Anzeige

Bretten: Verkaufsstart für Wohnungen und Häuser im Steinzeugpark

Leben, wohnen und arbeiten - Der Steinzeugpark soll modernes und individuelles Wohnen für Familien und Singles ermöglichen.
3Bilder
  • Leben, wohnen und arbeiten - Der Steinzeugpark soll modernes und individuelles Wohnen für Familien und Singles ermöglichen.
  • Foto: Harsch Bau GmbH & Co. KG
  • hochgeladen von Wiebke Hagemann

Der Verkauf der Wohneinheiten im Steinzeugpark der Firma Harsch in Bretten beginnt am 23. September 2017. Die Vermittlung übernimmt das Bruchsaler Maklerbüro Schürrer & Fleischer Immobilien.

Bretten (pm/wh) Im Steinzeugpark soll einmal „das Leben pulsieren“ – so wünschen es sich die Verantwortlichen des ambitionierten Bauprojektes auf der Diedelsheimer Höhe. Die Arbeiten gehen derweil rasch voran. Noch bis Ende September soll der Abbruch der alten Industriebauten vollständig abgeschlossen sein. Danach beginnt die Erschließung des 29.000 Quadratmeter großen Geländes. Mitte 2018 soll dann der Bau der Wohnhäuser und Wohnungen auf Baufeld 1 und 2 beginnen.

Verkaufsstart zum Brettener Weinmarkt

Auf dem Baufeld 1 sollen großzügige und hochwertigen Steinzeughäuser, die eine Wohnfläche von rund 188 bis 193 Quadratmeter umfassen, entstehen. Auf dem Baufeld 2 werden vier Wohngebäude mit einzigartigen Steinzeugpenthouses, -wohnungen und –apartments errichtet. Die Steinzeugpenthouses bieten attraktiven Wohnraum auf rund 118 bis 146 Quadratmetern. Bei den Steinzeugwohnungen sind drei bis fünf Zimmer auf etwa 124 Quadratmetern Wohnfläche möglich. So kann das zukünftige Zuhause nach individuellen Wünschen und Vorstellungen ausgewählt werden. Die Steinzeugapartments verfügen über zwei Zimmer mit 69 Quadratmetern. Die vielfältigen Wohnmöglichkeiten sollen Familien mit und ohne Kinder, aber auch junge Singles genauso wie Rentner ansprechen und so für ein gemischtes Wohngebiet mit hoher Lebensqualität sorgen.
Wer in den Steinzeugpark, voraussichtlich Mitte 2019, einziehen möchte, kann sich bereits zum Brettener Weinmarkt über die zahlreichen Wohnformen informieren. Am Samstag, 23. September 2017, beginnt nämlich der offizielle Verkaufsstart.

Info-Büro und Gondelfahrt

Die Vermittlung übernimmt das Bruchsaler Maklerbüro Schürrer & Fleischer Immobilien. Am 23. und 24. Oktober wird das Verkaufsteam im Info-Büro vor Ort über den Steinzeugpark informieren. An den beiden Tagen haben Interessierte und Neugierige zudem die Möglichkeit bei einer Gondelfahrt die außergewöhnliche Perspektive über das Gelände sowie die umliegende Umgebung zu erleben. Das Fahrtgeld von einem Euro geht als Spende an das Kinderzentrum Maulbronn (KIZE). Für jeden eingenommenen Euro wird jeweils von Harsch Bau und Schürrer & Fleischer Immobilien ein Euro zusätzlich gespendet.
Weitere Informationen zum Steinzeugpark finden Sie im Internet unter www.steinzeugpark.de.

Kontakt
Harsch Bau GmbH & Co. KG
Rinklinger Straße 7
75015 Bretten
07252/770
www.harsch.de

Autor:

Wiebke Hagemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.