Drei Polizeieinsätze am beliebten Badesee
Schlägerei, Exhibtionist und Raub am Epplesee

Am beliebten Epplesee bei Rheinstetten ist es am Wochenende zu einigen Polizeieinsätzen gekommen.
  • Am beliebten Epplesee bei Rheinstetten ist es am Wochenende zu einigen Polizeieinsätzen gekommen.
  • Foto: Pixabay, BlaulichtreportDE
  • hochgeladen von Kraichgau News

Rheinstetten (kn) Am beliebten Epplesee bei Rheinstetten ist es am Wochenende zu einigen Polizeieinsätzen gekommen. So endete der gemeinsame Ausflug an den See am Samstagnachmittag, 1. August, für ein Männertrio in einer gewalttätigen Auseinandersetzung und einem Raub. Die in Pforzheim wohnenden Männer kannten sich nach Angaben der Polizei nur flüchtig, verabredeten sich aber am, um gemeinsam zum Epplesee zu fahren. Nachdem sie am Gewerbering in Mörsch geparkt hatten, kam es gegen 15.15 Uhr zum Streit zwischen den 27 und 30 Jahre alten Bekannten.

27-Jähriger schlägt auf Opfer ein

Der 27-Jährige ging nach Beschimpfungen auf seinen Kontrahenten los, warf eine Dose und einen Schuh nach ihm und verpasste ihm schließlich Faustschläge. Dann durchsuchte er den Rucksack des Geschädigten und nahm Bargeld und eine Sonnenbrille an sich. Auch danach schlug der Beschuldigte weiter zu und trat nach dem 30-Jährigen. Dieser trug einige Verletzungen davon, lehnte eine ärztliche Behandlung jedoch ab. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Tatverdächtigen blieb zunächst erfolglos. Der 27-Jährige konnte aber am Abend im Enzkreis festgestellt und vorläufig festgenommen werden.

Schlägerei bei Geburtstagsfeier

In der Nacht auf Sonntag, 2. August, kam es am Badesee dann nach einem Streit bei der Geburtstagsfeier einer 19-Jährigen zu Körperverletzungen. Nach Angaben der Polizei griff der 21 Jahre alte Freund der jungen Frau aus noch nicht geklärten Gründen gegen 00.15 Uhr ein Männertrio an und schlug auf diese ein. Die Männer brachten den Angreifer zu Boden und traten auf ihn ein. Die 19-Jährige, die sich daraufhin vor ihren Freund legte, wurde selbst von Tritten getroffen. Auch ein weiterer Mann wurde nach einem Schlichtungsversuch in die Schlägerei verwickelt. Erst nachdem der 21-Jährige in Richtung Parkplatz geflüchtet war, löste sich die Auseinandersetzung auf. Es wird derzeit davon ausgegangen, dass insgesamt sieben Personen an der Schlägerei beteiligt waren. Der 21 Jahre alte Freund der Geschädigten musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Bei vier Personen konnten bei einem Atemalkoholtest Werte von deutlich über einem Promille festgestellt werden.

Exhibitionist lauert zwei Frauen auf

Im Verlauf des späten Sonntagabends, 2. August, hatte dann ein Exhibitionist zwei Badegästen auf dem Parkplatz der Neuen Messe aufgelauert. Als die zwei Frauen im Alter von 21 Jahren gegen 22 Uhr nach dem Besuch des Epplesees zu ihrem geparkten Auto an den Messeparkplatz kamen, zeigte sich ihnen der Täter komplett entkleidet und sich selbst befriedigend. Die jungen Frauen stiegen in ihr Auto und verständigten unterwegs die Polizei. Der flüchtige Tatverdächtige wurde auf ein Alter zwischen 40 und 50 Jahren geschätzt. Er hatte eine sportliche Figur und trug ein schwarzes Stirnband. Seine dunklen Haare waren lang und zu einem Zopf gebunden.
Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Karlsruhe unter 0721 666-5555 entgegen.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen