Bruchsal: Massiver Feuerwehreinsatz verhindert größeren Waldbrand

Ein Waldbrand konnte bei Bruchsal verhindert werden.
  • Ein Waldbrand konnte bei Bruchsal verhindert werden.
  • Foto: Pixabay, 495756
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Aus unbekannter Ursache ist es am Samstag, 8. Juli, im Gewann "Unterer Vogelsgesang" auf einem abgeernteten Getreidefeld zu einem Flächenbrand gekommen.

Bruchsal (ots) Aus unbekannter Ursache ist es am Samstag, 8. Juli, im Gewann "Unterer Vogelsgesang" bei Bruchsal auf einem abgeernteten Getreidefeld zu einem Flächenbrand gekommen. Rund drei Hektar Stoppelfeld waren von dem Feuer betroffen. Die mit massiven Kräften agierende Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf den nahegelegenen Wald weitgehend verhindern. Dennoch bildeten sich an zwei Stellen in einer Größe von rund 40 Ar Brandflächen im Unterholz.

Rund 130 Feuerwehrleute im Einsatz

Die Löscharbeiten dauerten bis 21.15 Uhr. Um einen erneuten Brandausbruch zu verhindern, wurden die Stoppelfelder umgepflügt und die betroffenen Waldflächen stark gewässert. Im Einsatz waren rund 130 Feuerwehrleute aus Bruchsal und seinen Ortsteilen sowie aus Weingarten, Karlsdorf, Stutensee und Ubstadt-Weiher. Außerdem wurde die Werksfeuerwehr des Karlsruher KIT hinzugezogen. Vom Rettungsdienst waren 14 Mitarbeiter des DRK und ein Rettungswagen des Malteser Hilfsdienstes vorsorglich am Brandort. Verletzt wurde niemand. Der Schaden im Wald lässt sich noch nicht beziffern. Das Polizeirevier Bruchsal hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.