Pflege

Beiträge zum Thema Pflege

SeniorenAnzeige
Sowohl die Senioren selbst als auch ihre Angehörigen legen größten Wert auf Professionalität, Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit, wenn es um persönliche Unterstützung geht. Foto: djd/BDSAD/Marcel-H. Favretto
2 Bilder

Leistungen zur Entlastung von Angehörigen werden oft nicht abgerufen
Das bürokratische Dickicht der Pflege

(djd). Rund drei Millionen pflegebedürftige Menschen werden bundesweit zu Hause von ihren Angehörigen gepflegt. Das bedeutet für diese eine enorme körperliche und psychische Belastung. Zwar deckt die Pflegeversicherung viele Bedürfnisse der Pflegebedürftigen über Tages-, Nacht-, Verhinderungs- und Kurzzeitpflege sowie Alltagsentlastungsleistungen ab. „Dies ist allerdings ein recht unübersichtlicher Dschungel von Leistungen, die zudem aus verschiedenen Töpfen bezahlt werden“, erklärt Carolin...

  • Bretten
  • 09.02.21
Politik & Wirtschaft
Erster Landesbeamter Wolfgang Herz (rechts) hieß 23 weitere Soldaten im Landratsamt herzlich willkommen. Sie werden in den nächsten drei Wochen elf Heime im Enzkreis bei der Testung von Besucherinnen und Besuchern unterstützen.

Weitere Bundeswehrsoldaten helfen bei Testung in Pflegeheimen
„Große Entlastung für Pflegepersonal“

Enzkreis (enz) Seit Ende August unterstützen Angehörige der Bundeswehr den Enzkreis, unter anderem bei der Nachverfolgung von Corona-Infektionsketten in der Stadt Pforzheim und im Enzkreis. Zu den aktuell 22 im Gesundheitsamt und zwei weiteren im Kreisimpfzentrum eingesetzten Soldaten kommen nun weitere 23 hinzu. Die neuen militärischen Helfer werden ab sofort in den Alten- und Pflegeheimen im Kreis bei der Testung von Besucherinnen und Besuchern mithelfen. Denn seit Ende Januar müssen diese...

  • Region
  • 02.02.21
Politik & Wirtschaft
Den Vertrag unter "Dach und Fach" gebracht haben (von links): Niklas Hess und Markus Vierling (Südbau), Ivanka Pavlovic (IRMMA) sowie Thomas Härle und Martin Kubitschek (CCC Care Concepts Company GmbH).
3 Bilder

Mietvertrag zwischen IRMMA und Südbau unterzeichnet
Im Fachärztehaus in Bretten soll „Post Acute Care“-Einrichtung entstehen

Bretten (hk) Die Behandlungspflege von schwerkranken Menschen in ihrem Zuhause – darauf liegt der Fokus des Fachpflegedienstes IRMMA aus Bretten. In der Regel kümmert sich der Dienst um Patienten aller Altersgruppen, die rund um die Uhr oder mehrere Stunden täglich Intensiv- und Beatmungspflege benötigen. Schon lange aber träumt Ivanka Pavlovic, gleichberechtigte IRMMA-Geschäftsführerin neben Geschäftsführer Michael Pavlovic, von einer zentralen und stationären Einrichtung mit einem...

  • Bretten
  • 20.01.21
Soziales & BildungAnzeige

Praktika, Ausbildung, Zukunft!
Lebenshilfe Bruchsal-Bretten bietet viele Möglichkeiten

Bruchsal/Bretten (kn) Als gemeinnütziger Verein für Menschen mit Behinderung bietet die Lebenshilfe Bruchsal-Bretten e. V. verschiedene Ausbildungs- und Praktikumsmöglichkeiten. FSJ, BFD UND MEHR Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder ein Bundesfreiwilligendienst (BFD) liefern interessante Einblicke in das Berufsfeld Pflege und bilden eine sinnvolle Überbrückung zum Studium oder zur Ausbildung. Man assistiert und begleitet Menschen mit Behinderung in ihrem Alltag und sammelt somit wertvolle...

  • Bretten
  • 25.11.20
SeniorenAnzeige
Corona stellt Pflegebedürftige vor viele Fragen. Informationen gibt es unter anderem im Internet oder bei Beratungshotlines.
2 Bilder

Was Betroffene und ihre Angehörigen jetzt über Sonderregelungen wissen sollten
Pflege in Coronazeiten

(djd-mk). Pflegebedürftige sind während der Corona-Pandemie besonders gefährdet. Das betrifft natürlich auch die Pflegenden, die durch Sorgen und den Wegfall von Unterstützungsmöglichkeiten zusätzlich belastet sind. Deshalb hat der Gesetzgeber diverse Sonderregelungen zum Gesundheitsschutz und zur Entlastung beschlossen. Einige davon wurden bereits wieder aufgehoben, andere gelten weiterhin. Hier ein Überblick über die wichtigsten Punkte: 1. Pflichtberatungen nicht mehr ausgesetzt Wer nur...

  • Bretten
  • 19.11.20
SeniorenAnzeige

Ganzheitliche, zeitgemäße Pflege
Villa am Weinberg Kürnbach

KÜRNBACH Mit ihrem über 60-jährigen Bestehen zählt die Villa am Weinberg zu den renommiertesten und erfahrensten Senioren- und Pflegeheimen in Baden-Württemberg. Als Familienunternehmen in mittlerweile dritter Generation verbindet die Einrichtung Geschichte und Erfahrung mit Tradition und Moderne. Eine sichere, ganzheitliche und den Bedürfnissen der Bewohner angepasste, zeitgemäße Pflege in familiärer Wohlfühl-Atmosphäre ist den Mitarbeitern besonders wichtig. Sie betrachten und behandeln jeden...

  • Bretten
  • 11.08.20
SeniorenAnzeige
Gemeinsam entscheiden: Die Krankenkassen beraten jederzeit zu allen Fragen rund um die Pflege - auch dann, wenn noch kein aktueller Bedarf besteht. Foto: djd/IKK classic/Getty Images/Dean Mitchell
2 Bilder

So planen Sie richtig - plus: Hilfe von der Krankenkasse
Checkliste Pflege

(djd). Das Thema Pflege ist ein Bereich, in dem man gut vorsorgen kann - eigentlich. Doch die meisten beschäftigen sich erst damit, wenn jemand aus der Familie pflegebedürftig wird. Dabei kann man einige Dinge bereits im Vorfeld klären. "Viele wissen gar nicht, dass eine kostenlose Beratung jederzeit möglich ist", sagt Maren Soehring von der IKK classic. "Es ist wirklich sinnvoll, sich in Ruhe und ohne Zeitdruck über die unterschiedlichen Aspekte zu informieren." Auf diese Punkte kommt es an:...

  • Bretten
  • 11.08.20
Soziales & Bildung

Corona-Sonderprämie für Pflegekräfte
Finanzierung muss gesichert werden

Stuttgart (kn) In den vergangenen Wochen ist das Bewusstsein vieler für das, was Pflegekräfte in Kliniken und Altenhilfe leisten, stark gewachsen. Zahlreiche Stimmen aus Politik und Gewerkschaften loben das besondere Engagement der Mitarbeitenden in den Pflegeeinrichtungen und machen sich stark für eine wohlverdiente Prämie. Leider ist nicht geklärt, wer diese Prämie bezahlen soll. Um die Enttäuschung der Mitarbeitenden in den Pflegeeinrichtungen nicht noch größer werden zu lassen, fordert der...

  • Region
  • 29.04.20
Soziales & Bildung

Haushalthilfe gesucht

Freundliche Haushalthilfe in Bretten Ortsteil Ruit für pflegebedürftigen Herren ca. 10 Stunden/Woche gesucht. Tätigkeiten v.a. kochen, kleine Putzarbeiten, Medikamente richten, Unterhaltung Telefon: 0162 1848982

  • Bretten
  • 03.09.19
Soziales & Bildung
Dankbar für ihr Arbeitsvisum: Azra Zuka ist im Evangelischen Altenpflegeheim in Bretten die erste muslimische Pflegekraft.
4 Bilder

Helden des Alltags: Eine muslimische Pflegekraft im Evangelischen Altenpflegeheim: „Ich liebe die Menschen hier“

Viele Menschen haben das Gefühl, in den Medien gebe es nur schlechte Nachrichten, so weit das Auge reicht. Die Zeiten sind im Umbruch, viele fühlen sich verunsichert, würden am liebsten den Kopf in den Sand stecken. Mit der neuen Brettener Woche-Serie "Helden des Alltags" werden in loser Reihenfolge Menschen vorgestellt, die der um sich greifenden Lähmung etwas entgegensetzen. Sie klagen nicht, sondern packen an. Sie stellen das eigene Ego zurück und setzen sich für andere ein. Sie beziehen...

  • Bretten
  • 06.03.19
Politik & Wirtschaft

BGH macht Pflegeheim-Bewohnern Einrichtungswechsel leichter

Der Bundesgerichtshof (BGH) stärkt die Rechte von Menschen in Alten- und Pflegeheimen. Sie können von einem Tag auf den anderen die Einrichtung wechseln, ohne zusätzliche Kosten befürchten zu müssen. Ihr altes Heim darf ihnen den Pflegeplatz nicht mehr berechnen, auch wenn sie vor Ablauf einer vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist ausziehen. Das haben die obersten Zivilrichter in Karlsruhe am Donnerstag entschieden. Karlsruhe (dpa/lsw) Geklagt hatte ein Mann aus Baden-Württemberg, der an...

  • Bretten
  • 04.10.18
Soziales & Bildung
20 erfolgreiche Absolventen der Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege an den Kreiskliniken.

Gesundheits- und Krankenpflege: Ein Beruf im Wandel

20 junge Menschen starten nach ihrem Examen in eine Karriere in der Pflege Landkreis Karlsruhe (pm) Die Gesundheits- und Krankenpflege ist etwas ganz Besonderes: Denn die intensive Arbeit mit Patienten und Hilfsbedürftigen erfordert fachliches Können, gute zwischenmenschliche Fähigkeiten und ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft. Der Pflegeberuf hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Zunehmend geht es in der modernen Pflege und Medizin um den Erhalt der Gesundheit und die...

  • Bretten
  • 04.10.18
Soziales & Bildung
Träger der Beratungsstellen für Hilfen im Alter diskutierten im Landratsamt den Konzeptentwurf des Enzkreises zum Ausbau der Beratungsangebote mit Sozialdezernentin Katja Kreeb (vorne Vierte von links), Sozialplanerin Margit Jäger (rechts daneben) und Sozialamtsleiterin Sabine Schuster (Zweite von links).

Ausbau des Beratungsangebotes für ältere Menschen und Menschen mit Pflegebedarf nötig

Beratungsangebot soll ausgebaut werden, eine Neukonzeption wurde im Landratsamt mit Fachleuten diskutiert. Pforzheim/ Enzkreis (enz) Der plötzliche Eintritt von Pflegebedarf, beispielsweise durch einen Sturz oder eine schwere Erkrankung, ist ein tiefer Einschnitt im Leben eines Menschen. Nichts ist mehr, wie es vorher war. Viele Betroffene möchten in dieser Situation dennoch in ihrer gewohnten Umgebung bleiben. Doch wie zuhause zurechtkommen? Bewährte Angebote im Enzkreis Eine gute und...

  • Region
  • 20.09.18
MarktplatzAnzeige
Linda Pohlmann, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Wundexperte ICW® und Palliativfachkraft.

VitalWelt Apotheke: Homecare-Versorgung aus einer Hand

VitalWelt Apotheke im Kraichgau-Center Bretten (hk) Mit der hauseigenen Homecare-Versorgung für Patienten, Pflegeeinrichtungen, Pflegedienste und Altenheime hat die VitalWelt Apotheke im Kraichgaucenter Bretten eine fachkompetente Schnittstelle für alle Hilfesuchenden entwickelt. „Viele Patienten oder Angehörige von Patienten fühlen sich oft überfordert bei Fragen rund um die Pflege“, weiß Linda Pohlmann, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Wundexperte ICW® und Palliativfachkraft. Als...

  • Bretten
  • 24.07.18
Soziales & Bildung
48 Bilder

Eine Vision wird Wirklichkeit: Familienherberge „Lebensweg“ eingeweiht

Bereits 2012 hatte Karin Eckstein einen Lebenstraum. Ihre Vision: Ein Platz, der es schwerstkranken Kindern und ihren Eltern ermöglicht, vom mühseligen Alltag abzuschalten und neue Kraft aufzutanken. Jetzt war es am vergangenen Wochenende (4. bis 6. Mai) so weit. Die Familienherberge "Lebensweg" wurde eingeweiht und der Öffentlichkeit vorgestellt. Schützingen (LSchm) Im Vorfeld zur offiziellen Eröffnung der Familienherberge Lebensweg fand am vergangenen Freitag ein „Preview“ für Großspender und...

  • Region
  • 07.05.18
Politik & Wirtschaft
Hier wird ein Motor schonendes Additiv eingefüllt.
3 Bilder

Das richtige Öl fürs Bike

Ein regelmäßiger Ölwechsel ist bei jedem Verbrennungsmotor Pflicht. Aber welches Öl kommt rein? Und wann sollte man dem Innenleben der Maschine frisches Schmiermittel gönnen? (TRD/MID) Für Biker ist der Saisonstart ein guter Zeitpunkt für den Ölwechsel. Doch nicht jeder Motor verträgt jeden Schmierstoff gleich gut. Und Öle, die für Autos vorgesehen sind, sollten nie für Zweiräder verwendet werden. Denn die Anforderungen und Belastungen von Schmierstoffen für den Einsatz in Motorradmotoren sind...

  • Region
  • 19.04.18
Soziales & Bildung
Klaus Nägele, ver.di-Gewerkschaftssekretär – Mittelbaden Nordschwarzwald

„Größte Herausforderung ist Personalsituation” – Interview mit Klaus Nägele, ver.di-Gewerkschaftssekretär

Interview mit Klaus Nägele, ver.di-Gewerkschaftssekretär, zum Thema Pflege, die aus seiner Sicht prekäre Personalsituation sowie die Auswirkungen auf die Pflegekräfte.   Herr Nägele, was sind die aktuellen Herausforderungen, denen sich Pflegekräfte stellen müssen? Die größte Herausforderung ist die prekäre Personalsituation. Die führt zu einer hohen Arbeitsbelastung und Zeitdruck. In den Pflegeberufen führt dies zu einem deutlich höheren Krankenstand als bei anderen Berufsgruppen. Nach Studien...

  • Bretten
  • 13.01.18
Soziales & Bildung

Weniger Pfleger im Südwesten: Aber mehr Patienten

Pfleger in Krankenhäusern müssen sich um immer mehr Patienten kümmern. Das geht aus einer Erhebung der Deutschen Stiftung Patientenschutz hervor. Stuttgart (dpa/lsw) Pfleger in Krankenhäusern müssen sich um immer mehr Patienten kümmern. Das geht aus einer Erhebung der Deutschen Stiftung Patientenschutz hervor. In den vergangenen 25 Jahren (1991 bis 2016) stieg die Zahl der im Krankenhaus Behandelten in Baden-Württemberg demnach um 27 Prozent auf 2,17 Millionen Fälle. Die Zahl der Pfleger sank...

  • Bretten
  • 08.10.17
Wellness & Lifestyle

Team-Tipp: Fellpflege bei Langhaarkatzen

Liebe Leserinnen und Leser, gerade bei Perserkatzen, die bekanntermaßen ein sehr langes Fell haben, erfordert es eine richtige, und vor allem tägliche Fellpflege. Mit Geduld muss das Kätzchen bereits im Welpenalter an das Kämmen und Entfilzen des Fells gewöhnt werden. Speziell für Langhaarkatzen angefertigte Bürsten sind da hilfreich. Sie entfernen besonders schonend lose Haare sowie überschüssige Unterwolle. Zur Grundausstattung gehören ein Kamm mit breiten Zinken zum groben Durchkämmen und...

  • Bretten
  • 01.10.17
MarktplatzAnzeige
Der DAK-Demenzcoach ergänzt als neues Modul den Pflege-Coach der DAK-Gesundheit.
3 Bilder

DAK-Gesundheit: Neue digitale Helfer für pflegende Angehörige in Bretten

Die DAK-Gesundheit bietet eine Pflege-App und einen Demenz-Coach an. Die digitalen Helfer sollen Angehörige bei der Pflege zu Hause unterstützen. Bruchsal. (pm) Mit zwei neuen Online-Angeboten unterstützt die DAK-Gesundheit pflegende Angehörige in Bretten. Der DAK-Pflegeguide ist eine App mit praktischen Tipps und Anleitungen für den Pflegealltag. Der DAK-Demenzcoach hilft beim Umgang mit demenziell erkrankten Menschen. Die DAK-Gesundheit ist die erste Kasse mit Angeboten dieser Art. In...

  • Bretten
  • 07.02.17
Recht & FinanzenAnzeige
Ab Januar 2017 gelten neue Kriterien für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen
2 Bilder

Die Pflegereform kommt 2017

Bessere Leistungen, neue Bewertungen - das verspricht die Pflegereform der Bundesregierung, die 2017 in Kraft tritt. Die wichtigsten Punkte sind hier auf einen Blick zusammengefasst. (djd). Ab Januar 2017 gelten neue gesetzliche Regelungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen. Die Reform soll Schluss machen mit dem in Minuten gemessenen Hilfebedarf, der wenig Spielraum lässt für das, was die Betroffenen im Alltag wirklich brauchen. Hier die wichtigsten Änderungen auf einen Blick: Keine...

  • Bretten
  • 09.12.16
Soziales & Bildung
10 Bilder

Andrea Schwarz unterwegs als Pflegepraktikantin

Während eines Pflegepraktikums erhielt die Landtagsabgeordnete Andrea Schwarz (Bündnis 90/Die Grünen) nicht nur Einblick in den Alltag der Bewohnerinnen und Bewohner sowie des Pflegepersonals, sondern diskutierte auch unter anderem über das Thema Altersarmut. Bretten (hk) Es ist Freitagvormittag – in den Räumlichkeiten eines Pflegedienstes in Bretten haben es sich rund 16 betagte Gäste im Essbereich des Hauses mit einer Tasse Kaffee gemütlich gemacht. Ausgebreitete Zeitungen auf den Tischen...

  • Bretten
  • 06.11.16
Wellness & LifestyleAnzeige

„Pflegeberufereformgesetz sichert die bestmögliche Versorgung von Menschen mit Demenz“

„Pflegeberufereformgesetz sichert die bestmögliche Versorgung von Menschen mit Demenz.“ Deutscher Pflegerat äußert sich zum Welt-Alzheimertag. (DPR) „Deutschland wird älter und damit steigt auch die Zahl der Menschen, die an Demenz erkrankt sind“, weist Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerats e.V. (DPR), anlässlich des Welt-Alzheimertages am 21. September 2016 hin. „Um die dadurch an die professionell Pflegenden gestellten steigenden Herausforderungen zu meistern, ist eine...

  • Bretten
  • 02.11.16
Soziales & Bildung
Die Weiterbildungsabsolventen mit Kursleitung und Dozenten

RKH-Kliniken qualifizieren Pflegekräfte in der Intensivpflege und Anästhesie

Die RKH-Kliniken, zu der unter anderem auch die Rechbergklinik Bretten und das Krankenhaus Mühlacker gehören, bilden Pflegekräfte ub der Intensivpflege und Anästhesie weiter. Nun haben sieben AbsolventInnen die Weiterbildung an der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal erfolgreich absolviert. Bruchsal. Im September 2016 absolvierten sieben Kursteilnehmer die Weiterbildung für Intensivpflege und Anästhesie an der Weiterbildungsstätte der Fürst-Stirum Klinik Bruchsal. Mit der Weiterbildung qualifizieren...

  • Region
  • 07.10.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.