Obst- und Gartenbauvereins lud zur Führung durch Diedelsheim

Das Diedelsheimer Wappen.

Bei der geschichtlichen Dorfführung, die der Obst- und Gartenbauvereins Diedelsheim organisierte, wurde Historie lebendig präsentiert.

Diedelsheim. Der Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Diedelsheim, Christian Spintzyk, konnte jetzt die zahlreich erschienenen Vertreter des Bezirks-Obst- und Gartenbauvereins (BOGV) in Diedelsheim begrüßen. In diesem Jahr durfte der OGV Diedelsheim turnusgemäß im Rahmen einer Exkursion, seinen Ort präsentieren. Das Thema „Eine geschichtliche Dorfführung“ war schnell gefunden und wurde von Willi Wolf gemeinsam mit Heidemarie Leins bestens vorbereitet.

Mit Informationen und Anekdoten

Die Teilnehmer trafen sich an der Treppe der evangelischen Kirche. Durch die Schilderungen von Heidemarie Leins, konnten sich die Besucher ein Bild machen, wie im "alten" Diedelsheim ausgesehen haben musste. Die Führung wurde in der Kirche fortgesetz, dann ging es weiter über den ehemaligen Friedhof zu der vom Bürgerverein Diedelsheim neu gestalteten Gedenkstätte.

Gut gelaunt folgte man dem Weg entlang der Hauptstraße durch den Ortskern. Leins präsentierte viele Informationen zu den Gebäuden, mit Anekdoten aus ihrer Kindheit und Jugend gestaltete sie eine unterhaltsame und kurzweilig Führung. Verdeutlicht wurden die Ausführungen mit historischen Bildern und Zitaten.

Gemütliches Beisammensein zum Abschluss

Während die Gruppe vorbei am "Grünen Hof" zum Hohlweg wanderte, bauten Helfer eine Zwischenstation auf, an der der OGV Diedelsheim seine Gäste zu einer kleinen Stärkung einlud. Gestärkt mit Getränken und Hefezopf wurde der Rückweg angetreten. Dieser führte die Gäste durch die Brühlstraße zur Pizzeria Bona. Dort ließen die Teilnehmer die Exkursion in geselliger Runde ausklingen.

Autor:

Gabriele Meyer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen