Landratsamt: Briefkasten mit Silvester-Böller gesprengt

Völlig zerstört wurde der Briefkasten des Landratsamts an der Güterstraße. Bis auf weiteres steht daher auch den Kunden der Zulassungsstelle nur der Kasten am Haupteingang (Innenhof) zur Verfügung.
  • Völlig zerstört wurde der Briefkasten des Landratsamts an der Güterstraße. Bis auf weiteres steht daher auch den Kunden der Zulassungsstelle nur der Kasten am Haupteingang (Innenhof) zur Verfügung.
  • Foto: enz
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Vermutlich in der Neujahrsnacht wurde der Briefkasten des Landratsamts an der Pforzheimer Güterstraße durch einen Silvester-Kracher zerstört.

Pforzheim (enz) Vermutlich in der Neujahrsnacht wurde der Briefkasten des Landratsamts an der Güterstraße durch einen Silvester-Kracher zerstört. Der Sachschaden beträgt einige tausend Euro, da es sich um eine Sonderanfertigung handelt, teilte ein Sprecher des Landratsamts mit.  

Unklar, ob Briefe entwendet wurden

Einige angebrannte Briefe konnten aus dem zerstörten Postkasten noch geborgen werden. Allerdings ist unklar, ob weitere Umschläge zerstört oder entwendet wurden. Das Landratsamt bittet daher Kunden, die in der Zeit zwischen dem 29. Dezember und dem 1. Januar Post in den Briefkasten neben der Tiefgarageneinfahrt geworfen haben, vorsichtshalber im Amt nachzufragen, ob die Schreiben und Unterlagen angekommen sind.

Ersatz kann einige Wochen dauern

Der Briefkasten wurde bei der Explosion völlig zerstört. Er wird nun abgebaut und muss ersetzt werden. Dies kann allerdings einige Wochen dauern. Post für das Amt kann daher bis auf weiteres nur beim Briefkasten am Haupteingang eingeworfen werden. Dies betrifft auch den Übernacht-Service der Kfz-Zulassungsstelle.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen