Wohnhaus niedergebrannt: 400 000 Euro Schaden

In Pforzheim wurde ein Einfamilienhaus bei einem Brand fast vollständig zerstört.
  • In Pforzheim wurde ein Einfamilienhaus bei einem Brand fast vollständig zerstört.
  • Foto: Pixabay_artemtation
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bei einem Brand in Pforzheim ist ein Einfamilienhaus vollständig zerstört worden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 400 000 Euro.

Pforzheim (dpa/lsw) Bei einem Brand in Pforzheim ist ein Einfamilienhaus vollständig zerstört worden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 400 000 Euro. Der 73-jährige Hausbesitzer arbeitete am Samstagabend in seiner Werkstatt mit Wachs, wie die Polizei mitteilte. Dabei soll es auf noch ungeklärte Weise zum Brand gekommen sein.

Glücklicherweise niemand verletzt

Der Mann, seine ebenfalls 73-jährige Ehefrau und die beiden Hunde konnten das Haus selbst und unverletzt verlassen, wie die Feuerwehr mitteilte. Durch die Rauchentwicklung kam es zeitweise zu Sichtbehinderungen auf der nahegelegenen Autobahn 8.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.