Pforzheim: Beziehungsstreitigkeiten führen zu Großeinsatz

Jetzt Leserreporter werden

Beziehungsstreitigkeiten haben am Montagabend den Einsatz von zehn Polizeistreifenwagen ausgelöst.

Pforzheim (ots) Gegen 19.15 Uhr meldete sich ein 29-Jähriger bei der Polizei und teilte mit, dass er soeben mit einer Schusswaffe bedroht worden sei. Ein weiterer Zeuge gab telefonisch an, es sei zu einer Messerstecherei gekommen. Tatsächlich ergaben die Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Pforzheim Nord, dass die 18-jährige ehemalige Freundin eines 30-Jährigen ihre Sachen aus seiner Wohnung in der Lindenstraße holen wollte. Da sie in Begleitung eines 29-Jährigen, ihres neuen Freundes, war kam es zwischen den beiden Männern zu Streitigkeiten und einem Handgemenge, in dessen Verlauf der 30-Jährige mehrere Schüsse aus einer Schreckschusswaffe abgegeben haben soll.

Anzeige wegen Bedrohung

Außerdem soll er das Fahrzeug des 29-Jährigen beschädigt haben. Lediglich der 30-Jährige wurde mit leichten Verletzungen, die vermutlich aus der tätlichen Auseinandersetzung resultierten, in ein Krankenhaus eingeliefert. Sonst wurde niemand verletzt, so dass die anfängliche Information, es sei zu einer Messerstecherei gekommen, nicht zutraf. Der 30-Jährige wird nun unter anderem wegen Bedrohung und Sachbeschädigung angezeigt.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

IRONMAN 70.3 Kraichgau

IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie am 29. Mai.

Bürgerfest Gondelsheim

Themenseite zum Bürgerfest in Gondelsheim vom 27. bis 29. Mai.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.