Anzeige

Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsverein Rinklingen e.V
Jahreshauptversammlung des DRK-Ortsverein Rinklingen e.V

Der 1. Vorsitzende, Ernst Gropp, begrüßte am 03.09.2021 die knapp 40 anwesenden Mitglieder des DRK-Ortsverein Rinklingen e.V. im TSV-Clubhaus zur Jahreshauptversammlung.

Nach den Berichten wurde der Vereinsvorstand einstimmig entlastet und Ute Bornhäuser als Stellvertreterin des 1. Vorsitzenden, Gudrun Gropp im Amt der Kassenwartin, und Gerhard Bauer als Beisitzer einstimmig bestätigt. Jochen Söffner darf für die nächsten drei Jahre die Funktion des Kassenprüfers ausführen.

Zusammen mit dem 1. Vorsitzenden ehrte Lisa Gruber, Referentin der Geschäftsführung des DRK-Kreisverbandes Karlsruhe e.V., die Jubilare.
Gleich 14 Mitglieder erhielten die Urkunde des DRK-Kreisverbandes Karlsruhe e.V. für 40 Jahre Mitgliedschaft. Ralf Bauer erhielt für sein 25-jähriges Jubiläum eine Auszeichnung des DRK-Landesverbandes Baden-Württemberg e.V..

Frau Gruber und Herr Gropp sind sich einig: „Es macht unheimlich stolz, so viele Mitglieder ehren zu dürfen, die viele Jahre Engagement und Leidenschaft für das DRK aufbringen.“

Insgesamt engagieren sich 170 aktive und passive Mitglieder im DRK-Ortsverein Rinklingen e.V.. Aufgrund diesen Engagements profitieren die Bürgerinnen und Bürger nicht nur in Rinklingen, sondern auch in Diedelsheim und Dürrenbüchig. Denn die ehrenamtliche Notfallhilfe, die im Jahr 2021 44-mal alarmiert wurde, überbrückt bei Notfällen die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Alle anwesenden haben einen Wunsch für das kommende Jahr: „Wir möchten unseren Seniorenausflug, der leider pandemiebedingt nicht stattfinden konnte, durchführen und einen tollen Tag verbringen dürfen.“

Autor:

Melina Jahn aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen