Lions unterstützt „A Night of Joy“

Eine höchst erfreuliche Unterstützung ist dem Sängerbund Rinklingen dieser Tage zuteil geworden: Der Lions Club Bretten-Stromberg hat dem überregionalen
Kulturprojekt „A Night of Joy“ 3.000 Euro an finanzieller Förderung zugesagt.
„Wir sind gerne bereit, solch eine hochkarätige Kulturveranstaltung mit Profis und
Laien aus dem Ländle zu unterstützen.“, teilten Club-Präsident Thomas Lindemann und Sekretär Jürgen Bischoff bei einem Treffen mit Vertretern des Vereins mit.
Initiator Bernd Neuschl hat die Junge Süddeutsche Philharmonie, die ECHO-Preisträgerin Cassandra Steen sowie Ministerpräsident Winfried Kretschmann als Schirmherrn für das Konzert am 3. Dezember in Bretten gewinnen können. Christa Doll, die Vorsitzende des Sängerbundes und die Jugendleiterin Ulrike Böckle zeigten sich sehr erfreut über die Partnerschaft mit den Lions, schließlich soll mit den Erlösen des Konzerts auch weiterhin in die wichtige musikalische Jugendarbeit investiert werden.Das Bild zeigt von links Jürgen Bischoff, Christa Doll, Ulrike Böckle und Thomas Lindemann

Autor:

Gabriele Meyer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.