Körperverletzung, Nötigung, Freiheitsberaubung: 29-Jähriger vor dem Haftrichter

Ein mehrfach vorbestrafter 29-Jähriger wurde in Karlsruhe einem Haftrichter vorgeführt.
  • Ein mehrfach vorbestrafter 29-Jähriger wurde in Karlsruhe einem Haftrichter vorgeführt.
  • Foto: Pixabay, BlaulichtreportDE
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Ein mehrfach vorbestrafter 29-Jähriger wurde am Mittwoch, 15. November, wegen Körperverletzung, Nötigung, Freiheitsberaubung und Sachbeschädigung in Tateinheit mit Bedrohung einem Haftrichter vorgeführt.

Karlsruhe (kn) Ein mehrfach vorbestrafter 29-Jähriger wurde am Mittwoch, 15. November, wegen Körperverletzung, Nötigung, Freiheitsberaubung und Sachbeschädigung in Tateinheit mit Bedrohung einem Haftrichter vorgeführt. Der Mann steht nach Angaben der Polizei im dringenden Verdacht, bereits Ende September aus Wut darüber, dass seine 18-jährige Freundin die Beziehung beendet hatte, diese angegriffen und ihr heftige Kopfverletzungen zugefügt zu haben. Zudem soll er sie massiv bedroht und sie am Verlassen der Wohnung gehindert haben.

Freundin mit dem Tod bedroht

Als er am Dienstag, 14. November, erneut beabsichtigte, seine ehemalige Freundin in der Karlsruher Akademiestraße aufzusuchen, wurde er von ihr nicht hereingelassen. Daraufhin hatte er ein Fenster eingeschlagen und vermutlich mit einem Messer auf einen Rollladen eingestochen zu haben. Der laut Polizei offensichtlich in seinem Ehrgefühl verletzte Mann flüchtete noch vor Eintreffen der ersten alarmierten Streifenwagen. Während seiner Flucht soll er mehrfach per Handy seiner Ex-Freundin gedroht haben, sie umzubringen. Nachdem die Beamten den Mann schließlich in der Luisenstraße bei einem Bekannten ausgemacht hatten, wurde das Haus von einem Spezialeinsatzkommando umstellt. Einem besonders geschulten Beamten war es schließlich möglich, den erheblich betrunkenen wohnsitzlosen 29-Jährigen zur Aufgabe zu überreden, so dass dieser schließlich widerstandslos festgenommen werden konnte. Inzwischen wurde gegen den Täter Haftbefehl erlassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.