Erlebe Bretten

125 Jahre Musikverein „Eintracht“ Obergrombach: Jubiläumsmatinee

Kurzweilige Feier: Statt in Orchesterstärke aufzutreten, begleiteten einzelne Register - hier die Klarinetten - abwechselnd die Veranstaltung.
9Bilder
  • Kurzweilige Feier: Statt in Orchesterstärke aufzutreten, begleiteten einzelne Register - hier die Klarinetten - abwechselnd die Veranstaltung.
  • Foto: kk
  • hochgeladen von Chris Heinemann

Mit einer „Jubiläumsmatinee“ gedachte der Musikverein „Eintracht“ Obergrombach seiner Gründung vor 125 Jahren.

Bruchsal-Obergrombach (kk) Mit einer „Jubiläumsmatinee“ gedachte der Musikverein „Eintracht“ Obergrombach seiner Gründung vor 125 Jahren. Der 1. Vorsitzende Rolf Janzer konnte in der Sporthalle von Obergrombach zahlreiche Ehrengäste, darunter Festpräsident Eckbert von Bohlen und Halbach sowie Schirmherrin Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick, begrüßen.

"Musik kann man nicht verbieten“

Zur Umrahmung der kurzweiligen Feier hatten sich die MVO-Verantwortlichen etwas Besonderes einfallen lassen: Statt in Orchesterstärke aufzutreten, begleiteten einzelne Register abwechselnd die Veranstaltung. So folgte auf das Trompetenregister eine Saxophonformation, auf eine Klarinettenintonation griffen die Posaunisten in die Züge. Eckbert von Bohlen und Halbach betonte: „Reden kann man verbieten – die Musik kann man nicht verbieten!“ Als Burg- und Schlossbesitzer betonte er die enge Verbundenheit seiner Familie mit der Obergrombacher Vereinswelt. „Der Musikverein bezeugt mit viel Arbeit und Enthusiasmus seine Begeisterung für die Musik. Ich wünsche ihm weiterhin den gleichen Erfolg wie bisher!“ Damit übergab er das Wort an Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick für ihre Laudatio.

"Musikalische und menschliche Brücken geschlagen"

In einem kurzen historischen Abriss hob die Schirmherrin einige Dinge besonders hervor: So erhielten bereits 1914 Jugendliche ab dem 16. Lebensjahr das volle Stimmrecht und ab 1919 konnten auch Frauen Mitglied beim Musikverein „Eintracht“ werden – ein Novum in der damaligen Vereinslandschaft. Weiter ging Petzold-Schick auf die hervorragende Nachwuchsarbeit und die Kameradschaft des Jubilars ein. Auf zwei Aspekte wies sie besonders hin: den Bau und den Betrieb der vereinseigenen Probelokalität, der „Villa Eintracht“, und die Reiselust, die mit Aufenthalten in Österreich und Italien, Holland und Norwegen musikalische und menschliche Brücken geschlagen hat.

Ehrungen auf Vereins- und Verbandsebene

Ortsvorsteher Jens Skibbe fasste sich bei seinen Grußworten kurz und übergab die Ehrengabe der Obergrombacher Vereine. Wohl kaum ein Verein hat so viele Auftritte in einem Jahr, mit dem er das gesamte gesellschaftliche Leben im Ort mitgestaltet. Für den Blasmusikverband Karlsruhe ergriff Präsident Michael Weber das Wort. Er gratulierte dem Jubelverein zu seinem Geburtstag und dankte ihm für dessen Bereitschaft, immer wieder die “Villa Eintracht“ für Sitzungen des BVK zur Verfügung zu stellen. Abschließend nahmen Rolf Janzer auf Vereinsebene und Michael Weber auf Verbandsebene umfangreiche Ehrungen vor.

Alle Fotos: Klaus Kehrwecker

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen