Oberderdingen: Kraftstoffdiebe bei Tat gestört

Beim Diebstahl von Kraftstoff wurden Diebe in Oberderdingen gestört.
  • Beim Diebstahl von Kraftstoff wurden Diebe in Oberderdingen gestört.
  • Foto: Pixabay, TechLine
  • hochgeladen von Kraichgau News

Unbekannte Täter wollten in Oberderdingen Kraftstoff stehlen, wurden aber offensichtlich gestört. Laut Polizei sind rund 250 Liter Diesel auch in die Kanalisation gelangt.

Oberderdingen-Flehingen (ots) Beim illegalen Abpumpen von Dieselkraftstoff aus einem Lkw-Tank sind in der Nacht zum heutigen Mittwoch, 4. April, am Flehinger Robert-Bosch-Ring unbekannte Täter offensichtlich gestört worden. So fanden die alarmierten Beamten des Polizeireviers Bretten nur noch einen von den Dieben zurückgelassenen und übergelaufenen Kraftstoffkanister vor.

250 Liter Diesel ausgelaufen

Den Ermittlungen zufolge dürften bei dem schief gelaufenen Diebstahl rund 250 Liter Diesel auf die Fahrbahn und in die Kanalisation gelaufen sein. Die Freiwillige Feuerwehr Oberderdingen streute unter Einsatz von 18 Mann die Verunreinigungen mit Bindemittel ab und verständigte den Baubetriebshof zur Beseitigung des ins Abwasser gelaufenen Öls in der Kläranlage. Hinweise auf den oder die Täter gibt es bislang noch nicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.