Anzeige

Vor- und Nachteile gewissenhaft abwägen
Steuerliche Vorteile mit einer Immobilien-GmbH

Foto: Fotolia - underdogstudios

Grundstücke werden üblicherweise gerne auch aus steuerlichen Gründen im Privatvermögen gehalten, insbesondere um diese nach Ablauf der zehnjährigen Spekulationsfrist steuerfrei verkaufen zu können. Der Nachteil dieser Gestaltung ist aber, dass die laufenden Einkünfte mit dem (hohen) persönlichen Steuersatz versteuert werden müssen. Mit einer Immoblien-GmbH gelingt es die laufenden Einkünfte mit 15 Prozent Körperschaftsteuer zu versteuern. Dies gelingt, wenn die GmbH nur Mieteinkünfte erzielt. In diesen Fällen entfällt die Gewerbesteuer durch die sogenannte erweiterte Grundstückskürzung. Wichtig ist, dass die erzielten Einkünfte in der GmbH verbleiben müssen, da nur in diesen Fällen der Steuervorteil besteht. Interessant ist es, wenn die Steuervorteile sinnvoll in der GmbH verwendet werden können, zum Beispiel zur Darlehenstilgung oder zur Anschaffung von neuen Objekten. Diese Gestaltung ist aber auch mit Nachteilen verbunden wie zum Beispiel höhere Kosten und die Versteuerung bei Verkauf der Immobilie. Am ehesten eignet sich eine Vermietungs-GmbH bei großem Grundbesitz und hohen Mieteinkünften. Es gilt, die Vor- und Nachteile im Einzelfall sehr gewissenhaft abzuwägen. Gerne steht Ihnen Ihr Steuerberater bei dieser Entscheidung zur Verfügung. Quelle: Steuerberater Thomas Treffinger, Bretten

Autor:

Kraichgau News Ratgeber aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen