Anzeige

Rezept der Woche
Panettone-Pudding mit südafrikanischer Pflaume

  • Foto: djd-mk/wunderschoeneslandwunderschoenesobst.de
  • hochgeladen von Kraichgau News

Zutaten
Für 6 Personen: 6 südafrikanische (Flavor King) Pflaumen, entkernt und in Scheiben geschnitten, 40 Gramm Butter, 6 Scheiben Panettone (Mailänder Kuchenspezialität) oder Brioche (circa 300 Gramm), 3 große Eier, 600 Milliliter Milch, 150 Milliliter Schlagsahne, 40 Gramm Puderzucker, 1 Teelöffel Vanilleextrakt, Geschlagene Sahne oder Mascarpone zum Servieren

Zubereitung
Die Hälfte der Pflaumenscheiben in einer 1,5-Liter Auflaufform anordnen. Verwenden Sie 1 Teelöffel der Butter, um die Form einzufetten. Die restliche Butter auf den Panettone oder die Brioche streichen. In Dreiecke schneiden, dann in der Schale anordnen, überlappen und anpassen. Die restlichen Pflaumenscheiben zwischen das Brot legen.
Eier, Milch, Sahne, Puderzucker und Vanilleextrakt verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Langsam über das Brot in die Form gießen. Zugedeckt mindestens 30 Minuten stehen lassen.
Den Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen, Umluft 160 Grad Celsius, Gas Stufe 4. Stellen Sie die Auflaufform auf ein Backblech.
Backzeit 30-35 Minuten, bis der Brotpudding aufgegangen und goldbraun ist. Einige Minuten abkühlen lassen und dann mit geschlagener Sahne oder Mascarpone servieren. Koch-Tipp: Als alltägliche Variante kann man "altbackenes" Weißbrot verwenden. Weitere Rezepttipps auf www.wunderschoeneslandwunderbaresobst.de (djd-mk)

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen