Viele helfende Hände in Rinklingen - alles neu macht der März

V.l.n.r.: Lars Vollmer (1. Vorstand), Waldemar Bauder (2. Vorstand), Giovanni Iacobellis (Kassier), Pasqualina Iacobellis (Betreuerin Kernzeitbetreuung)
17Bilder
  • V.l.n.r.: Lars Vollmer (1. Vorstand), Waldemar Bauder (2. Vorstand), Giovanni Iacobellis (Kassier), Pasqualina Iacobellis (Betreuerin Kernzeitbetreuung)
  • hochgeladen von Lars Vollmer

Der Förderverein der Grundschule Rinklingen investiert weiter für die Kinder der Kernzeitbetreuung in Rinklingen. „Frühjahrsputz“, neue Möbel und alles noch schöner.

Bretten-Rinklingen: Der Förderverein der Grundschule Rinklingen stellt sicher, dass bei der Grundschule in den Räumlichkeiten der Ortsverwaltung Rinklingen von Mo. - Do. jeweils von 14:00 bis 16:00 Uhr die sog. erweiterte Kernzeitbetreuung stattfinden kann. Für das 1. Quartal hat sich der Förderverein u.a. zum Ziel gesetzt, in ehrenamtlicher Tätigkeit die Räumlichkeiten des Kernzeitbetreuungstraumes etwas zu verschönern und teilweise neu zu gestalten. Parallel hat man gut erhaltenes Inventar z.B. an das neue Mutter-Kind-Haus der Lichtblick gGmbH in Helmsheim gespendet.

Es war bereits im Januar als aus einer kleinen Idee ein „großer Aktionsplan“ entstand. Die Vorstandschaft des Fördervereins der Grundschule Rinklingen traf sich zum alljährlichen „Jahres-Kick-off-Meeting“ um die kommenden Projekte in 2019 zu diskutieren und zu planen. Man kam eher „nebenher“ auf die Idee, den Kernzeitbetreuungsraum vor Ort etwas „aufzuhübschen“, altes gut erhaltenes Inventar zu spenden und durch neues zu ersetzen. So kam es, dass sich im Februar einige Mitglieder des Fördervereins auf den Weg zu einem schwedischen Möbelhaus machten, um vor Ort kräftig einzukaufen. Dank der Unterstützung von fleissigen Fördervereinsmitglieder konnte an einem sonnigen Samstagvormittag in relativ kurzer Zeit viel aufgebaut und organisiert werden. Der Kernzeitbetreuungsraum erstrahlt stellenweise sozusagen in einem neuen Glanz. „Es ist schön zu sehen, dass wir eini ge sehr engagierte Mitglieder unter uns haben“, so Waldemar Bauder, stellvertretender Vorsitzende.

Parallel kontaktierte Lars Vollmer, Vorstandsvorsitzender des Fördervereins, den in Rinklingen ansässigen Jochen Röckle von Lichtblick gGmbH (LiBli), um gut erhaltenes Inventar als Spende übergeben zu können. Die Freude war groß, denn erst neulich mietete die LiBli ein neu renoviertes Haus in Helmsheim an. Dieses wird in Zukunft als neues Mutter-Kind-Haus dazu beitragen, dass allein lebende junge Mütter mit kleinen Kindern ein schönes Zuhause erleben dürfen. Bei einem Besuch in dem neuen angemieteten Haus in Helmsheim wurde das vom Förderverein gespendete „rote Sofa“ vor Ort freudig in Empfang genommen. „Sicher werden wir auch in Zukunft gerne weiter miteinander kooperieren“, so Kassier Giovanni Iacobellis, der u.a. dafür sorgte, dass im Kernzeitbetreuungsraum vor Ort während der Renovierungsaktion das richtige Werkzeug und das entsprechende Transportmittel vorhanden war.
Auf der neuen Homepage von Lichtblick gGmbH (www.libli.de) kann man sich übrigens über die Angebote von LiBli sehr gut informieren. Die LiBli, gegründet 2012, ist in den letzten Jahren erheblich gewachsen und leitet mittlerweile 7 Wohngruppen, in denen sozial benachteiligte Kindern aus schwierigem familiärem Umfeld die Möglichkeit gegeben wird, am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Die Kinder wachsen hier zusammen mit ihren Betreuerinnen auf und nehmen am sozialen Leben des Ortes teil. Kinder und Jugendliche werden in den aktuell 7 Wohngruppen, Erziehungsstellen und Lichtblick-Pflegestellen professionell betreut und begleitet.

Das nächste Projekt des Fördervereins der Grundschule Rinklingen ist bereits in Planung. Am Wochenende nach Fasching (Sa. 09.03. und So. 10.03.) wird der Förderverein den Ostermarkt der Stadt Bretten in der Stadtparkhalle Bretten bewirten.
Öffnungszeiten des Ostermarktes:
Sa. 09.03. von 11:00 bis 18:00 Uhr und am So. 10.03. von 11:15 bis 17:00 Uhr. „Wir sind bereits intensiv in den Planungen und freuen uns sehr über viele Kuchenspenden“, kommentierte Timo Hagino (Schriftführer des Fördervereins)  das Vorhaben, der im Hintergrund tatkräftig für eine reibungslose Organisation dieses großen Förderverein-Events sorgt.

Im Sinne von „Unsere Kinder sind unsere Zukunft" freut sich der Förderverein der Grundschule Rinklingen e.V. auch weiterhin auf eine breite Unterstützung und Spenden durch Bürger und Unternehmen aus dem gesamten Brettener Raum. Weitere Informationen zum Förderverein sind u.a. online auf der Website des Fördervereins (www.foerderverein-gs-rinklingen.de) oder auch auf der Facebook-Seite des Fördervereins nachzulesen.

Autor:

Lars Vollmer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen