Erlebe Bretten
Anzeige

Jubiläumswochenende: Das Brettener Hundle - Buch von Dr. Peter Bahn enthüllt die Entstehung der Sage

(pm) Das „Brettener Hundle“, die Sage von jenem so treuen Hund, ist landauf, landab wohlbekannt und findet sich in vielen Darstellungen bekannter Dichter und Sagensammler, von den Gebrüdern Grimm bis zu Clemens von Brentano.

In Bretten selbst ist das „Hundle“ bis heute in vielerlei Gestalt gegenwärtig, so etwa als steinerne Statue, als gerne eingesetztes Werbe-Emblem und als Vereinssymbol.
Woher aber stammt die Sage? Auf welche historischen Begebenheiten beziehen sich ihre verschiedenen Fassungen? Hat das „Brettener Hundle“ tatsächlich etwas mit der Brettener Stadtgeschichte zu tun? Welche übergeordnete symbolische Bedeutung hat es? Gibt es ähnliche Sagen auch in anderen Städten des deutschen Sprachraums – und vielleicht sogar darüber hinaus?

Überraschende Forschungsergebnisse

Mit all diesen Fragen hat sich der Volkskundler und Germanist Dr. Peter Bahn über Jahre hinweg auseinandergesetzt. Die Ergebnisse seiner Forschungen sind zum Teil höchst überraschend. Stadt- und Landesgeschichte, Symbolkunde und Mythologie, Literaturwissenschaft und Religionsgeschichte liefern vielfältige Hinweise für die Erklärung der faszinierenden Gestalt des „Brettener Hundles“. In diesem Buch werden die entsprechenden Befunde erstmals ausführlich dargestellt und eröffnen auch völlig neue Einblicke in die Entstehung und Bedeutung der Brettener Stadtsage.

Peter Bahn
Das Brettener Hundle
Lindemanns Bibliothek Band 138
Paperback, 136 Seiten
ISBN 978-3-88190-650-0
12,80 Euro inkl. MwSt.

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen