Nach Absturz auf Baumarkt
Bald Obduktion von Opfern des Bruchsaler Flugzeugabsturzes

Die drei beim Absturz eines Kleinflugzeugs in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) getöteten Insassen sollen im Lauf der Woche obduziert werden.
  • Die drei beim Absturz eines Kleinflugzeugs in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) getöteten Insassen sollen im Lauf der Woche obduziert werden.
  • Foto: Fabian Geier/Einsatzreport24
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bruchsal (dpa/lsw) Die drei beim Absturz eines Kleinflugzeugs in Bruchsal getöteten Insassen sollen im Lauf der Woche obduziert werden. Dabei solle geklärt werden, ob gesundheitliche Gründe - etwa ein Herzinfarkt des Piloten - die Ursache für das Unglück vom Wochenende gewesen sein könnten, sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstag. Bisherigen Erkenntnissen zufolge flog ein 80 Jahre alter Mann die Maschine. Er sowie seine 60 Jahre alte Lebensgefährtin und der 32 Jahre alte Sohn der Frau kamen bei dem Absturz ums Leben.

Alle drei Opfer stammen aus Bayern

Alle drei stammen aus Bayern: der 80-Jährige aus München und die beiden anderen Opfer aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen, wie der Sprecher weiter sagte. Vor dem Absturz am Samstagmittag war vermutlich ein Landemanöver missglückt. Das Flugzeug prallte daraufhin gegen die Fassade eines Baumarktes.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei

Empfange die aktuellsten News von kraichgau.news auch über WhatsApp. Sende einfach „News“ an die 01728244359. Weitere Infos hier!

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.