Mit allen Sinnen genießen: Schlosserlebnistag in Gochsheim

Sommerliche Atmosphäre beim Schlosserlebnistag 2018 in Gochsheim.
3Bilder
  • Sommerliche Atmosphäre beim Schlosserlebnistag 2018 in Gochsheim.
  • Foto: san
  • hochgeladen von Havva Keskin

Launige Saxophonmusik, der Duft von hausgemachten Maultaschen und ein Wetter, das weder zu heiß noch zu kalt war. Perfekte Atmosphäre für den diesjährigen Schlosserlebnistag rund um das Graf-Eberstein-Schloss im Kraichtaler Ortsteil Gochsheim.

Kraichtal-Gochsheim (san) Am Sonntag haben die Staatlichen Schlösser und Gärten sowie der Verein „Schlösser, Burgen, Gärten Baden-Württemberg“ bereits zum achten Mal zu diesem besonderen Event eingeladen. Die großen und kleinen Besucher erwartete ein buntes Angebot an kulinarischen Leckereien und Programmpunkten für die ganze Familie. Das erste Mal mit am Start war in diesem Jahr der Hippolini Jägerhof aus Bahnbrücken. Das Team rund um Diana und Timo Winter bot neben leckeren Waffeln auch Spiel und Spaß für die kleinen und großen Ponyfans. Dabei informierten sie, mit Unterstützung der Ponys Rocky und James, über ihr vielfältiges Angebot an Reitkursen für Kinder und Erwachsene.

Virtuelles Fahrradfahren von Zweirad Diewald

Ebenfalls das erste Mal dabei war das Weingut Bosch und servierte feinste Sommerweine. Passend dazu gab es feine Flammkuchen vom „Flammkuechle“ oder edlen Quinoa-Salat mit Rauchforellen von Gästeführerin und Forellenzüchterin Anita Ernst und der neuen Gochsheimer Eventlocation „Bertold 57“.
Wer es eher deftiger mochte, für den waren die hausgemachten Maultaschen und ein kühles Bier vom Gesangsverein Konkordia genau das Richtige. Und wer die angefutterten Kalorien gleich wieder loswerden wollte, konnte das beim virtuellen Fahrradfahren von Zweirad Diewald aus Münzesheim. Für das passende sommerliche Ambiente sorgte der Saxophonspieler Rodney Philipp.

Traditionelles Altstadtfest vom 11. bis 13. August

Das Museum im Schloss selbst bot Sonderführungen an. So ging es zum Beispiel mit Zofe Elisabeth zurück in die Zeit der Gräfin Eberstein. Die Teilnehmer erfuhren Wissenswertes rund um die abwechslungsreiche Geschichte des Schlosses. Zudem war hier auch die Ausstellung „Tischlein deck dich. Essen und Trinken in Gochsheim – Werke von Kindern“ zu sehen.
Selbstredend hatten zu diesem besonderen Tag auch beide Bäckereimuseen Gochsheims geöffnet. Außerdem lud der malerisch am Kraichbach gelegene Sinnengarten zum ausruhen und barfuß wandeln ein. Wer vom Graf-Eberstein- Schloss und den Gochsheimer Museen nicht genug bekommen kann, vom 11. bis 13. August lädt Gochsheim zum traditionellen Altstadtfest ein.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen