Brand bei Harsch: Immer noch keine Tatverdächtigen

4Bilder

Keine heiße Spur im Fall Harsch: Im Falle der Brandstiftung Anfang Oktober bei dem Brettener Bauunternehmen, konnte die Ermittlungsgruppe der Kriminalpolizei noch keine Tatverdächtigen ermitteln.

Bretten. Im Falle der Brandstiftung bei der Harsch GmbH in Bretten (kraichgau.news berichtete) konnten die Ermittler der Polizei noch keinen Erfolg verbuchen. Derzeit werde keine heiße Spur verfolgt, heißt es seitens der Pressestelle des Polizeipräsidiums Karlsruhe auf Anfrage der Brettener Woche.

Überwachungsvideo brachte keine Hinweise

Auch die Auswertung eines Überwachungsvideos, auf dem eine Person zu sehen war, konnte keinen Hinweis auf einen Tatverdächtigen geben – es war schlicht nicht genug zu erkennen. Auch aus der Bevölkerung kamen keine entscheidenden Hinweise. „Man ermittelt natürlich weiter, aber erfahrungsgemäß wird es schwieriger, je länger die Ermittlungen andauern“, resümiert die Polizei.

Im Oktober steckten Unbekannte Fahrzeuge und Maschinen des Brettener Bauunternehmens Harsch in Brand und verursachten so einen Schaden von mehr als einer Millionen Euro.

Autor:

Wiebke Hagemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen