40 Jahre BreWo

Gutes Essen und Trinken verbindet Menschen auf der ganzen Welt. Ob gut bürgerlich oder mediterran, asiatisch oder orientalisch, aus dem hohen Norden oder lateinamerikanisch. Egal, ob es Ihnen nach Fleisch gelüstet, Sie vegetarisch schlemmen oder vegan genießen möchten. Die Geschmäcker sind einzigartig und können unterschiedlicher kaum sein. Soll es eine Kleinigkeit für zwischendurch sein? Etwa vielfältiges Fingerfood mit superleckeren Dips für eine gemeinsame Snackrunde zur Feier des Tages? Womöglich möchten Sie etwas Herzhaftes kochen oder Üppiges schmoren, Süßes backen, Saures oder würzig Scharfes dämpfen und dünsten? Oder einfach nur in gemütlicher Runde und entspannter Atmosphäre den Grillmeister abgeben? Für sich oder die Liebsten etwas zu zubereiten macht nicht nur glücklich, sondern zaubert auch dem Gegenüber ein Lächeln ins Gesicht. Denn kaum eine andere Sache, mit viel Liebe zubereitet, beschert Menschen allerorten so viel Freude wie gute Speis und Trank. In unserer Rubrik „Rezept der Woche“ zeigen wir Ihnen, wie auch Sie den Kochlöffel tanzen lassen und das Grillbein schwingen können und geben Ihnen hilfreiche Tipps und Denkanstöße aus den Küchen dieser Welt. Damit Sie auch morgen noch ein leckeres Schmackofatz genießen können.

Rezept der Woche

Beiträge zum Thema Rezept der Woche

Jobs und Karriere
Freizeit & KulturAnzeige

Rezept der Woche
Lachsstreifen mit Balsamessig und Pistazien-Topping

Zutaten Für 4 Portionen: 600 Gramm Lachsfilet, 120 Gramm gehackte Pistazien, Aceto Balsamico di Modena g.g.A. invecchiato, Petersilie, Dill, Olivenöl, neue Kartoffeln Zubereitung Je eine Handvoll Petersilie und Dill klein hacken und mit den Pistazien vermischen. Mit einer Pinzette den Lachs entgräten. Den Fisch mit Salz und Pfeffer leicht würzen und in einer beschichteten Pfanne von jeder Seite drei bis vier Minuten anbraten. Beide Seiten mit Balsamessig beträufeln. Den Lachs mit der...

  • Bretten
  • 17.02.20
Freizeit & KulturAnzeige
2 Bilder

Rezept der Woche
"Rike Rote Beete"-Chips

Zutaten 500 Gramm frische Rote Bete (am besten Bio), 3 Esslöffel Olivenöl, 2 Prisen grobes Salz Zubereitung Den Backofen auf 100 Grad Celsius vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Rote-Bete-Knollen gut abwaschen. Vorsicht: Der Saft färbt! Am besten Einmalhandschuhe anziehen, Knollen auf ein Schneidebrett legen, oben und unten abschneiden. Mit dem Gemüsehobel in hauchdünne Scheiben schneiden. Anschließend die Gemüsescheiben in einer Schüssel mit Olivenöl und Salz vermengen...

  • Bretten
  • 10.02.20
Freizeit & KulturAnzeige

Rezept der Woche
Pellkartoffeln mit Stippes

Zutaten Für 4 Portionen: 20 Pellkartoffeln (etwa 1,5 Kilogramm), 250 Gramm Speck, 10 Zwiebeln, 300 Gramm Sahne, 2-3 Esslöffel Senf Zubereitung Kartoffeln gar kochen, anschließend pellen. In der Zwischenzeit Speck in einer Pfanne auslassen, Zwiebeln schälen, in Würfel schneiden und darin dünsten. Danach die Sahne dazugeben und kurz aufkochen lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Senf unterrühren. Dadurch bindet sich die Masse. Die Soße zusammen mit den Kartoffeln servieren....

  • Bretten
  • 03.02.20
Freizeit & Kultur

Rezept der Woche
Rucola mit Blaubeeren und Hähnchen

Zutaten Für 2 Personen: 80 Gramm Rucola, 175 Gramm Blaubeeren, 200 Gramm Hähnchenbrustfilet, ½ Esslöffel süßer Senf, 4 Esslöffel Essig (Apfel-Balsamico), 4 Esslöffel Olivenöl, 100 Gramm Schafs- oder Ziegenkäse, 1 Möhre, 1 Esslöffel Kürbiskerne, etwas Salz und roter Pfeffer, etwas Zucker Zubereitung Den Rucola putzen, waschen und trocken schleudern, anschließend beiseitestellen. Die Blaubeeren waschen und abtropfen lassen.100 Gramm Beeren, Apfelessig, Öl und Senf pürieren. Mit Pfeffer, Salz...

  • Bretten
  • 03.02.20
Freizeit & KulturAnzeige

Rezept der Woche
Choux au Craquelin mit Birnen-Ur-Senf-Füllung

Zutaten Craquelin-Teig: 50 Gramm weiche Butter, 50 Gramm Mehl, 50 Gramm Zucker, 1,5 Teelöffel Monschauer Ur-Senf, ½ Päckchen Vanillezucker, etwas gelbe Lebensmittelfarbe Brandteig (10 Stück): 80 Milliliter Milch, 55 Milliliter Wasser, 60 Gramm Butter, 80 Gramm Mehl, 3 Eier, 1 Teelöffel Zucker, 1 Prise Salz Birnenfüllung: 150 Gramm klein geschnittene, frische Birne, 40 Gramm Zucker, ½ Teelöffel Monschauer Ur-Senf, 1 Vanilleschote (Mark), Saft von 1 halben Zitrone, 1 gehäufter Teelöffel...

  • Bretten
  • 20.01.20
Freizeit & KulturAnzeige

Rezept der Woche
Panettone-Pudding mit südafrikanischer Pflaume

Zutaten Für 6 Personen: 6 südafrikanische (Flavor King) Pflaumen, entkernt und in Scheiben geschnitten, 40 Gramm Butter, 6 Scheiben Panettone (Mailänder Kuchenspezialität) oder Brioche (circa 300 Gramm), 3 große Eier, 600 Milliliter Milch, 150 Milliliter Schlagsahne, 40 Gramm Puderzucker, 1 Teelöffel Vanilleextrakt, Geschlagene Sahne oder Mascarpone zum Servieren Zubereitung Die Hälfte der Pflaumenscheiben in einer 1,5-Liter Auflaufform anordnen. Verwenden Sie 1 Teelöffel der Butter, um...

  • Bretten
  • 15.01.20
Freizeit & KulturAnzeige

Rezept der Woche
Christian Gieses Kartoffelpizza mit Speck

Zutaten Für 4 Personen: 200 Gramm Südtiroler Speck g.g.A., 200 Gramm mehlige Kartoffeln fürs Kartoffelpüree, 50 Gramm geschmorte Tomaten, 40 Gramm Oliven ohne Stein, 30 Gramm Kapern, 100 Gramm geschmorte Zwiebeln, 4 Basilikumblätter, etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer Zubereitung Für den "Pizzateig" die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser kochen. Die Gewürzkruste vom Südtiroler Speck entfernen beziehungsweise abkratzen. Den Südtiroler Speck zuerst in dünne Scheiben,...

  • Bretten
  • 08.01.20
Freizeit & Kultur

Rezept der Woche
Rehschnitzel mit Chips-Panade

Zutaten Für 4 Personen: 600 Gramm Rehschnitzel (aus der Keule), 2 Eier, 2 Esslöffel Sahne, 200 Gramm Kartoffelchips (mit Paprikageschmack), 100 Gramm Paniermehl Zubereitung Die Schnitzel aus der Rehkeule schneiden, am besten aus der Ober- und Unterschale. Schnitzel mit dem Plattiereisen schön flach klopfen. Eier mit der Sahne in einem tiefen Teller verquirlen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Mehl in einen tiefen Teller geben. Chips zu kleinen Bröseln zerdrücken, mit den Semmelbröseln...

  • Bretten
  • 21.12.19
Freizeit & KulturAnzeige
2 Bilder

Rezept der Woche
Schinken-Gemüse-Wrap

Zutaten Für zwei Personen: 4 Esslöffel Remoulade, 4 Esslöffel Joghurt (0,1 Prozent Fett), Salz, Pfeffer, 100 Gramm Mohrrüben, 1 halbe gelbe Paprika, 2 Salatblätter (oder 20 Gramm Feldsalat oder Rucola), 2 Wraps, 6 Scheiben Abraham Leichter Genuss oder Leichter Genuss Pfefferschinken Zubereitung 2 Esslöffel Remoulade mit Joghurt verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mohrrüben schälen und raspeln, die Salatblätter in feine und die Paprika in sehr feine Streifen schneiden, mit den...

  • Bretten
  • 09.12.19
Freizeit & KulturAnzeige

Rezept der Woche
Risotto mit Kürbiscreme, Balsamessig aus Modena und Haselnüssen

Zutaten Für 4 Portionen: 300 Gramm Risotto Reis, 300 Gramm Kürbisfleisch, 1 Liter Gemüsebrühe, 60 Gramm geschälte und geröstete Haselnüsse, Balsamessig aus Modena (Aceto Balsamico di Modena g.g.A.), 30 Gramm geriebener Parmesan, 30 Gramm Butter, 20 Milliliter Olivenöl, ¼ Zwiebel, Salz, Pfeffer, frischer Thymian Zubereitung Den Kürbis würfeln und mit einem Glas Wasser und etwas Salz weichkochen. Mit einem Pürierstab zerkleinern und beiseitestellen. Die Zwiebel klein schneiden und in einer...

  • Bretten
  • 02.12.19
Wellness & LifestyleAnzeige

Rezept der Woche
Maronen-Apfel-Steinpilz-Füllung für die Gans

Zutaten 250 Gramm Maronen (vorgekocht), 2 mittelgroße Äpfel, 2 Zwiebeln, 20 Gramm getrocknete Steinpilze (aus der Bordeaux-Region), 200 Milliliter heißes Wasser zum Einweichen der Pilze, frischer Thymian, Salz, Pfeffer Zubereitung Steinpilze mit heißem Wasser übergießen und 2 Stunden einweichen lassen. Danach sanft ausdrücken und klein hacken. Das Pilzwasser auffangen, durch einen feinen Filter abseihen, um Sandreste zu entfernen. Den Steinpilzsud später für die Soße verwenden....

  • Bretten
  • 25.11.19
Wellness & Lifestyle
Viele Zutaten für die Weihnachtsbäckerei - etwa für gefüllte Spekulatius - gibt es aus fairem Handel.

Weihnachtsplätzchen - köstlich und fair
Gefüllte Spekulatius mit fair gehandelten Zutaten

(djd-mk) Bereits beim Backen verströmen Zimt, Nelkenpulver und geschmolzene Schokolade einen verlockenden Duft: Zur Adventszeit gehören Plätzchen einfach dazu. Viele Weihnachtsbäcker wählen für diese Leckereien bewusst hochwertige Zutaten aus fairem Handel - Genuss geht für sie mit Verantwortungsbewusstsein einher. Bessere Lebensbedingungen schaffen Kakao, Gewürze und andere Produkte mit dem Fairtrade-Siegel versprechen bessere Arbeits- und Lebensbedingungen für die Menschen, die sie...

  • Bretten
  • 20.11.19
Wellness & Lifestyle
Kokos-Linzer-Plätzchen mit Nuss-Nougat-Creme - das ist Weihnachten für Genießer!
2 Bilder

Kokos-Linzer-Plätzchen verbinden unterschiedliche Geschmackserlebnisse
Tradition und Exotik auf dem bunten Teller

(djd-mk) Die bekannten Linzer-Plätzchen werden in diesem Jahr noch leckerer: Mit Kokosraspeln im Teig und einer Füllung aus Nuss-Nougat-Creme verleihen sie dem traditionellen Gebäckteller einen Hauch Exotik! Auf www.nutella.com findet man neben dem Rezept für die Kokos-Linzer-Plätzchen noch viele andere Rezepte sowie eine praktische Video-Anleitung. Zutaten 100 g Butter, 65 g Puderzucker, 1 Ei, 1 Eigelb, 200 g Mehl, 50 g Kokosraspel, 6 g Backpulver, 50 g Nuss-Nougat-Creme wie Nutella....

  • Bretten
  • 20.11.19
Wellness & Lifestyle
Die knusprige Weihnachtsgans mit Klößen und Rotkohl zählt zu den Klassikern an den Feiertagen.

An Heiligabend lieben die Deutschen ihre Klassiker
Würstchen oder Weihnachtsgans?

(djd-mk) In vielen Haushalten kommt am 24. Dezember immer das gleiche Gericht auf den Tisch. Einer Umfrage zufolge wird an etwa jedem vierten Festtisch Kartoffelsalat mit Würstchen, Frikadellen oder auch vegan serviert, auf Rang zwei folgen die Weihnachtsgans beziehungsweise andere Geflügelsorten wie Ente oder Pute. Das eine Gericht steht für die schnelle, das andere für die etwas edlere Küche. Tipps für Kartoffelsalat und Weihnachtsgans Für einen Kartoffelsalat eignen sich am besten...

  • Bretten
  • 20.11.19
Wellness & Lifestyle
Mit Nuss-Nougat-Creme lassen sich Butterplätzchen kreativ verzieren.
2 Bilder

Weihnachtsklassiker: Butterplätzchen
Das duftende Gebäck darf an Weihnachten nicht fehlen

(djd-mk) Die mürben, goldgelben und herrlich duftenden Butterplätzchen sind zu Weihnachten genauso unverzichtbar wie der Tannenbaum und vielstimmige Weihnachtslieder. Weil nur wenige Zutaten benötigt werden, können die Plätzchen auch noch in letzter Minute in den Ofen geschoben werden. Der zarte Buttermürbteig schmeckt vielen Plätzchenliebhabern am allerbesten. Mit einem Glas Nussnougatcreme wird das Traditionsrezept zu einem besonderen Genuss, mit dem Hobbybäcker ihre Lieben nur zu gern...

  • Bretten
  • 20.11.19
Wellness & Lifestyle
Mit unseren Haselnuss-Zimtsternen beginnt Weihnachten schon in der Backstube.
2 Bilder

Haselnuss-Zimtsterne: aktuelle Variation des mehlfreien Klassikers
Sterne aus der Weihnachtsbäckerei

(djd-mk) Ein bunter Plätzchenteller ohne feine Haselnuss-Zimtsterne? Das ist gerade heutzutage undenkbar! Denn Zimtsterne sind nicht nur lecker, sondern werden auch ganz ohne Mehl zubereitet. Stattdessen kommen Haselnüsse in den Teig. Kein Wunder, dass die würzigen Sterne oft als Erstes aufgegessen werden. Besonders, wenn die Naschkatzen der Familie entdeckt haben, dass sie mit feiner Nuss-Nougat-Creme gefüllt wurden. Wie gut, wenn man vorgesorgt und gleich ein Blech mehr gebacken hat. Auf...

  • Bretten
  • 20.11.19
Wellness & Lifestyle

Rezept der Woche
Karotten-Risotto

Zutaten Für 4 Personen: 4 Schalotten, 300 Gramm Möhren, 250 Gramm Risottoreis, 500 Milliliter Gemüsebrühe, 4 Stiele glatte Petersilie, 100 Gramm Taleggio (italienischer Weichkäse), 20 Gramm Butter, 1 Teelöffel Zitronensaft, Salz, Pfeffer Zubereitung Schalotten und Möhren schälen, beides fein würfeln. Schalottenwürfel in einen Topf geben und den Schnellgardeckel auflegen. Den Topf auf die mobile Automatikkochplatte stellen und auf Stufe sechs aufheizen. Nach dem Aufheizen auf niedrige Stufe...

  • Bretten
  • 13.11.19
Wellness & LifestyleAnzeige

Rezept der Woche
Putenknusperschnitzel mit Kürbisbratkartoffeln

Zutaten Für 4 Personen: 8 Putenschnitzel, 600 Gramm Hokkaido Kürbis, 160 Gramm Butterschmalz, 100 Gramm Bacon, 3 Frühlingszwiebeln, 3 Eier, 3 Esslöffel Schlagsahne, 75 Gramm Mehl, 150 Gramm Semmelbrösel, 80 Gramm Kürbiskerne Zubereitung Kürbis entkernen, in dünne Scheiben schneiden, in 40 Gramm Butterschmalz circa 15 Minuten goldgelb braten. 5 Minuten vor Ende der Garzeit den Speck und die klein geschnittenen Frühlingszwiebeln dazugeben. Eier und Sahne verquirlen. Gehackte Kürbiskerne...

  • Bretten
  • 28.10.19
Wellness & LifestyleAnzeige

Rezept der Woche
Radieschen-Suppe mit gerösteten Kichererbsen

Zutaten Für 4 Portionen: 1 Dose (400 Gramm) Kichererbsen, 3 Bund Radieschen, 1 Liter Reine Buttermilch, 2 Esslöffel Olivenöl, 1 Teelöffel edelsüßem Paprikapulver, 1/2 Teelöffel Salz, etwas Pfeffer, 2 Esslöffel Zitronensaft, etwas Kresse Zubereitung Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, kalt abspülen, abtropfen lassen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. Mit 2 Esslöffel Olivenöl, 1 Teelöffel edelsüßem Paprikapulver und 1/2 Teelöffel Salz vermengen. Kichererbsen auf ein Backblech...

  • Bretten
  • 23.10.19
Wellness & LifestyleAnzeige

Rezept der Woche
Selbstgemachte Trinkschokolade

Hier kommt unser Rezept der Woche! Zutaten 2 Tafeln Bioschokolade mit höchstmöglichem Kakaogehalt, beispielsweise "Feine Bitter 99 %" von Vivani, ein Schraubglas (altes Marmeladenglas oder Ähnliches), ein kleines Stück Stoff (etwa aus ausrangierten Shirts oder Hosen), ein Stoffband, mehrere Eiswürfelformen, außerdem nach Belieben: Chilifäden, Zimtpulver oder Zimtstange, Hagelzucker oder Zuckerstreusel Zubereitung Die zwei Tafeln Schokolade grob zerkleinern und in einem Wasserbad...

  • Bretten
  • 23.10.19
Wellness & LifestyleAnzeige
Fruchtiger Tomatendip. Foto: djd-mk/Oro di Parma/Viktorija - stock.adobe.com

Rezept der Woche
Fruchtiger Tomatendip

Zutaten Für 4 Personen: 1 Bund Basilikum, 6 Esslöffel Olivenöl "extra vergine", 2 Dosen stückige Tomaten (Oro di Parma), 1 halbe Zitrone (Saft), etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle Zubereitung Die stückigen Tomaten in eine Schüssel geben. Die Basilikumblätter von den Stängeln zupfen und mittelfein hacken. Die halbe Zitrone auspressen. Danach die anderen Zutaten zu den Tomaten geben, alles sorgfältig verrühren und mindestens eine Stunde gut durchziehen lassen. Anschließend in ein Glas...

  • Bretten
  • 14.10.19
Wellness & LifestyleAnzeige
Lamm-Gyros-Spieß. Foto: djd-mk/ültje GmbH/Andreas Rummel

Rezept der Woche
Lamm-Gyros-Spieß

Zutaten Für vier Portionen: 500 Gramm Lammhackfleisch, 2 Esslöffel Gyrosgewürz, 2 Messerspitzen Senf, 2 Gemüsezwiebeln, 2 Esslöffel ültje Ofen Erdnüsse, gesalzen Für das Tsatsiki: 2 Salatgurken, Salz, 4 Knoblauchzehen, 300 Gramm stichfester Joghurt, 200 Gramm Schmand, frisch gemahlener Pfeffer Zubereitung Erdnüsse kleinhacken. Lammhackfleisch mit dem Gyrosgewürz, den Erdnüssen und dem Senf vermischen, mundgerechte Kugeln mit etwa drei Zentimetern Durchmesser formen. Die Hackkugeln acht...

  • Bretten
  • 14.10.19
Wellness & LifestyleAnzeige
Porridge-Basismischung mit Rosinen. Foto: djd-mk/Raisin Administrative Committee

Rezept der Woche
Porridge-Basismischung mit Rosinen

Zutaten 640 Gramm Hafervollkornflocken, 180 Gramm Dinkelvollkornflocken, 160 Gramm kalifornische Rosinen, 50 Gramm Quinoa gepufft, 60 Gramm gemahlene Cashewkerne, 45 Gramm Kakao Nibs, 25 Gramm Chiasamen, 20 Gramm Maca Pulver, 2-4 Gramm Zimt Zubereitung Alle Zutaten mischen und in eine gut verschließbare Aufbewahrungsbox geben. Diese kühl und trocken lagern. Warm Den Porridge-Basismix in gewünschter Menge mit der doppelten Menge warmer Flüssigkeit (Wasser, Milch, Mandelmilch, Sojamilch,...

  • Bretten
  • 14.10.19
Wellness & LifestyleAnzeige
Gefüllte Zwiebeln einfach zubereitet. Fotos: djd-mk/www.thueros.de
2 Bilder

Rezept der Woche
Gefüllte Zwiebeln

Zutaten Mittelgroße Zwiebeln, Hackfleisch vom Schwein, Feta, Senf, Cheddar, Mozzarella Zubereitung Zwiebeln schälen und Spitze abschneiden. Mit Kugelausstecher die Zwiebel aushöhlen. Hackfleisch in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und etwas Senf zugeben, das Ganze gut durchmischen. Feta in kleine Würfel schneiden und untermischen. Die Zwiebeln füllen und auf die Grillschale legen. Sollten die Zwiebeln nicht stehen, das untere Ende noch etwas gerade schneiden. Den Grill...

  • Bretten
  • 14.10.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.