, eines Architekten, zu seinem Atelier und seiner Wohnstatt aus. Schönheit ist sein Thema In Büchig fühlt er sich wohl. Glücklich ist er auch darüber, dass er von der Gemeinde den Auftrag bekam, die...

  • Bretten
  • 21.03.18