Schwerer Verkehrsunfall in Östringen-Odenheim

  • Foto: DRF Luftrettung, Lucas Stellfeld
  • hochgeladen von Havva Keskin

Möglicherweise durch einen internistischen Notfall ist am Montagmorgen, 9. Oktober, auf der Kreisstraße 3517 ein Autofahrer von der Straße abgekommen und schwer verletzt worden.

Östringen (ots) Möglicherweise durch einen internistischen Notfall ist am Montagmorgen, 9. Oktober, auf der Kreisstraße 3517 ein Autofahrer von der Straße abgekommen und schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der 54-jährige Mann in Richtung Östringen-Odenheim unterwegs, als er plötzlich in einer Linkskurve aus bislang ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abkam. Der Mann fuhr zunächst rechts auf den Seitenstreifen und kollidierte mit mehreren Verkehrszeichen. In der Folge kam er links von der Fahrbahn ab, prallte mit einer Straßenlaterne zusammen und kam dann nach etwa 150 Metern zum Stehen.

Fahrer wird im Pkw eingeklemmt

Der eingeklemmte Fahrer musste durch die Freiwillige Feuerwehr Östringen-Odenheim aus dem Pkw befreit werden. Ein Rettungshubschrauber mit Notarzt war im Einsatz. Schließlich kam der Schwerverletzte auf die Intensivstation eines nahegelegenen Krankenhauses. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 6.500 Euro.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.