Barrierefreier Ausbau und Gleiserneuerungen in Bretten und der Region
Haltestelle Schulzentrum Bretten wird zu Schulbeginn fertig

AVG-Bahnmeister Marc Leis (links) und Bürgermeister Michael Nöltner an der Bahnhaltestelle Schulzentrum, deren Umbau fast fertig ist.
10Bilder
  • AVG-Bahnmeister Marc Leis (links) und Bürgermeister Michael Nöltner an der Bahnhaltestelle Schulzentrum, deren Umbau fast fertig ist.
  • Foto: ger
  • hochgeladen von Katrin Gerweck

Bretten/Region (ger) Die Umbauarbeiten an der Haltestelle Bretten Schulzentrum werden pünktlich zum Schulanfang am Montag, 13. September, fertig. Davon konnte sich die Brettener Woche bei einem Vorort-Termin mit Bürgermeister Michael Nöltner und Marc Leis, Bahnmeister bei der Albtal Verkehrsgesellschaft (AVG), am heutigen Dienstag, 7. September, überzeugen. Dann sind die Streckenabschnitte Bretten – Gölshausen Industrie und Eppingen – Sulzfeld wieder befahrbar. Dazwischen ist weiterhin, voraussichtlich noch bis 27. September, der Schienenersatzverkehr (SEV) unterwegs.

Verbreiterter Bahnsteig für mehr Sicherheit

Seit Ferienbeginn Ende Juli waren die Gleise zwischen Eppingen und Bretten, auf denen die S4 verkehrt, gesperrt. An der Haltestelle Schulzentrum erneuerte die AVG den Bahnsteig, baute ihn barrierefrei aus und verbreiterte ihn zu einem großen Teil. Gerade über die letzte Maßnahme werden viele Eltern von Schulkindern froh sein, drängten sich doch die Schülerinnen und Schüler zu Stoßzeiten auf dem schmalen Steig, der nur einseitig ist, in gefährlicher Nähe zu den ein- und durchfahrenden Zügen.

Zugangswege werden ebenso angepasst

Leis erläuterte, dass der Bahnsteig jetzt aus je sechs Tonnen schweren Fertigteil-Betonelementen besteht, die auf Fundamente aufgesetzt wurden, und sich der Bahnsteig damit in der Tiefe auf bis zu 4,50 Meter verbreitert. Die Zugangswege werden ebenso entsprechend angepasst. Am Breitenbachweg führt neben einer Treppe eine lange Rampe barrierefrei hoch zum Bahnsteig. Die Zugänge sowie der Bahnsteig werden jetzt von Lampen mit LEDs beleuchtet. Zudem wird es statt einem künftig drei Wartehäuschen geben. Zum Schulstart sichert ein Zaun den rückwärtigen Teil des Bahnsteigs, der am Abhang liegt. In den Herbstferien wird dort ein dauerhaftes Geländer installiert werden. Bürgermeister Nöltner lobte, dass die AVG sich intensiv um die Kraichgau-Strecke kümmere, sie auf den neuesten Stand bringe und damit zukunftsträchtig mache und verwies auf den für 2026 geplanten zweigleisigen Ausbau zwischen Bretten und Grötzingen.

Stahlschwellen aus dem Jahr 1900 ersetzt

In den Bahnhöfen Bauerbach und Zaisenhausen entstehen ebenfalls barrierefreie Bahnsteige in einer Höhe von 55 Zentimetern, was einen ebenen Einstieg in die Stadtbahnen ermöglicht. Doch nicht nur die Haltestellen werden saniert. Auch die Gleise und Gleisbette erfuhren zu einem großen Teil eine Rundumerneuerung, so Leis: Die Gleise zwischen Bauerbach und dem Gölshäuser Tunnel wurden erneuert und für eine bessere Stabilität eine Tiefenentwässerung eingebaut. Gleisstopfarbeiten bringen in Abschnitten der freien Strecken Bauerbach – Flehingen, Flehingen – Zaisenhausen sowie Zaisenhausen und Sulzfeld die Gleise darüber hinaus wieder in die richtige Lage. Ferner kommen elf Kilometer neue Schienen und 8.000 neue Schwellen zum Einsatz, die zum Beispiel in Bauerbach Stahlschwellen aus dem Jahr 1900 oder alte Holzschwellen im Bahnhof Flehingen ersetzen.

Gesamtkosten von neun Millionen Euro

Auch weitere Unterhaltungsarbeiten auf der freien Strecke wie Schienenschleif- und Schweißarbeiten, Brückensanierungen und Weichenfräsenarbeiten wurden unternommen und Vorbereitungen für das elektronische Stellwerk zwischen Sulzfeld und Eppingen, das 2022 oder 2023 kommen soll, wurden getroffen. Die Kosten für die gesamte Baumaßnahme belaufen sich auf rund neun Millionen Euro - davon 1,6 Millionen für die Haltestelle Schulzentrum, 2,5 Millionen für Zaisenhausen und 3,5 Millionen für Bauerbach -, für die anteilig der Bund, das Land, der Landkreis und die Kommunen aufkommen.

Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen