Peter-und-Paul-Fest in Bretten
Bändel-Vorverkauf für das Peter-und-Paul-Fest beginnt

Ab 1. Juni ist es wieder soweit: der Bändel-Vorverkauf für das Peter-und-Paul-Fest 2019 in Bretten beginnt.
  • Ab 1. Juni ist es wieder soweit: der Bändel-Vorverkauf für das Peter-und-Paul-Fest 2019 in Bretten beginnt.
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten (kn) Ab 1. Juni ist es wieder soweit: der Bändel-Vorverkauf für das Peter-und-Paul-Fest 2019 in Bretten beginnt. Wer sich schon vor dem Fest mit einem Eintrittsbändel ausstatten möchte, kann dies an unterschiedlichen Vorverkaufsstellen tun. Man spart einen Euro und kann zudem wieder am Gewinnspiel teilnehmen. Am Samstag startet der Vorverkauf bei der Brettener Woche, in der Tourist-Info Bretten am Marktplatz, in der Hutschmiede im Beylehof und in der Sparkassen-Hauptstelle am Engelsberg sowie ihren Filialen Melanchthonstraße 100, Pforzheimer Straße 71 und Diedelsheim. Der Vorverkauf endet am Donnerstag, 27. Juni, um 18 Uhr.

Exklusive Preise beim Gewinnspiel

Abgesehen von der Tatsache, zu den ersten Bändelträgern zu gehören, zahlt man im Vorverkauf nur sieben statt der regulären acht Euro für das komplette Festwochenende (Freitag bis Sonntag, Festzug inklusive, ohne „Schlacht“, Kinder unter zwölf Jahren frei). Ein besonderer Anreiz, schon jetzt das Fest-Ticket zu besorgen, ist die Teilnahme am „Peter-und-Paul-Gewinnspiel“, bei dem es als ersten Preis wieder ein eigens angefertigtes Gewand der Hutschmiede, als zweiten Preis einen handgefertigten Korb von Korbmacher Josef Schmitteckert, als dritten Preis drei Flaschen des Schwartzerdt-Weins aus dem Hause Plag,  als vierten Preis das Buch „Die Welt des Handwerks um 1500“ sowie sechs Bücher „Um 1504. Die Kleidung“ zu gewinnen gibt.

Karten für die Schlacht gibt es ebenfalls im Vorverkauf

Wer im Vorverkauf Bändel erwirbt, kann pro erworbenem Bändel eine Teilnahmekarte ausfüllen, also mehrfach an der Verlosung teilnehmen und so die Gewinnchancen erhöhen (zwecks Benachrichtigung muss eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse angegeben werden). Die Karten können bis 27. Juni, 18 Uhr an den Vorverkaufsstellen abgegeben werden. Gezogen werden die Gewinner am Freitag, 28. Juni, im Zuge der offiziellen Festeröffnung auf der Marktplatz-Bühne gegen 19.30 Uhr. Eintrittskarten zur „Schlacht“ in der Simmelturm-Arena, die nicht im allgemeinen Einttritt enthalten ist, kosten im Vorverkauf bei der Tourist-Info drei, statt regulär vier Euro (begrenztes Kontingent von 1.000 Karten).

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.