Explosion: Geldautomat in Sparkassen-Filiale in Bretten gesprengt

Die zerstörte Sparkassen-Filiale in Bretten.
2Bilder

Unbekannte Täter haben am frühen Freitagmorgen zwei Geldautomaten der Brettener Sparkassenfiliale in der Pforzheimer Straße gesprengt. Die Fahnung der Polizei nach den Tätern verlief bisher ergebnislos.

Bretten (kn) Unbekannte Täter sind am Freitag, 10. November, gegen 5 Uhr in die Sparkassenfiliale in der Pforzheimer Straße eingedrungen und haben dort die beiden Geldautomaten in die Luft gesprengt. Um die Explosion auszulösen, hatten die Täter nach Angaben der Polizei Gas in die im Vorraum der Filiale befindlichen Automaten eingeleitet. Danach entwendeten sie das Bargeld und flüchteten mit einem unbekannten Fahrzeug möglicherweise in Richtung Königbach/Walzbachtal.

Hubschrauber sucht erfolglos

Trotz einer sofort ausgelösten großangelegten Fahndung, unter anderem mit einem Polizeihubschrauber, konnten die Täter bislang nicht gefasst werden. Ob die Tat mit zwei weiteren ähnlichen Straftaten in Hessen in der Nacht zum Freitag in Verbindung zu bringen ist, ist noch Gegenstand weiterer Ermittlungen des Kriminalkommissariats Bruchsal. Zeugen, die in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Telefon 0721 939-5555, in Verbindung zu setzen.

Vorfälle häufen sich

Vorfälle dieser Art sind in den letzten Monaten auch in der Region zu beobachten gewesen. Der jüngste Vorfall ereignete sich im Karlsruher Stadtteil Neureut. Wir berichteten hier.
Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Die zerstörte Sparkassen-Filiale in Bretten.
Die zerstörte Sparkassen-Filiale in Bretten.
Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.