Radsonntag mit 1. Volksradfahren" des RSC Bretten bei idealem Wetter
Rund 500 Radbegeisterte traten in die Pedale

1. Volksradfahren des RSC Bretten: Die teilnehmerstärkste Gruppe stellte der TV Gondelsheim.
3Bilder
  • 1. Volksradfahren des RSC Bretten: Die teilnehmerstärkste Gruppe stellte der TV Gondelsheim.
  • Foto: RSC Bretten
  • hochgeladen von Chris Heinemann

BRETTEN (kn) Bei idealen Witterungsverhältnissen traten beim Radsonntag des RSC Bretten rund 500 Radbegeisterte auf den ausgeschilderten Strecken in die Pedale. Neben den Rennrad-Enthusiasten, die sich auf die 112 bzw. 77 km langen Strecken begaben und den Cross-Country-Fahrern mit ihren 49 oder 33 km-Strecken, nahmen auch über 200 „Volksradler“ die Gelegenheit wahr, sich auf der angebotenen 25 km-Runde sportlich zu betätigen.

Alle Fahrradsorten auf der Strecke

Diese Strecke hatte der Radsportclub erstmals im Programm und war über die Akzeptanz angenehm überrascht. Vom einfachen Dreigangrad bis zum hochpreisigen E-Bike waren alle Radsorten auf der Strecke anzutreffen. Viele der Teilnehmer begaben sich nach der Anmeldung am Start auf die Strecke, einige stiegen aber auch unterwegs ein und fanden dann über die Ausschilderung den Weg zum Ziel an der Festhalle in Ruit.

Hoffnung auf Wiederholung im Jahr 2020

Schon im Vorfeld hatte der RSC kräftig für dieses Event bei Vereinen, Firmen und der breiten Öffentlichkeit geworben und zur Teilnahme eingeladen. Organisator Roland Göpferich argumentierte: „Man will mit dieser Veranstaltung einfach das Fahrrad in den Mittelpunkt stellen und es, dem Zeitgeiste entsprechend, als Fortbewegungsmittel ins Bewusstsein rücken.“ Er hofft auf eine Wiederholung im nächsten Jahr. Dies brachte auch der Schirmherr der Veranstaltung, OB Martin Wolf, bei seiner Ansprache an die zahlreichen Radlerinnen und Radler zum Ausdruck, die sich bei bester Verpflegung auf dem Platz bei der Festhalle tummelten.

"Ungläubige" Mountainbike-Gewinnerin

Als weiteren Anreiz, sich aufs Rad zu setzen, wurden vom Veranstalter für den jüngsten und den ältesten Teilnehmer Preise ausgelobt. Ebenso für das teilnehmerstärkste Team und die Mannschaften mit mehr als zehn Aktiven. Ein besonderes Schmankerl wartete am Ziel auf die unter Vierzehnjährigen. Unter dieser Teilnehmergruppe wurde ein Mountainbike ausgelost. Überrascht und fast schon ein wenig ungläubig, neue Besitzerin dieses Bikes zu sein, war Maren Kasperl aus Diedelsheim. Moderator Rolf Harsch musste die junge Dame erst noch davon überzeugen, dass sie dieses Gefährt mit nach Hause nehmen dürfe. Stolz präsentierte der kleine Mats Hudelz seinen Pokal, den er als jüngster Teilnehmer in Empfang nehmen durfte. Ältester Teilnehmer war Erwin Haas aus Knittlingen, der ebenfalls einen Pokal erhielt. Das teilnehmerstärkste Team stellte die Laufgruppe des TV Gondelsheim, gefolgt von den Mannschaften der Volksbank Bretten und dem TTV Knittlingen. Das Weinpräsent und die Fünf-Liter Bierdose für die Gruppe mit mehr als zehn Radlern wurden von den Gondelsheimern dankbar entgegengenommen.

Dank an den Radsportclub Bretten

In seinem Schlusswort dankte OB Wolf dem ausrichtenden RSC für sein Engagement. Immerhin hat dieser beim Stadtradeln die meisten Kilometer gesammelt, und mit diesem Event sowie dem Bau einer Downhillstrecke zur Bereicherung des sportlichen Angebots in Bretten beigetragen.

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen