Bauteil kippt um und begräbt Arbeiter unter sich
52-Jähriger bei Arbeitsunfall in Kürnbach lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen hat sich ein 52-Jähriger bei einem Arbeitsunfall in Kürnbach zugezogen.
  • Lebensgefährliche Verletzungen hat sich ein 52-Jähriger bei einem Arbeitsunfall in Kürnbach zugezogen.
  • Foto: DRF Luftrettung
  • hochgeladen von Kraichgau News

Kürnbach (kn) Lebensgefährliche Verletzungen hat sich ein 52-Jähriger bei einem Arbeitsunfall am Dienstagmittag, 11. August, in Kürnbach zugezogen. Der Mann hatte, zusammen mit drei weiteren Männern, ein Hebe-Schiebe-Türen-Element in einen Neubau gesetzt und mit Unterlegkeilen gesichert, erklärt die Polizei in einer Mitteilung.

150 Kilogramm schweres Bauteil begräbt Arbeiter unter sich

Während die drei Männer weiteren Tätigkeiten nachgingen, war der 52-Jährige mit dem Vorbereiten der Halterungen beschäftigt. Aus bislang unbekannter Ursache kippte dann das circa 150 Kilogramm schwere Element um und begrub den 52-Jährigen unter sich. Nach einer Erstversorgung vor Ort durch einen Notarzt wurde der Mann mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen