Zukunft stiften durch Laufen
VfB Bretten nutzt Training für Benefiz-Wettbewerb

Der Erlös geht an ein internationales Projekt: die Stiftung „Kinder fördern – Zukunft stiften“.
3Bilder
  • Der Erlös geht an ein internationales Projekt: die Stiftung „Kinder fördern – Zukunft stiften“.
  • Foto: Janosch_Krug
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten (tl) Auch der Amateurfußball befindet sich seit Anfang November einmal mehr im Lockdown. Um die Fitness der ersten Mannschaft des VfB Bretten dennoch aufrechtzuerhalten, haben die Mannen um Trainer Adrian Schreiber und Fitness-Coach Sebastian Kunz ein Trainingsprogramm aus Cyberfitness und Laufeinheiten zusammengestellt, das alle Spieler „kontaktlos“ absolvieren können. Um das Laufen alleine interessanter zu gestalten, wurde vom 30. Oktober bis 23. Dezember 2020 ein Wettbewerb in fünf Gruppen à fünf Spieler ausgerufen. Jede Gruppe sammelt so viele Kilometer wie möglich. In Summe sollen so einige tausend Trainingskilometer zusammenkommen.

Lions Club Bretten-Stromberg ist dabei

Die Läufe werden über eine App aufgezeichnet und am Ende ausgewertet. Da das Laufen ohne Ball für viele Fußballer eher eine leidige Angelegenheit ist, hat VfB-Spielführer Julius Blank einen zusätzlichen Ansporn geschaffen: Gelaufen wird nicht nur für die eigene Fitness, sondern für einen guten Zweck. Für die Lauf-Challenge konnte der Verein dazu den Lions Club Bretten-Stromberg begeistern. Die Lions unterstützen durch ihre Aktivitäten regelmäßig Kinder- und Jugendprojekte.

Spendenbeiträge werden aufgestockt

Und so funktioniert die Aktion: Pro Kilometer, der gelaufen wird, können zum Beispiel fünf oder zehn Cent gespendet werden. Der spätere Spendenbetrag kann von vorneherein auf eine bestimmte Summe begrenzt werden. Nach Abschluss des Wettbewerbs werden die Zahlen veröffentlicht. Die „Gudrun und Wolfgang Eichler-Stiftung“ will den Spendenbetrag, der bis Ende Dezember zusammenkommt, dann zusätzlich verdoppeln. Und die Lions geben auch noch etwas obendrauf.

„Paternoster Volunteer Project“

Der Erlös geht an ein internationales Projekt: die Stiftung „Kinder fördern – Zukunft stiften“. Sie unterstützt unter anderem in Südafrika seit vier Jahren den Aufbau eines ambitionierten Kinderdorfes. Über das dortige „Paternoster Volunteer Project“ werden neben Nahrungsmitteln, Alltagsgegenständen, Ausstattung und Werkzeugen auch Bücher und Sportgeräte für Kinder und Jugendliche beschafft.

Spendenkonto, Stichwort „VfB“: Unterstützungsverein des Lions Club Bretten-Stromberg e.V., IBAN: DE79 6639 1200 0000 5600 14, Volksbank Bruchsal-Bretten eG. PayPal: Konto „Lions Bretten“.

Rückfragen: julius.blank@web.de, Telefon 0162 4138746.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen