Tödlicher Unfall
29-Jährige gerät mit Auto in Gegenverkehr und stirbt

Eine 29-Jährige ist in der Nähe von Karlsruhe mit ihrem Wagen in den Gegenverkehr geraten und tödlich verletzt worden.
  • Eine 29-Jährige ist in der Nähe von Karlsruhe mit ihrem Wagen in den Gegenverkehr geraten und tödlich verletzt worden.
  • Foto: Pixabay, geralt
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Karlsruhe (dpa/lsw/kn)  Eine 29-Jährige ist in der Nähe von Karlsruhe mit ihrem Wagen in den Gegenverkehr geraten und tödlich verletzt worden. Ihr Auto prallte am Dienstagabend auf der Kreisstraße 3585 frontal mit einem Kleintransporter zusammen, sie starb noch an der Unfallstelle, wie die Polizei mitteilte. Der 38-jährige Fahrer des entgegenkommenden Lieferwagens wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Warum die Autofahrerin in den Gegenverkehr geriet, war noch unklar.

Großes Aufgebot an Rettungskräften

Zur Bergung der eingeklemmten Frau mittels hydraulischem Rettungsgerät war die Feuerwehr Karlsbad mit sechs Fahrzeugen und 36 Einsatzkräften vor Ort. Der Rettungsdienst war mit zwei Rettungswagen, einem Notarzt, zwei Fahrzeugen der Notfallhilfe Karlsbad und dem Organisatorischem Leiter Rettungsdienst im Einsatz. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei

Empfange die aktuellsten News von kraichgau.news auch über WhatsApp. Sende einfach „News“ an die 01728244359. Weitere Infos hier!

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.