Weibliche Faustball-Jugend U12 sucht noch ihren Rhythmus

Noch nicht richtig im Spiel ist die weibliche Faustball-Jugend U 18 aus Bretten. Durch das Fehlen von Inken Beissmann war die Abwehr nicht so sicher wie gewohnt.

Gegen die favorisierten Öschelbronner und Karlsdorfer Mädchen hatte das Team der Betreuerinnen Katharina Fien und Janine Gieringer keine Chance und verloren nach Problemen in der Abstimmung jeweils deutlich mit 0:2 Sätzen. Gegen den TV Waibstadt 1 (7:11, 11:13) spielte die Mannschaft erheblich besser und hätte eigentlich einen Satzgewinn verdient gehabt. Das gelang dann in der letzten Partie gegen Waibstadt 2. Nach einem schwächeren ersten Durchgang (7:11) führten starke Angaben von Giuliana Ullo und eine gute Abwehrleistung von Saskia Genthner zum erhofften 1:1 Satzausgleich.
Im Einsatz waren: Emely Walker, Giuliana Ullo, Gina Wioska, Kristin Appenzeller, Saskia Genthner, Roxanna Bindert.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen