Bauerbach verliert mit 2:0 Toren gegen den FC Flehingen II

Am vergangenen Sonntag war der FC Flehingen II zu Gast. Zahlreiche Zuschauer hatten den Weg ins Bauerbacher Waldstadion gefunden, um zu sehen wie sich der FVB gegen den Tabellenführer aus der Affäre zieht. Die Mannen von Cagdas Altuntas sahen sich nicht chancenlos, aber es war auch klar, dass Bauerbacher einen Sahnetag erwischen musste, um einen ähnlichen Coup wie in Obergrombach zu landen. Die Platzherren kamen auch gut in die Partie, wurden aber mit dem ersten Flehinger Angriff kalt erwischt. Ein Bauerbacher Spieler fälschte bei dem Versuch, einen Distanzschuss zu klären, den Ball ins eigene Tor ab. Die Gäste übernahmen nun mehr und mehr die Initiative und erhöhten in der 31. Minute durch Steffen Walz auf 2:0. Nach der Pause zeigte sich Bauerbach verbessert und konnte die Partie ausgeglichen gestalten. Die Viktorianer mühten sich redlich und nahmen auch die Zweikämpfe besser an. Aber es fehlte einfach die nötige Durchlagskraft und letzte Konsequenz in den Angriffen, um die beste Abwehrreihe der Liga zu entscheidenden Fehlern zu zwingen. Hinten stand man weitestgehend sicher, musste aber mit zunehmender Spielzeit die ein oder andere Konterchance in Kauf nehmen, die Flehingen allerdings liegen gelassen hat, so dass man bis zum Schlusspfiff die Hoffnung hatte, mit dem Anschlusstreffer noch einmal ins Spiel zu kommen. Der gelang allerdings nicht, so dass Flehingen am Ende als verdienter Sieger eines fairen Derbys vom Platz ging.

Bauerbach hat alles versucht und auch kämpferisch nicht enttäuscht. Die Niederlage sollte also schnell abgehakt sein, zumal am Sonntag in Langenbrücken ein Gegner wartet, der mit Sicherheit zu schlagen ist, der aber auch als Tabellenvorletzter mit dem Rücken zur Wand steht und dringend Punkte benötigt. Anpfiff ist um 14:30 Uhr.

Autor:

FV 1920 Viktoria Bauerbach e.V. aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.