Supermarkterpresser: Festgenommener wird weiter überprüft

Ein Erpresser drohte damit, Lebensmittel in Supermärkten zu vergiften.
  • Ein Erpresser drohte damit, Lebensmittel in Supermärkten zu vergiften.
  • Foto: Pixabay, BlaulichtreportDE
  • hochgeladen von Wiebke Hagemann

Supermarkterpresser: Festgenommener wird weiter überprüft

Konstanz (dpa) Bei der Fahndung nach einem Supermarkterpresser am Bodensee überprüft die Polizei weiterhin einen ersten Verdächtigen. Weitere Angaben zu dem Festgenommenen konnte die Polizei in Konstanz in der Nacht zu Samstag jedoch nicht machen.

Polizeisprecher Markus Sauter hatte am Freitag betont, dass es keineswegs feststehe, ob es sich bei dem Festgenommenen tatsächlich um den gesuchten Tatverdächtigen handele. Den Angaben nach wurden die Ermittler durch Hinweise aus der Bevölkerung auf ihn aufmerksam. Der Mann sei vorläufig festgenommen worden, sagte der Sprecher.

Babynahrung vergiftet

Die Polizei hatte am Donnerstag Fahndungsbilder eines dringend tatverdächtigen Mannes veröffentlicht. Der unbekannte Täter hatte in einer E-Mail an die Polizei, den Verbraucherschutz und mehrere Lebensmittelkonzerne vom Mitte September damit gedroht, bis Samstag 20 vergiftete Lebensmittel in Umlauf zu bringen. Er forderte einen niedrigen, zweistelligen Millionenbetrag. Schon Mitte September waren fünf mit Ethylenglycol vergiftete Gläschen mit Babynahrung in Friedrichshafen entdeckt worden.

Angaben darüber, welche Produkte und welche Filialen konkret betroffen sein sollen, machte der Täter nicht. Gefahndet wird nach ihm auch im Ausland, vor allem in Österreich und der Schweiz.

Zahlreiche Hinweise

Bei der Polizei gingen deutschlandweit zahlreiche Hinweise ein. Angestellte einer Drogerie-Filiale im niedersächsischen Peine hatten etwa einen Mann beobachtet, der dem mutmaßlichen Erpresser ähnlich gesehen habe. Die Polizei sei sich nach Auswertung des Videomaterials sehr sicher, dass der Mann nur eingekauft habe, sagte ein Sprecher.

Autor:

Wiebke Hagemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.