Lotto-Millionär gesucht
11,3 Millionen Euro warten auf Reutlinger Lotto-König

Stuttgart (dpa/lsw) Lotto-Millionär händeringend gesucht: Über drei Jahre nach seinem Millionengewinn hat ein Gewinner aus dem Raum Reutlingen seinen Gewinn in Höhe von 11,3 Millionen Euro immer noch nicht abgeholt. Seit der Ziehung im April 2017 werde nach dem Tipper gesucht, sagte der Geschäftsführer der Staatlichen Toto-Lotto GmbH, Georg Wacker, in Stuttgart. Einen nicht abgeholten Gewinn dieser Höhe habe es im Südwesten bisher nicht gegeben.

Spielquittung muss bis Silvester vorgelegt werden

Der Gewinner habe bis zum Silvestertag 2020 Zeit, das Geld abzurufen. Dazu müsse er die gültige Spielquittung vorlegen. «Meldet sich der Gewinner bis Jahresende nicht, fließen die 11,3 Millionen Euro vollständig in einen Topf für Sonderauslosungen - kommen also bundesweit Lotto-Spielern in Form von zusätzlichen Gewinnen wie Geldprämien oder Autos zugute.» Der gesuchte Tipper nahm an den Lotto-Ziehungen vom Mittwoch, 29. März und Samstag, 1. April 2017, teil. Bei der Ziehung Anfang April hatte er dann die Millionensumme gewonnen. Den Spielschein hatte er anonym in einer Lotto-Annahmestelle im Stadtgebiet Reutlingens abgegeben.

«Nicht abgeholte Großgewinne haben Seltenheitswert»

Lottogewinne verjähren jeweils drei Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem gespielt wurde. Wacker sagte weiter: «Nicht abgeholte Großgewinne haben im Südwesten Seltenheitswert.» Das komme nur alle paar Jahre vor.
Ein bislang unbekannter Tipper aus dem Raum Freiburg gewann beim Eurojackpot am Freitagabend den 21. Millionengewinn im laufenden Jahr. Er kann sich über etwas mehr als zwei Millionen Euro freuen. Wer hinter dem Neu-Millionär steckt, war zunächst nicht bekannt.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen