Mann fährt Auto gegen Baum und lässt Verletzten zurück

Ein 27-Jähriger Autofahrer hat seinen Beifahrer schwer verletzt im Unfallwagen zurückgelassen.
  • Ein 27-Jähriger Autofahrer hat seinen Beifahrer schwer verletzt im Unfallwagen zurückgelassen.
  • Foto: Pixabay, Golda
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Ein 27-Jähriger hat laut Polizei in der Nähe von Illingen (Enzkreis) mit seinem Auto erst einen Unfall verursacht und dann seinen schwer verletzten Beifahrer im Wagen zurückgelassen.

Illingen (dpa/lsw) Ein 27-Jähriger hat laut Polizei in der Nähe von Illingen (Enzkreis) mit seinem Auto erst einen Unfall verursacht und dann seinen schwer verletzten Beifahrer im Wagen zurückgelassen. 

Verletzten zurückgelassen und Kennzeichen abgeschraubt

Ohne sich um den 26-Jährigen zu kümmern, stieg er aus seinem Wagen, schraubte das Kennzeichen ab und floh, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der 27-Jährige war am Sonntag auf einer Landstraße in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Polizei nahm ihn kurz danach fest. Er sei betrunken gewesen und habe zudem keinen Führerschein gehabt, hieß es.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.